EDITORIAL

Nichts hören, nichts sehen, nichts sprechen

Wem fällt da nicht das Sinnbild der drei Affen ein? Drei Affen, die sich mit ihren eigenen Händen Augen, Ohren und Mund verschließen, als Sinnbild für mangelnde Zivilcourage. Das Wegschauen, das Nichtsehen können, wollen oder auch dürfen, das Unrecht geschehen lassen und damit das Anheizen, das Unterstützen, das Hassen lassen, das sich Mitschuldig machen.

Das Nichthandeln kann den öffentlichen Diskurs beschädigen, Angst und Schrecken verbreiten, die Tätigen ermuntern weiterzumachen, das Unrecht als Recht erscheinen lassen. Wenn wir wegsehen und schweigen werden Menschen verletzt und ausgegrenzt werden. Es wird gegen die Menschenrechte verstoßen und die Demokratie mit den Füßen getreten werden. Zudem werden wir nie erfahren, warum die Menschen so handeln. Es besteht dann die Gefahr, die Hassenden mit Hass zu verurteilen und uns somit auf deren Stufe zu stellen. So gestalten wir nicht Demokratie. Demokratie und ein menschenwürdiges Leben für alle, das unser Grundgesetz garantiert, bekommen wir nicht auf dem Silbertablett serviert, sondern wir müssen uns darum bemühen. Tag für Tag.

Wir dürfen uns nicht wehrlos und sprachlos machen lassen!

Wir dürfen Demokratie nicht als selbstverständlich erachten, nur weil wir sie selbstverständlich erleben durften!

Das uns das auf allen Ebenen gemeinsam gelingen möge, das wünsche ich uns fürs Neue Jahr 2018, verbunden mit einer Portion Gesundheit, Zufriedenheit und Wohlergehen.

Ihre Waltraud Lučić  

Suche