25.11.2016

DIE RAKUNS - Das gesunde Klassenzimmer

Schulprogramm zur Gesunheitsprävention

 

Seit diesem Schuljahr sind in den Grundschulen bundesweit „DIE RAKUNS“ los. Die kleinen Comic-Waschbären „DIE RAKUNS“ sind die Maskottchen des Präventionsprogramms "Das gesunde Klassenzimmer". Es will Schüler frühzeitig zu gesundheitsgerechtem Verhalten motivieren. Unterrichtsmaterialien können online unter www.rakuns.de bestellt werden.

 

„Handlungsorientierung durch Experimente: Was Kinder selbst erforschen, verinnerlichen sie leichterund nachhaltiger.“ So lautet die Idee hinter dem ganzheitlichen Programm der StiftungKindergesundheit und der IKK classic zur Gesundheitsbildung an deutschen Grundschulen: „Die Rakuns – Das gesunde Klassenzimmer“.

 

Die Rakuns, das sind Tom und Lola Rakun (Rakun steh tfür das englische racoon – Waschbär), die zusammen mit ihren lustigen Freunden spannende Abenteuer rund um die wichtigsten Themen zur Gesundheitsförderung erleben und so die Kinder füreine gesunde Lebensweise begeistern.

 

Mit abwechslungsreichen, an den Lernplan angepassten Unterrichtsideen beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler im Unterricht handlungsorientiert mit Fragen und Inhalten zur eigenen Gesundheit und einem guten Selbst- und Körperbewusstsein.


Entwickelt von Münchner Kinderklinik

Das gemeinnützige Programm wurde von der Stiftung Kindergesundheit am Dr. von Haunerschen Kinderspital der Universität München unter Leitung von Univ.-Prof. Berthold Koletzko entwickelt. „Wir stärken die Gesundheitskompetenz der Kinder und befähigen sie frühzeitig, Entscheidungen zutreffen und Verhaltensweisen einzuüben, die sich langfristig positiv auf ihre Gesundheit auswirken“, beschreibt Koletzko die Ziele des Präventionsprogramms.

 

Hochwertige Unterrichtsmaterialien zum sofortigen Einsatz

Zur Umsetzung des Programms im Unterricht erhalten die Lehrkräfte hochwertige, abwechslungsreiche und detaillierte Unterrichtsmaterialien. Ein Leitfaden mit Hintergrundinformationen, vorbereitete Unterrichtsverläufe, laminierte Auftragskarten und Arbeitsblätter mit Lösungen erleichtern die Umsetzung und bieten der Lehrkraft einen hohen Service. Experimentiermaterialien zur Durchführung von spannenden und überzeugenden Versuchen stehen ebenfalls  zur Verfügung.

 


Mehr Infos und Unterrichtsmaterialien

» www.rakuns.de


 

Diese Experimente bereiten den Kindern Freude und vermitteln auf spielerische und kindgerechte Art und Weise, wie wichtig etwa ausreichende Bewegung und eine ausgewogene Ernährung sind. Zusätzlich erhalten die Schülerinnen und Schüler ein buntes Forscherheft, mit dem sie sich im Laufe ihrer Grundschulzeit ihr eigenes Portfolio zusammenstellenkönnen.

 

Unterrichtsthemen

Die Unterrichtsinhalte sind lehrplannah und modular aufgebaut und ermöglichen es fächerübergreifen zu arbeiten. Die Themen umfassen die Bereiche Körper- und Selbstwahrnehmung, Bewegung und Entspannung, Körperpflege und -hygiene sowie Ernährung. Zu jedem Schwerpunktthema steht ein Hauptmodul zur Verfügung zuzüglich vertiefender Ergänzungsmodule.

 

Interaktive Website 

Parallel zum Unterricht werden Kinder und ihre Familien sowie die Lehrkräfte durch die Website www.rakuns.de begleitet. Schülerinnen und Schüler können die im Unterricht erarbeiteten Themen mittels interaktiven Comics, pädagogischen Spielen und Wissenstest vertiefen und festigen. Eltern werden über das Eltern Portalin in das Programm eingebunden und erhalten dort alltagstaugliche Tipps für einen gesundheitsförderlichen Lebensstils in der Familie.

 

Unterrichtsmaterial bestellen

Ab sofort können  Lehrkräfte die Materialien für Klasse 1./2. auf der Programmhomepage www.rakuns.de bestellen, ab dem Schuljahr 2017/18 auch Materialien für 3./4.Klasse.


Über die Stiftung Kindergesundheit

Die Stiftung Kindergesundheit engagiert sich seit 1997 aktiv für ein gesundes Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen. Stifter und Vorstandsvorsitzender Univ.-Prof. Dr. Berthold Koletzko und sein Team informieren die Öffentlichkeit zu wichtigen Gesundheitsfragen. Sie erarbeiten in Kooperation mit Kompetenzpartnern und anerkannten Spezialisten Präventionsmaßnahmen, welche alle Alters- und Lebensbereiche von 10 Monate bis 18 Jahre umfassen. Darüber hinaus fördert die Stiftung den fachlichen Austausch von Ärzten und Wissenschaftlernund liefert Expertise auf dem Gebiet der pädiatrischen Prävention.

 

www.kindergesundheit.de

 

 


Suche

Services/Hilfe

Seminare für angehende Referendare

Sie beginnen im Februar das Referendariat? Dann kommen Sie zu unseren Dienstanfängerseminaren! Weitere Informationen

Im Blickpunkt

denkbar Schülfrühstück


Kinderhaus Casadeni