Die Betreuung:
Systembetreuung, neue Berufsbilder

31. Mai 2017, 15:00 bis 18:00 Uhr

Die Situation der Systembetreuung in Form von technischer und pädagogischer Unterstützung ist nach wie vor unbefriedigend. Wie sollte eine angemessene Systembetreuung aussehen, damit die Lehrkräfte in die Lage versetzt werden digitale Medien bestmöglich nutzen zu können? Neben bayerischen Experten erhalten wir bei dieser Fachanhörung auch Input eines renommierten Medienpädagogen der Schweiz.


Referenten

 

 

Michael Fröhlich, Informationstechnischer Berater Oberbayern-Ost

Hans Schmölz, Medienzentrum München-Land

Prof. Dr. Thomas Merz, Prorektor Forschung und Wissensmanagement  und Dozent Medien und Informatik an der Pädagogischen Hochschule des Kanton Thurgau

 

 

 

Anmeldung