14. März 2017

Glücklich sein kann man lernen

Trainieren Sie im April Ihr Glück beim BLLV-Seminar

Lernen Sie, wie Sie Ihr Glück pushen können. Im Beruf und privat.

Wovon hängt ab, wie glücklich wir sind? Die Glücksforschung sagt: zu einem großen Teil von uns selbst. Zum anderen großen Teil von unseren Genen und nur zu einem kleinen Teil von den Umständen. Was bedeutet das? Nun, an den Genen lässt sich nichts ändern. Umstände lassen sich zwar beeinflussen, aber der viel größere Hebel für Ihr Glücksempfinden sind Sie selbst!

 

Sie können aktiv beeinflussen, wie glücklich Sie durchs Leben gehen. Wie – das erfahren Sie beim dreistündigen Glücksseminar Anfang April in München. Berater und Supervisor Norbert Radlinger (s.u.) stellt Ihnen aktuelle Ergebnisse aus der Glücksforschung vor, spricht mit Ihnen über Ihre Glücksvorstellungen und zeigt Ihnen Übungen, wie Sie ihr Glück steigern.

 

Nach diesen drei Stunden spüren Sie mehr Kraft und Energie – probieren Sie es aus.

 

»Zum Seminar anmelden

 

Norbert Radlinger, Jahrgang 1966, Lehrer an Grund- und Hauptschulen, Beratungslehrer, Systemischer Berater und Supervisor (Ausbildung bei ISTOB, München). Unterstützt seine Kunden und Klienten durch Workshops, Seminare, Coaching und Supervision. Er arbeitet ressourcen- und lösungsorientiert.

 

 

Seminar "Glück im Lehrerleben ist kein Zufall"

Termin:    Donnerstag, 06. April 2017, 15 Uhr - 18 Uhr
Referent: Norbert Radlinger
Ort:          BLLV-Landesgeschäftsstelle, Bavariaring 37, 80336 München

» Anmeldung und Information