BAYERISCHER PÄDAGOGIKPREIS

Der Förderpreis des BLLV

Lehrerbildung hat für den BLLV eine Schlüsselposition im Bildungssystem inne:

Eine gute Aus- und Fortbildung von Lehrern/innen ist für den Lernerfolg der Schüler/innen genauso wichtig wie für die sich ändernden und zunehmenden Anforderungen an Schule und Lehrer/innen.

Der BLLV fordert daher seit langem ein Studium, das sich sowohl am aktuellen wissenschaftlichen Forschungsstand wie am späteren Berufsfeld Schule orientiert.

Daher unterstützt der BLLV vorbildliche und innovative Initiativen in der Lehrerbildung durch die Vergabe des mit 10.000 € dotierten Bayerischen Pädagogikpreises, der alternierend in den Kategorien Pädagogik Innovativ und Forschung Innovativ vergeben wird.

Ziel ist es, die wissenschaftliche und studentische Öffentlichkeit auf besondere Leistungen in der ersten Phase der Lehrerbildung aufmerksam zu machen.


Bayerischer Pädagogikpreis 2018 

- Pädagogik Innovativ -

 

Der BLLV sucht wieder Preisträgerinnen und Preisträger für den mit 10.000 € dotierten Bayerischen Pädagogikpreis 2018.

Prämiert werden Lehrveranstaltungen und Forschungsprojekte, die inhaltlich und didaktisch innovative Wege gehen und Modellcharakter aufweisen.

Hierbei kann es sich um Veranstaltungen oder Projekte von Dozentinnen/Dozenten oder Projektgruppen handeln – gerne auch mit interdisziplinären oder internationalen Ansätzen. Von Interesse sind insbesondere Bewerbungen, die Studierenden vielfältige demokratische Mitgestaltungsmöglichkeiten bieten.


Danke für Ihr Interesse.

Bewerbungsschluss war der 31. Juli.

Die Jury wird den/die Preisträger/in Ende November bzw. Anfang Dezember 2017 bekanntgeben.

Die Preisverleihung wird am 7.2.2018 in München stattfinden.

 


Rückblick




Suche

Im Blickpunkt

Reformkonzept

Seminare