Buchtipps im März 2016

Jeden Monat stellen die Juroren des "Forum Lesen im BLLV" Bücher vor, die nicht nur zum Lesen anregen sollen, sondern sich auch als Lektüre für die Schule eignen.


 

Augustus und die verlorene Republik

 

 

Von Maria Regina Kaiser

 

 

Inhalt:

Xanthos, ein römischer Sklave, der seit dem Sieg des Arminius über die römischen Legionen als Sklave bei einem germanischen Stamm lebt, ist zutiefst erschüttert, als er vom Tod Kaiser Augustus` erfährt. Auf Drängen des Stammesführers erzählt er den germanischen Kindern von seinem Leben und seiner Verbindung zum römischen Kaiser.   Weiter lesen …

 

Bewertung:

Eingebettet in eine spannende Geschichte, in deren Mittelpunkt die fiktive Erzählerfigur steht, wird dem Leser ein lebendiger Einblick in eine bedeutende Phase der römischen Geschichte eröffnet. Genau dies ist das Konzept und Erfolgsrezept der im Würzburger Arena-Verlag erschienenen Reihe „Bibliothek des Wissens“, in der auch dieser Band über den römischen Kaiser Augustus erschienen ist.   Weiter lesen …


Willkommen im Gespensterpark

 

Von Marliese Arold

 

 

Inhalt:

Max leidet unter chronischem Geldmangel. Deshalb sucht er sich auf eine Annonce hin einen Job bei Amadeus Hartriegel als Gärtner in einem Park. Aber schon bald merkt der Junge, dass hier nicht alles mit rechten Dingen zugeht.  Weiter lesen ...

 

Bewertung:

Dieses Kinderbuch erzählt humorvoll und spannend fantastische Geschichten um einen Gespensterpark. Nicht nur aufgrund des kindgerechten Inhaltes, sondern auch, weil als Protagonisten  ein Junge und ein Mädchen aktiv sind, eignet sich das Buch hervorragend als Klassenlektüre.  Weiter lesen …


Suche

Im Blickpunkt

Wartungsarbeiten an BLLV.de

Am BLLV-Webauftritt werden vom 16. bis 19. Januar 2018 Wartungsarbeiten durchgeführt. Einzelne Inhalte sind in dieser Zeit nicht abrufbar. Wir bitten um Verständnis.

Im Blickpunkt

Reformkonzept

Kinderhaus Casadeni

Services/Hilfe

Seminare für angehende Referendare

Sie beginnen im Februar das Referendariat? Dann kommen Sie zu unseren Ref-Check-Seminaren! Weitere Informationen