Die Teilnehmer der Bayerischen Lehrermeisterschaft, mit den Medaillen die drei erstplatzierten Mannschaften 2012



20. Bayerische Lehrermeisterschaft im Stockschießen

34 Pädagogen aus vier Bezirken am Start / Freundschaftliches und sehr sportliches Turnier 
 

Am Samstag den 3. März 2012 wurde in der FC-Eisstockhalle zum 20. Mal die Bayerische Meisterschaft für Lehrerinnen und Lehrer aller Schulgattungen im Stockschießen ausgetragen. Veranstalter war wie in den vergangenen Jahren der BLLV unter Federführung des Sportreferenten der Oberpfalz Reinhard Schnitzbauer. 

 Diese Veranstaltung ist dank des BLLV Sportreferenten der Oberpfalz Reinhard Schnitzbauer und des Schulsportbeauftragten der Oberpfalz für den Eisstocksport,  Max Seebauer, jetzt schon zur Tradition geworden. Alljährlich kommen die Lehrer aus Grund- und Hauptschulen, Realschulen und Gymnasien gerne zu dieser Meisterschaft. Die Teilnehmer/innen freuen sich immer auf ein Wiedersehen und  auf die Ausübung des schönen Stockschießsports und sehen den Wettbewerb dann nicht so ernst. Bei der Zulosung zu den einzelnen Mannschaften spielt natürlich auch das Glück eine große Rolle. Jede Mannschaft möchte jedoch trotzdem vorne sein. Heuer kamen die 34 Kollegen/Innen aus der Oberpfalz, aus Nieder- und Oberbayern, und aus Schwaben.

Bei der Siegerehrung bedankten sich Wettbewerbsleiter Max Seebauer und BLLV-Sportreferent Reinhard Schnitzbauer bei den Teilnehmern, dass sie die teilweise weite Anreise auf sich genommen hatten, bei  Alfons Spannfellner, der das Rechenbüro leitete sowie bei der FC-Eisstockabteilung für die Ausrichtung und Verpflegung. Dann überreichten sie die Medaillen in Gold, Silber und Bronze und dazu Eislaufsohlen Sommer und Winter und andere Sachpreise. Zugleich wurde auch die Einladung zur 21. Meisterschaft 2013 am 1. Samstag im März wieder in der Stockhalle Untertraubenbach ausgesprochen.

»Ergebnisliste


 

Suche

Im Blickpunkt

Reformkonzept

Kinderhaus Casadeni