Buchtipps im Februar 2017

Jeden Monat stellen die Juroren des "Forum Lesen im BLLV" Bücher vor, die nicht nur zum Lesen anregen sollen, sondern sich auch als Lektüre für die Schule eignen.


PaulaPaulTom ans Meer

 

Von Gabi Kreslehner

 

Tyrolia Verlag; 117 Seiten, 14,95 € ,
ISBN:  978-3-7022-3521-5

Altersempfehlung: ab 13 Jahren

 

Inhalt:

Von ihrer Mutter dazu gezwungen, ist die 15-jährige Paula unterwegs, um ihren zwei Jahre älteren Bruder Paul aus dem 200 Kilometer entfernten Heim abzuholen. Paul ist geistig beeinträchtigt und auf Hilfe angewiesen. Im Zug lernt Paula den 17-jährigen Tom, den Saxophonspieler, kennen, der unterwegs ist ans Meer. Die beiden verlieben sich sofort ineinander. 

 

Bewertung:

Durch ihre Erzählweise und die eindringliche Sprache vermittelt die Autorin sowohl das intensive Erleben Paulas – nicht zuletzt das der zarten erste Liebe – wie auch die Gedankenwelt und die Gefühlsweise eines Menschen mit einer geistigen Behinderung. Auch die Situation des Geschwisterkindes in einer Familie mit einem „besonderen“ Kind und die Probleme, die sich überhaupt für die Familie aus der Behinderung ergeben, sind authentisch dargestellt.

» ganze Rezension lesen


Wie ein Fisch im Baum

 

Von Lynda Mullaly Hunt

 

cbt in Random House;  300 Seiten, 12,99 €,
ISBN: 978- 3-570-16420-4

Altersempfehlung:  ab 10 Jahren

 

Inhalt:

Die elfjährige Ally besucht die 6. Klasse. Jeder Schultag wird ihr zur schier unerträglichen Last, weil sie so gut wie gar nicht lesen und schreiben kann und in allen Tests versagt. Wegen ihrer Leseschwäche, die sie mit allen Tricks und Mitteln zu verheimlichen versucht, tut sie immer wieder Dinge, die sie als aufmüpfig und ungezogen erscheinen lassen.

 

Bewertung:

Vielen Schülern macht Legasthenie das (Schul-)Leben schwer. In der Figur der Ally, die als Ich-Erzählerin schildert, wie sich diese Störung auswirkt, zeigt die Autorin, mit welchen Schwierigkeiten Legastheniker zu kämpfen haben. Ein spannender und bewegender Roman aus dem Genre der realistischen Kinder- und Jugendliteratur.

» ganze Rezension lesen


Suche

Services/Hilfe

Seminare für angehende Referendare

Sie beginnen im September das Referendariat? Dann kommen Sie zu unseren Dienstanfängerseminaren! Weitere Informationen

Im Blickpunkt

denkbar Schülfrühstück


Kinderhaus Casadeni