Herzlich Willkommen auf den Seiten des

                                                 

 

 

                         


  


 

BLLV-Bezirksvorstand in Klausur

Donaustauf. Am Wochenende traf sich der Vorstand des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV) Oberpfalz mit der 1. Vorsitzenden Ursula Schroll in Donaustauf. Die Vorstandschaft legte wichtige Arbeitsbereiche für das kommende Jahr fest. Zentrale Oberpfälzer Themen werden die Freigabe des Elternwillens beim Übertritt, die Neugestaltung der Zeugnisse und eine längere gemeinsame Schulzeit für alle Kinder sein. Auch die aktuelle Personalsituation an den Schulen, die Rückführung von jungen Lehrerkollegen aus anderen Regierungsbezirken in die Oberpfalz und  die Einschränkungen bei der Teilzeitarbeit werden in 2017 eine große Rolle spielen.

 

Des Weiteren wird sich der Bezirksverband mit der Situation der Schulleitungen, mit dem neuen Schulverwaltungsprogramm ASV und den Aufgaben der Verwaltungsangestellten befassen. Dies stellt vor allem auch die relativ vielen kleineren Schulen in der Oberpfalz vor große Herausforderungen. Der BLLV wird sich weiterhin für die Ausbildung eines sog. Stufenlehrers einsetzen. Damit könnte die angespannte Personalsituation in allen Schularten durch den flexiblen Lehrereinsatz besser gesteuert werden.

Außerdem setzt sich der BLLV Oberpfalz für einen dritten Universitätsstandort für die Ausbildung der Sonderschullehrer ein, der in Regensburg angesiedelt werden sollte. Beim Amberger Seminar, das im November 2017 in Kümmersbruck stattfinden wird, möchte der Bezirksvorstand die Werteerziehung in den Mittelpunkt stellen.

Auf dem am 11.03.2017 in Donaustauf stattfindenden Oberpfälzer Lehrertag hält Frau Prof. Dr. Ursula Münch den Hauptvortrag zum Thema „HALTUNG ZÄHLT  Demokratie lernen und leben“. Politiker der verschiedenen Parteien werden hierzu Stellung nehmen. Die BLLV-Vertreter waren sich einig, dass Demokratiepädagogik deutlich mehr ist als eine Sozialkundestunde und daher das Thema innerhalb des BLLV Oberpfalz einen hohen Stellenwert haben sollte. Auch der Dialog zur Integration der Flüchtlingskinder im Bezirk Oberpfalz wird weitergeführt.  Es wurde hierzu beschlossen, das Amt eines Integrationsbeauftragten im BLLV Oberpfalz zu schaffen. tf


             

Suche