BLLV-Positionen zur Realschule


Aktuelles:

18. Dezember 2017

Arme Kinder haben ein Recht auf beste Bildung

BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann sieht Handlungsbedarf: „Kinder aus einkommensschwachen Familien...

Wer einmal arm ist, bleibt es in der Regel auch. Leider gilt dies auch für das reiche Bundesland Bayern. Und auch hier steigt - wie überall in Deutschland - das Risiko, arm zu werden. Für die...

01. Dezember 2017

Inklusion: Lehrkräfte brauchen mehr Unterstützung

Zum internationalen Tag der Menschen mit Behinderung kritisiert BLLV-Präsidentin die mangelnde...

Der Handlungsbedarf beim Thema Inklusion ist an den Schulen unverändert groß. Auch acht Jahre nach der Ratifizierung der UN-Konvention durch die Bayerische Staatsregierung äußern sich noch immer...

27. November 2017

Islamischer Unterricht als Regelangebot gefordert

Einstimmig verabschiedete Resolution des Studientags „Quo vadis Islamischer Unterricht“ fordert die...

München - Mit einer am Freitag in Nürnberg verabschiedeten Resolution soll der politische Druck für ein Regelangebot des Islamischen Unterrichts an allen Schularten in Bayern erhöht werden. In ihr...

zum Archiv ->

weitere politische Initiativen des BLLV zur Realschule



BLLV fordert bessere Arbeitsbedingungen

Forderungen des BLLV an die Politik zur Verbesserung der Arbeits- und Lernbedingungen in der Realschule:

  • Kleinere Klassen (max. Klassengröße 25 Schüler),
  • verbesserte Mittelzuteilung an die einzelne Schule,
  • Beförderungsamt für Realschullehrer,
  • Maßnahmen zur Reduzierung der Wiederholerquote,
  • Ausbau der individuellen Förderung durch zusätzliche Fördermaßnahmen,
  • Reduzierung des Verwaltungsaufwandes,
  • Ausbau der Ganztagesangebote,
  • Kooperationsmöglichkeiten mit anderen Schularten der Sekundarstufe 1.


 

BLLV fordert Beförderungsamt für Realschullehrer

Mit der Föderalismusreform, die im Januar 2007 in Kraft trat, liegt die  Entscheidungskompetenz für alle beamtenrechtlichen Fragen bei der bayerischen Staatsregierung. Diese hatte viele Jahre ein Beförderungsamt für Realschullehrer, ebenso wie für Hauptschul- und Grundschullehrer mit dem Hinweis zurückgewiesen, dass sie zwar gerne wolle, aber aufgrund der Gesetzgebungskompetenz des Bundes nicht in der Lage dazu sei. Nun kann die Staatsregierung endlich zeigen, wie ernst es ihr ist. Der BLLV mahnt das Beförderungsamt weiter an.

 


Suche

Im Blickpunkt

Wartungsarbeiten an BLLV.de

Am BLLV-Webauftritt werden vom 16. bis 19. Januar 2018 Wartungsarbeiten durchgeführt. Einzelne Inhalte sind in dieser Zeit nicht abrufbar. Wir bitten um Verständnis.

Im Blickpunkt

Reformkonzept

Kinderhaus Casadeni

Services/Hilfe

Seminare für angehende Referendare

Sie beginnen im Februar das Referendariat? Dann kommen Sie zu unseren Ref-Check-Seminaren! Weitere Informationen

Downloads

Flüchtlinge als Unterrichtsthema

Ein besonderer Service der Ministerialbeauftragten im Auftrag des Bayerischen Kultusministeriums

Sie suchen eine bestimmte Seminarschule in einem bestimmten Ort. Dabei hilft Ihnen das Realschulnetz

Nur mit Hilfe regelmäßiger Spenden kann die BLLV-Kinderhilfe die Kinderrechtsarbeit im BLLV-Kinderhaus in Peru decken. Keine Abzüge für Verwaltung. Helfen Sie mit! Werden auch Sie Förderer!