Die Schülerzahlen sind drastisch gestiegen

Während 1965/66 in Bayern nur 18,3 % der Schüler der Jahrgangsstufe 4 der Grundschule und der Jahrgangsstufe 5 der Hauptschule auf das Gymnasium wechselten, wurde 1985 bereits die 30 % Marke überschritten. Nach einer längeren Phase konstanter Übertrittsquoten um die 34 %, steigt sie seit 2004/05 wieder kontinuierlich an und überschritt im Jahr 2009 in Bayern die 40 % Marke. Journalisten sprechen vom Gymnasium als der neuen „Volksschule“. Diese Entwicklung wird andauern, da das Gymnasium als der Königsweg zur Hochschulreife gilt. Eltern wählen für ihre Kinder die Schule mit den besten Berufschancen.

 

 

weiter

 

Suche

Services/Hilfe

Seminare für angehende Referendare

Sie beginnen im September das Referendariat? Dann kommen Sie zu unseren Dienstanfängerseminaren! Weitere Informationen

Kontakt

Ansprechpartnerin für die Fragen unserer Mitglieder am Gymnaisum ist die Fachgruppe Gymnasium