Buchtipps im November 2013

Jeden Monat stellen die Juroren des "Forum Lesen im BLLV" Bücher vor, die nicht nur zum Lesen anregen sollen, sondern sich auch als Lektüre für die Schule eignen.


Oma, die Miethaie und ich

 

Von Tanya Lieske

 

Da Salilas Mutter tot ist, lebt sie bei ihrer schrulligen Oma in einem heruntergekommenen Altbau. Die beiden verstehen sich prima, auch wenn sich Oma manchmal seltsam verhält. Die Briefe ihres Vermieters beispielsweise wirft sie ungeöffnet in den Müll. Salila ist das nicht geheuer und sie beginnt, nachzuforschen.

 

Wertung: Das Buch führt Kinder auf liebevolle und witzige Weise an das Thema „Analphabetismus“ heran, zeigt mögliche Ursachen auf und nennt die Hintergründe, ohne dabei wertend oder belehrend zu wirken. Die sympathischen Hauptfiguren und die lustige Handlung machen das Buch zu einem Lesevergnügen für Jung und Alt. » mehr

 

 

Sternkinder

 

Von Clara Asscher-Pinkhof     

Neu übersetzt von Mirjam Pressler

 

Die Autorin erzählt in vielen kleinen berührenden Einzelepisoden aus dem Alltagsleben der jüdischen Kinder, der Kinder mit Stern, nach dem Einmarsch der Deutschen in den Niederlanden im Mai 1940.

 

Bewertung:   Als Überlebende des Holocaust berichtet Clara Asscher-Pinkof nur selbst Erlebtes, aber sie beschreibt das Erlebte aus der Sichtweise der Kinder die anonym bleiben. Das macht betroffen und ermöglicht dem jungen Leser sich mit den handelnden Personen so besser zu identifizieren. Ein Kind steht für viele Kinder. » mehr

 

 

 

Suche

Im Blickpunkt

Wartungsarbeiten an BLLV.de

Am BLLV-Webauftritt werden vom 16. bis 19. Januar 2018 Wartungsarbeiten durchgeführt. Einzelne Inhalte sind in dieser Zeit nicht abrufbar. Wir bitten um Verständnis.

Im Blickpunkt

Reformkonzept

Kinderhaus Casadeni

Services/Hilfe

Seminare für angehende Referendare

Sie beginnen im Februar das Referendariat? Dann kommen Sie zu unseren Ref-Check-Seminaren! Weitere Informationen