28. April 2017

Mittelstand und BLLV kritisieren Asylpolitik der Staatsregierung

Verbände fordern mehr Planungssicherheit

Simone Fleischmann, BLLV-Präsidentin, und Achim von Michel, Landesbeauftragter des BVMW Bayern für Politik.

Im Rahmen eines ersten konstruktiven Austauschs haben Achim von Michel, BVMW Landesbeauftragter für Politik des BVMW Bayern und Simone Fleischmann, Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands (BLLV), beschlossen, bei der Integration junger Flüchtlinge sowie der Vermittlung zwischen Schule und Wirtschaft eng zusammenzuarbeiten.

 

Angesichts der aktuellen Unsicherheit bezüglich der Aufenthaltsgenehmigungen junger Flüchtlinge werden die zwei Verbände gemeinsam mit dem Verein „Hilfe von Mensch zu Mensch“ eine Stellungnahme formulieren. Damit wollen sie die Bayerische Staatsregierung zur Einhaltung des Integrationsgesetzes auffordern und für alle an der Flüchtlingsintegration Beteiligten mehr Planungssicherheit erlangen.

 

Auch die Anforderungen der Wirtschaft an Schulabsolventen möchten die beiden Verbände in Zukunft gemeinsam thematisieren. Dies ist unter anderem im Rahmen eines Interviewbeitrags für das Magazin „Die Bayerische Schule“ geplant. Darüber hinaus wird das Pilotprojekt „Schule trifft Wirtschaft“ in Angriff genommen. Ziel des Projekts ist die Ermöglichung eines direkten und praxisorientierten Dialogs zwischen Schülern und Mitgliedsunternehmen des BVMW Bayern. Hierfür werden ab sofort Unternehmen im Raum München gesucht, die Interesse daran haben, Schülerinnen und Schülern im Rahmen von Praxisgesprächen im Klassenzimmer erste Einblicke in den Arbeitsalltag ihrer Betriebe zu gewähren. Anfragen nimmt der BVMW Bayern gerne unter bayern(at)bvmw.de entgegen.


Suche

Im Blickpunkt

Wartungsarbeiten an BLLV.de

Am BLLV-Webauftritt werden vom 16. bis 19. Januar 2018 Wartungsarbeiten durchgeführt. Einzelne Inhalte sind in dieser Zeit nicht abrufbar. Wir bitten um Verständnis.

Im Blickpunkt

Reformkonzept

Kinderhaus Casadeni

Services/Hilfe

Seminare für angehende Referendare

Sie beginnen im Februar das Referendariat? Dann kommen Sie zu unseren Ref-Check-Seminaren! Weitere Informationen