01. Oktober 2017

Luther und Queen Victoria

Von: Erich Hübel

Was die beiden gemeinsam haben? Beide waren früher Gäste in Coburg, er länger, als versteckter Geächteter, sie öfter wegen Familienbesuchen.

Da die Landesausstellung „Ritter, Bauern, Lutheraner“ auf der Veste sich dem Ende nähert, hatte der September-Ausflug für mehr als 40 NLLV-„Un“ruheständler die frühere Hauptstadt des sächsischen Herzogtums zum Ziel. In zwei Gruppen führten sachkundige Historikerinnen durch die Ausstellung, in der man gern noch Zeit zum vertiefenden Verweilen gehabt hätte. Nach dem Mittagessen im Coburger Brauhaus (das nicht mein Lieblingslokal werden wird) ging es dann zum neugotischen Sommerschloss „Rosenau“ der früheren Herzöge, wo wieder gute Führer u.a. die Erinnerungen an mehrfache Besuche der „Queen“ zeigten. Zum Abschluss stiegen wir in Staffelstein nicht zum „heil’gen Veit“ empor, sondern besuchten das dortige Stadtcafe.

Erich Hübel

Alle Bilder finden Sie in unserer NLLV-Galerie



Suche