Buchtipps im Dezember 2013

Jeden Monat stellen die Juroren des "Forum Lesen im BLLV" Bücher vor, die nicht nur zum Lesen anregen sollen, sondern sich auch als Lektüre für die Schule eignen.


Papa, hörst du mich?

 

Von Tamara Bos

 

Polles Papa ist an Krebs gestorben.  Er liegt da und sieht aus, als würde er schlafen. Mit seinen sieben Jahren ist Polle davon überzeugt, dass sein Papa ihn auch jetzt noch hören kann.  Deshalb erzählt er ihm alle seine Gedanken und Beobachtungen. Als sein Papa im Leichenwagen abgeholt wird, kommt Polle das hart an. Trotzdem spricht Polle noch weiter mit ihm, weil er überzeugt davon ist, dass sich das Wichtigste von seinem Papa, das was in seinem Kopf war, nun in den Köpfen all derer befindet, die ihn liebgehabt haben, also auch in seinem.

Bewertung:

Gewiss: eine sehr traurige Geschichte. Aber bei aller Traurigkeit vermittelt die Erzählung doch ein großes Gefühl des Trostes und der Zuversicht. Sicherlich ist sie gerade dadurch auch sehr gut geeignet, sich mit einem Kind über die Themen Krankheit und Tod auseinanderzusetzen. Es sollte allerdings mit diesem Buch nicht alleingelassen werden.  Eine bewegende Geschichte, die zu Herzen geht und nachdenklich macht, mit einfachen, kindlichen Worten erzählt, und gerade dadurch höchst authentisch! » mehr


Strengstens verboten! Willkommen im Hotel Whippet

 

Von Patrick Carman

 

Das Hotel Whippet in New York ist das außergewöhnlichste Hotel der Welt. Hier gibt es keine normalen Zimmer, dafür aber z.B. eine Flipper-Suite, ein Teich-und-Höhlen-Zimmer, ein Puzzlezimmer und einen Ententeich auf dem Dach. Die sechs Enten, die im Hotel wohnen, haben sogar einen eigenen Aufzug, nur für sich. Im Untergeschoss dieses Hauses  lebt  im Heizungsraum der zehnjährige Leo, der seinem Vater, dem Hausmeister, bei allen anfallenden Reparaturen hilft. Sein guter Freund und Vertrauter ist Merganzer Whippet, der Besitzer des Hotels. Dieser aber ist genau vor hundert Tagen spurlos verschwunden.  Nun erhält Leo auf geheimnisvolle Weise den Auftrag, das Hotel zu retten.

 

Bewertung:

Patrick Carmann hat einen spannenden, verrückten, bisweilen auch skurrilen Roman geschrieben, der seine Leser in phantastische Welten entführt und alles enthält, was ein gutes Buch haben sollte: eine sympathische Hauptfigur, Spaß, ungelöste Rätsel, Spannung, echte Freundschaft, Loyalität und ein gutes Ende. Ein echter Renner bei Grundschülern und ein Buch, das auch Jungen zum Lesen bringt.  » mehr            


Suche

Im Blickpunkt

Wartungsarbeiten an BLLV.de

Am BLLV-Webauftritt werden vom 16. bis 19. Januar 2018 Wartungsarbeiten durchgeführt. Einzelne Inhalte sind in dieser Zeit nicht abrufbar. Wir bitten um Verständnis.

Im Blickpunkt

Reformkonzept

Kinderhaus Casadeni

Services/Hilfe

Seminare für angehende Referendare

Sie beginnen im Februar das Referendariat? Dann kommen Sie zu unseren Ref-Check-Seminaren! Weitere Informationen