Studientag am 24.11.2017

„Quo vadis Islamischer Unterricht?“

Der BLLV setzt sich seit den 90er Jahren für einen staatlichen Islamischen Unterricht an Bayerns Schulen ein und hat damit entscheidend dazu beigetragen, dass es inzwischen an 400 Schulen in Bayern ein solches Angebot gibt. Die FAU ist der Studienort in Bayern, wo dieses Lehramt studiert werden kann. Es erwartet Sie ein interessantes und spannendes Programm, das theoretische Grundlagen vertieft, bildungspolitische Hintergründe beleuchtet, Ihnen aber auch konkrete Hilfestellungen für den Unterricht bietet... Jetzt anmelden

 


Der BLLV setzt sich seit den 90-er Jahren erfolgreich für Islamischen Unterricht an Bayerns Schulen ein



Islamunterricht

Rede von Präsidentin Simone Fleischmann anlässlich der Islamlehrertagung in München

Die Situation des Islamunterrichts in Bayern aus der Sicht der Lehrerverbände … eines: BLLV

 

 

 

70% für islamischen Religionsunterricht: Lehrer und Lehrerinnen sind liberaler

Der Schulerfolg von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund ist nicht nur von Elternhaus und Bildungssystem abhängig. Auch die Haltung der Lehrer und Lehrerinnen zählt. Diese sind häufig liberaler als die Gesamtbevölkerung eingestellt. Beispielsweise sprechen sich 70 % für islamischen Religionsunterricht aus.
(weiter lesen)

 

 

 


 

Prof. Dr. Johannes Lähnemann

Der Glaube der Anderen

Übereinander und miteinander lernen im christlichen und islamischen Religionsunterricht

Wie spannend interreligiöses Lernen sein kann entfaltet der renommierte Autor an vielen praktischen Beispielen... (weiter lesen ...) 

Mehr über den Autor

 

 


Zusammenarbeit mit muslimischen Eltern, interkulturelle Konflikte kompetent erfassen und lösen

Konflikte und Missverständnisse zwischen Menschen unterschiedlicher Kultur, Herkunft und Religion gehören zum Alltag. In der Schule treten diese Konflikte aufgrund unterschiedlicher Sozialisation besonders in der Kommunikation zwischen Lehrern und Schülern und insbesondere im Lehrer-Elterngespräch auf.. (weiter lesen...)

 

 

 



Der lange Weg zum Islamunterricht

Seit den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts befinden sich muslimische Schülerinnen und Schüler in unseren Schulen in Bayern. Auf eine religiöse Bildung und Erziehung für Muslime war das Schulwesen allerdings nicht vorbereitet. Die Zahl der betroffenen Muslime stieg von Jahr zu Jahr und beträgt derzeit 111.000 in allen Schularten... (weiter lesen...)

 

 



"Reizthema" Islam – Informationsangebot der Evangelisch-Lutherischen Kirche

Islambeautragter klärt in Schulen auf

Ist die Frau im Islam unterdrückt? Was haben Christen und Muslime gemeinsam? Lehrkräfte sehen sich immer wieder mit solchen Fragen von Schülern konfrontiert. Fachkundige Antworten liefert der Islambeauftragte der Evangelischen Kirche in Bayern. Auf Wunsch besucht er auch Schulen. (weiter lesen ...)

 

 

Vertreibung, Flucht, Zuwanderung und die Rolle der Konfessionen

Rund 400 Jahre lang lebten zugewanderte Römer und die einheimische Stammbevökerung zusammen. Das heutige südliche Franken, Schwaben, Ober- und Niederbayern, große Teile des Rhein-Moselgebiets waren römisch. Trier war die bedeutendste westliche römische Kaiserresidenz, Augsburg, Regensburg und Passau römische Gründungen... (weiter lesen...)

 

 

 


Presse: BLLV fordert raschen Ausbau des Islamunterrichts und Unterstützung der Lehrkräfte

Präsidentin Simone Fleischmann: "Die Angelegenheit verträgt keinen Aufschub" / Petition mit dem Titel "Islamunterricht an allen Schulen!" an Bayerischen Landtag geschickt

Der BLLV fordert, dass weit mehr muslimische Schülerinnen und Schüler eine angemessene religiöse Bildung in der Schule erhalten als bisher. Sie sollte zudem in allen Jahrgangsstufen aller Schularten angeboten werden. Außerdem brauchen die unterrichtenden Lehrkräfte.. (weiter lesen...)

 

 


Landtagsanfrage zum Islamunterricht an Bayerns Schulen

„Islamischer Unterricht (IU) wird derzeit im Rahmen eines Modellversuchs gemäß Art. 81 des Bayerischen Gesetzes über das Erziehungs- und Unterrichtswesen (BayEUG) durchgeführt. Die Laufzeit des Modellversuchs endet im Jahr 2019.“ Dies teilt die Staatsregierung auf eine Anfrage der SPD-Landtagsfraktion (Drs. 17/ 14163) mit. Mehr zu dieser Anfrage und dem laufenden Modellversuch



Islamunterricht an allen Schulen

Beschluss der BLLV-Landesdelegiertenversammlung 2015:
Der BLLV möge sich weiterhin dafür einsetzen, dass der Schulversuch Islamunterricht kurzfristig deutlich ausgeweitet wird. Mittelfristig ist der laufende Schulversuch zu beenden und durch ein Regelangebot an allen bayerischen Schulen und Schularten zu ersetzen... (weiter lesen...)

 

 


Suche

Services/Hilfe

Seminare für angehende Referendare

Sie beginnen im September das Referendariat? Dann kommen Sie zu unseren Dienstanfängerseminaren! Weitere Informationen