Die Geschichte der BLLV-Akademie

Schon im Jahr 1910 gründete der Münchner Lehrerverein das Pädagogisch-psychologische Institut. In einer bewegten mehr als 100-jährigen Geschichte wurde es zur heutigen BLLV-Akademie. Als größter und ältester Berufsverband von Pädagogen/innen in Bayern ist es für den BLLV ein zentrales Anliegen, aktiv zur Stärkung und Weiterentwicklung der Professionalität unserer wichtigen Berufsgruppe beizutragen.


 

100 Jahre Akademie des BLLV
Lebenslanges lernen im Lehrerberuf

Grußwort des BLLV-Ehrenpräsidenten Dr. Albin Dannhäuser zur 100-Jahrfeier der BLLV-Akademie

 

 

 

Getragen von der pädagogischen Aufbruchsstimmung zur Gründungszeit sollten die Mitglieder auf Initiative von Professoren der Münchner Universität (unter ihnen Stadtschulrat Aloys Fischer und Georg Kerschensteiner) Zugang zu den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen der Pädagogik und Psychologie erhalten. Die Münchner Lehrerschaft sammelte in kürzester Zeit 14.000 Mark Gründungskapital, so dass die Gründung am 29.10.1910 erfolgte.

Das Pädagogisch-psychologische Institut florierte durch die gesamte Weimarer Zeit. 1937 ging es in die Lehrer-Hochschule in Pasing über. 1946 wurde es auf Anregung der Berufswissenschaftlichen Hauptstelle des BLLV erneut gegründet. Schwerpunkt war die Beratung von Schülern/innen, Eltern und Lehrern/innen. Dieses Aufgabenfeld betreute Dr. Heinrich Burkhardt bis Ende 1992.

Danach übernahm die Sozialpädagogin Hildegard Rieder-Aigner die Leitung des Instituts und baute das Programm mit alternativen Fort- und Weiterbildungsangeboten aus. Persönlichkeitsunterstützende und lösungsorientierte Themen standen im Mittelpunkt, ergänzt durch Beratung und Supervision.

1997 wurde das Pädagogisch-Psychologische Institut in den Verein Bildungswerk und Akademie des BLLV e.V. überführt. Von 2002 bis Anfang 2007 war Toni Gschrei für Konzeption und Programmerstellung verantwortlich. Danach leitete Sigrid Hepting die Akademie unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Heinz-Jürgen Ipfling.

Seit 2009 hat BLLV-(Ehren-)Präsident Klaus Wenzel den Vorsitz inne. Die Geschäftsführung liegt seit 2010 in den Händen von Nicole Leber. Das Portfolio wurde um Schulhausinterne Lehrerfortbildungen, Fortbildungen für Eltern und Studierende, dezentrale Veranstaltungen für Kreis- und Bezirksverbände sowie Angebote im Gesundheitsbereich erweitert. Die Verleihung des Bayerischen Pädagogikpreises sowie die Gründung eines Wissenschaftlichen Beirats stellen die Vernetzung mit aktuellen Forschungserkenntnissen sicher.

Seit einer Satzungsänderung 2013 ist der offizielle Name der traditionsreichen Einrichtung BLLV-Akademie e.V., der das Institut für Gesundheit in pädagogischen Berufen (IGP) angehört.

Die Räumlichkeiten der BLLV-Akademie und des IGP befinden sich in der Geschäftsstelle des BLLV an der Theresienwiese in München.

 

 

 

Suche

Im Blickpunkt

Reformkonzept

Kinderhaus Casadeni

Services/Hilfe

Seminare für angehende Referendare

Sie beginnen im Februar das Referendariat? Dann kommen Sie zu unseren Ref-Check-Seminaren! Weitere Informationen

Seminare