03. Juli 2017

Besuch „auf den Kellern“

Von: Erich Hübel

Man weiß ja, dass die „Un“-Ruheständler des NLLV ihrer Zeit immer weit voraus sind.

Deswegen ist es nicht verwunderlich, dass sie einen Ausflug „auf die Keller“ schon einen Monat vor dem bekannten Forchheimer Annafest machten, und dabei den „Kellerwald“ mit seinen 24 Schankstätten in Augenschein nahmen, in einem der alten Bierlagerkeller aus kühlschranklosen Zeiten herumkrochen und natürlich – zumindest eines der Biere auch testeten.

Voran gegangen war eine Stadtführung im alten, sehenswerten Forchheim selbst, wo sich zwei Führer erfolgreich bemühten uns mit Fakten und Geschichten ihre Stadt näher zu bringen. Dass wir dabei im Lauf des Rundgangs erst die Schirme, dann auch die Jacken in Rucksäcken und Taschen verstauen konnten, war ein angenehmer Randeffekt.

Und natürlich gehört zu einem Pensionistenausflug das abschließende Kaffeetrinken, diesmal auf einer großen Terrasse in Pinzberg mit herrlichem Ausblick in die Fränkische Schweiz.

 

Erich Hübel

Alle Bilder finden Sie in unserer NLLV-Galerie.



Suche