13. März 2017

Methodik und Didaktik in der digitalen Schule

Fachanhörung am 29. März in München

Der Einzug digitaler Medien in die Schule hat Auswirkungen auf das Lernen und den Unterricht. Wie sieht ein modernes, zeitgemäßes Lern- und Leistungsverständnis vor diesem Hintergrund aus? Welche Folgen hat dies für die Rolle der Lehrkräfte?

 

Mit diesen Fragen beschäftigt sich in seinem Vortrag der renommierte Gestaltpädagogen und Medienexperte Prof. Dr. Olaf-Axel Burow (Universität Kassel) bei der Fachanhörung "Der Lernbegriff. Methodik, Didaktik" am 29. März in München. Anschließend steht er für eine Diskussion zur Verfügung.

 

Die TeilnehmerInnen haben an diesem Nachmittag die Möglichkeit anhand eines Medienbiografiespiels ihr eigenes Verhältnis zu den Medien zu hinterfragen und im Austausch mit anderen Denkanstöße für ihren künftigen Medieneinsatz im Unterricht zu erhalten.

 

Zeit: 29. März 2017, 15 bis 18 Uhr
Ort: BLLV-Landesgeschäftsstelle, Bavariaring 27, 80336 München

 

Bitte melden Sie sich an!

» Anmeldung und weitere Infos

 

Die Fachanhörung ist die zweite Fachanhörungen zum Thema "Digitalisierung und Schule". Der BLLV lädt in den Jahren 2017 und 2018 zu insgesamt acht Veranstaltungen ein, bei denen verschiedene Handlungsfelder rund um das Thema Digitalisierung und Schule mit Experten beleuchtet und diskutiert werden.