06. September 2016

Mehr Ganztagsangebote für die Integration von Flüchtlingen nötig

Studie legt Stärken und Schwächen Bayerns offen

Bayern ist bei der Integration von Geflüchteten in den Schulen und Kitas auf einem guten Weg. Allerdings müsste der Freistaat hier noch mehr Geld in die Hand nehmen. Das zeigt eine neue Studie des Instituts der Deutschen Wirtschaft.

 

Rund 160 Millionen Euro wird der Freistaat Bayern bis Ende 2016 zusätzlich für die Beschulung von geflüchteten Kinder und Jugendlichen ausgeben. Das beschloss der Landtag im Herbst 2015, nachdem der BLLV immer wieder auf die Notlage der Schulen hingewiesen und Hilfe gefordert hatte.

 

Gut angelegtes Geld, wie Bildungsforscher jetzt bestätigen. Denn die Integration von Flüchtlinge gelingt dann, wenn diese gut ausgebildet werden. Dafür müssten Bund und Länder allerdings mehr Geld als bisher investieren.

 

Das geht aus dem Bildungsmonitor 2016 des Instituts der Deutschen Wirtschaft in Köln (IW) hervor. Die Wissenschaftler beziffern den Investitionsbedarf auf bundesweit rund 3,5 Milliarden Euro. In Auftrag gegeben hat die Studie die wirtschaftsnahe "Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft".

 

Neben Sprachkursen müsste die öffentliche Hand verstärkt Plätze in Kitas und Schulen schaffen.  Auch müssten die Schulen Geflüchtete besonders fördern, damit sie eine Berufsausbildung oder ein Studium aufnehmen können. 

 

Bayern muss in Kitaplätze und Ganztagsschulen investieren

Zwar landete Bayern beim Bildungsmonitor auf Rang Drei. Bei der Versorgung mit Kitaplätzen und der Ganztagsbetreuung von Schulkindern belegt der Freistaat aber einen der letzten Plätze.

 

Nach Ansicht der Autoren der Studie tragen eine gute frühkindliche Betreuung und hochwertige Ganztagsangebote wesentlich zum Bildungserfolg bei. Allerdings fehlen in Bayern echte Ganztagsschulangebote, die über bloße Hausaufgabenbetreuung mit Mittagsverpflegung hinausgehen.

 

 

Mehr zum Thema:

 

 



Suche

Im Blickpunkt

Wartungsarbeiten an BLLV.de

Am BLLV-Webauftritt werden vom 16. bis 19. Januar 2018 Wartungsarbeiten durchgeführt. Einzelne Inhalte sind in dieser Zeit nicht abrufbar. Wir bitten um Verständnis.

Im Blickpunkt

Reformkonzept

Kinderhaus Casadeni

Services/Hilfe

Seminare für angehende Referendare

Sie beginnen im Februar das Referendariat? Dann kommen Sie zu unseren Ref-Check-Seminaren! Weitere Informationen

BLLV-Studie

Im Blickpunkt