Buchtipps im Mai 2017

Jeden Monat stellen die Juroren des "Forum Lesen im BLLV" Bücher vor, die nicht nur zum Lesen anregen sollen, sondern sich auch als Lektüre für die Schule eignen.


Der Glücksfinder

 

Von Edward van de Vedel  und Anousch Elman

 

Carlsen Verlag; 464 Seiten, 8,99 Euro,  ISBN: 978-3-551-31567-0

Altersempfehlung: ab 14 Jahren

 

Inhalt:

Während der etwa 16-jährige Hamyun zusammen mit seiner Familie in den Niederlanden auf die Entscheidung des Asylverfahrens wartet, schreibt er, ermuntert durch seine Lehrerin, an einem Theaterstück über seine bisherigen Erlebnisse.

Bewertung:

Ein wirklich aufwühlendes und anrührendes Buch über den Verlust der Heimat  und die Schwierigkeiten des Neuanfangs, das nur wärmstens empfohlen werden kann.

» ganze Rezension lesen


Steig NIE in fremde Autos ein

 

Von Jana Frey

Illustriert von Cornelia Haas

 

Loewe Verlag;  55 Seiten, 3,95 Euro, ISBN: 978-3-7855-8807-9

Altersempfehlung:  ab 6 Jahren

 

Inhalt:

Sara und Oskar sind beide sieben Jahre alt und beste Freunde. Eines Tages ist Saras Kaninchen  ausgebüxt und die beiden Kinder rennen hinterher, um es wieder zu finden. Da spricht sie ein fremder Mann an, der sagt, er habe das Kaninchen bei sich im Auto, und er möchte, dass Sara einsteigt.

 

Bewertung:

Das Kinderbuch spricht ein leider immer wieder aktuelles und wichtiges Thema an: Die notwendige Vorsicht gegenüber Fremden. Nicht nur inhaltlich, sondern auch sprachlich eignet sich das Buch hervorragend für Leseanfänger. 

» ganze Rezension lesen


Suche

Im Blickpunkt

Wartungsarbeiten an BLLV.de

Am BLLV-Webauftritt werden vom 16. bis 19. Januar 2018 Wartungsarbeiten durchgeführt. Einzelne Inhalte sind in dieser Zeit nicht abrufbar. Wir bitten um Verständnis.

Im Blickpunkt

Reformkonzept

Kinderhaus Casadeni

Services/Hilfe

Seminare für angehende Referendare

Sie beginnen im Februar das Referendariat? Dann kommen Sie zu unseren Ref-Check-Seminaren! Weitere Informationen