EDITORIAL MAI 2017

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

das Motto unserer Delegiertenversammlung lautete „Alles in Bewegung – Herausforderungen in Chancen wandeln“. Damit setzte der MLLV sein Ziel für die nächsten  vier Jahre. Bewegung, wie wir uns sie eigentlich nicht wünschten, kam in den Vorstand mit der  Versetzung von Florian Schmidt und Dominik Bauer in ihre Heimat. Die Abteilung Berufswissenschaft war mit Birgit Dittmer-Glaubigs Wechsel ins Land und der Versetzung ihres geplanten Nachfolgers in seinen Wunschbezirk, unbesetzt. „Herausforderungen in Chancen wandeln“ - Bis zur Wahl des MLLV-Vorstands im November sollte eine neue ehrenamtliche Leitung gefunden werden. Bei einem Grillfest im Dachauer Himmelreich wurden dann Jochen Fuchs als Leiter der Abteilung Berufswissenschaft und Isabel Lautenschlager als Stellvertreterin gesetzt. Dazu kam Simone Schock als Schriftführerin und Leiterin des DAZ-Arbeitskreises.

Jochen Fuchs machte sich das Motto der Delegiertenversammlung zu Eigen und plante einen bewegten Lehrertag „München on tour“. Bewegt werden sollten die Münchner Pädagoginnen und Pädagogen am 29. Lehrertag – im wahrsten Sinne des Wortes.

Mut, Kreativität, Schaffenskraft, Ideenreichtum und Netzwerkfähigkeiten zeichnen Jochen Fuchs aus. Mit seinem jungen, pfiffigen, leistungsstarken Team Isabel Lautenschlager, Simone Schock, Katharina Beck, Sebastian Waßmann und Alexander Volta setzte er eine ver-rückte Idee binnen kürzester Zeit um. Proseccodosen wurden beklebt, Brotzeittüten beschrieben, Buddhisten gewonnen, eine Dixiband organisiert und MVV-Busse umorganisiert. Ein Danke an dieser Stelle an den Fraktionsvorsitzenden der SPD, Alexander Reissl, der uns Zugang zum MVV schaffte. Ebenso ein riesiges Dankeschön an die bewegten Referenten, die ihren Einsatz bei dem Versuch, den Lehrertag neu aufzusetzen, kostenlos gaben. Und schließlich ein sehr großes Dankeschön den Schulleitern der „Vorzeigeschulen“, die sich einiges einfallen ließen um ihre Schule vorzustellen. Ein Miteinander wie im Bilderbuch präsentierte einen bewegten Lehrertag, stellte den 29. Münchner Lehrertag auf den Kopf. Das Team hat die Herausforderung in eine Chance gewandelt. Der Schulleiter der Grund- und Mittelschule an der Weilerstraße und Leiter der Abteilung Berufswissenschaft hat Heraklits 2500jährige These vom Grundgesetz des ewigen Wandels bestätigt: Wandel und Zeit gehören zusammen genauso wie Bewegung Veränderung erzielt.  

Hochachtungsvoll Waltraud Lučić, Barbara Mang, Dr. Michael Hoderlein-Rein  

Suche