28.08.2017

Philosophieren mit Kindern

Zusatzausbildung für Lehrkräfte, Erzieher und Pädagogen

 

Kinder hinterfragen vieles, was für uns Erwachsene selbstverständlich ist - und stellen dabei die großen Fragen des Lebens. Wie Pädagogen die Auseinandersetzung mit Kindern auf Augenhöhe führen können, vermittelt die Zusatzausbildung "Philosophische Gesprächsführung mit Kindern und Jugendlichen".

 

In der philosophischen Runde erleben Kinder und Jugendliche besondere Wertschätzung für ihre eigene Meinung. Gleichzeitig lernen sie die Ansichten der Anderen kennen und sprechen gemeinsam über ihre Ideen.

 

Die Zusatzausbildung für Lehrkräfte, Erzieher und Pädagogen vermittelt praxisnah eine Methodik der Gesprächsführung, die die Auseinandersetzung mit Kindern und Jugendlichen auf Augenhöhe über ihre Fragen an die Welt möglich macht.

 

Wesentliches Element der Fortbildungen ist es, selbst zu philosophieren und philosophische Gespräche anzuleiten. Über vier Module sammeln Sie viele Erkenntnisse über sich selbst, Ihre Arbeit und die Welt im Allgemeinen, vor allem aber auch Material für die Praxis - eine Schatzkiste fürs Leben.

 

Mit Abschluss des vierten Moduls erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat. Die Fortbildung ist staatlich anerkannt.

 

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.kinder-philosphieren.de

 

Mehr zum Thema:

Erklärfilm zum Philosophieren mit Kindern

 

 

 

Suche

Services/Hilfe

Seminare für angehende Referendare

Sie beginnen im September das Referendariat? Dann kommen Sie zu unseren Dienstanfängerseminaren! Weitere Informationen

Seminare