Nachrichten zur Grundschule

Aktuelles:

16. März 2017

Schulleitungen erwarten Unterstützung vom Ministerpräsidenten

Der Bildungsausschuss im Bayerischen Landtag besch

Der Brandbrief, den Bayerns Schulleitungen im Februar an Ministerpräsident Horst Seehofer und an alle Abgeordneten des Bayerischen Landtags geschickt haben, erhält große Aufmerksamkeit: „Heute hat...

zum Archiv ->

Schulschließungen

Geschlossene und von Schließung bedrohte Grundschulen in Bayern

38 staatliche Grundschulen und ca. 60 Außenstellen wurden in Bayern zwischen 2008 und 2013 aufgelöst. Einzügig geführte Grundschulen im ländlichen Raum bzw. Schulen mit weniger als 100 Schülern können als gefährdet gelten.  Statistik



Bitte bei der Wahrheit bleiben!

Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der Grundschule

Der BLLV wies in einer Presseerklärung vom 25. Februar 2014 darauf hin, dass sich die Herausforderungen in der Grundschule enorm vermehrt haben. Insbesondere das Thema Inklusion, flexible Eingangsklassen, Kombiklassen, anhaltender Übertrittsdruck und die Einführung des neuen Lehrplans stellen eine enorme Mehrbelastung für die Grundschullehrkräfte dar...(weiter lesen...)

 



Die Empfehlungslisten für Klassen- und Schulbibliotheken

Die Empfehlunglisten werden von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des BLLV-Jugendschriftenausschusses zusammengestellt. Sie haben die Bücher beurteilt und sie als die besten Neuerscheinungen eingestuft. Sie empfehlen diese Bücher für die  Aktualisierung der Schülerbibliothek.

 

 


Infos aus Kultus- und Finanzministerium

Kultusministerielle Schreiben






Unsere Kleinen ganz GROSS - Grundschule ganz stark

BLLV-Aktion zur Stärkung der Grundschule

Die Grundschule ist die wichtigste aller Schularten. In ihr wird die Grundlage für die gesamte Lernbiografie des Einzelnen gelegt. Deshalb fordert der BLLV eine Stärkung der Grundschule und der Lehrerinnen und Lehrer in der Grundschule.

BLLV-Aktion zur Stärkung der Grundschule

 



BLLV-Befragung offenbart pädagogisches Desaster


Der Übertritt muss neu geregelt werden, dies sollte aber zu konkreten Verbesserungen führen für unsere Kinder, für die Eltern und selbstverständlich auch für die Lehrerinnen und Lehrer. Dass dies die allermeisten Kolleginnen und Kollegen genauso sehen, zeigt eine repräsentative BLLV-Befragung, an der sich über 800 Grundschullehrerinnen und -lehrer beteiligten. 98 Prozent der Befragten gaben an, dass die verfrühte Auslese bei vielen Kindern (und Eltern) zu erheblichem Stress führt. 95 Prozent bezeichnen es als ein „pädagogisches Desaster“, dass Kinder mehr für Noten und Zeugnisse lernen als aus Interesse an den Inhalten. Und 82 Prozent der befragten Kolleginnen und Kollegen gehen der Sache auf den Grund und treten für eine längere gemeinsame Schulzeit ein.

BLLV-Befragung von 801 Grundschullehrerinnen




Die Grundschule: Die Schule mit Zukunft

Die Grundschule legt nicht nur die Grundlagen für lebenslanges Lernen jedes einzelnen Menschen in unserer Gesellschaft. Sie stellt damit das Fundament allen Lernens dar. Die Grundschule ist ein eindrucksvolles Beispiel erfolgreicher Pädagogik mit Methodenvielfalt, enger Kooperation mit dem Elternhaus, Verankerung in der Gemeinde und hohem Einsatz der Lehrerinnen und Lehrer. In der Grundschule wird Persönlichkeitsbildung, Beförderung von Lernmotivation und Vermittlung von Fachwissen miteinander verbunden. Dennoch gibt es auch in der Grundschule zahlreiche Probleme, die dringend gelöst werden müssen.
Forderungen des BLLV zur Grundschule