Präsenz-Seminar 2022P/05

Empathie und Abgrenzung im schulischen Alltag

Für Berufsanfänger*innen und erfahrene Lehrer*innen
Professionell und möglichst gelassen zu bleiben, wenn andere sich im Ton vergreifen, verletzend oder persönlich werden - das ist eine große Herausforderung. Die eigenen Emotionen zu regulieren, dabei authentisch zu bleiben und "Standing" zu beweisen, ist nicht immer leicht. Erforschen Sie im sicheren, wertschätzenden Raum Ihre Schwachstellen und erlernen Sie konkrete Werkzeuge, souverän damit umzugehen, bei sich zu bleiben und hier keine unnötige Energie mehr zu verschwenden. Sie erfahren Wichtiges über Ihre "Fallen" und erarbeiten sich ein neues, authentisches Verhaltensrepertoire, das Sie konkret in Ihrem Alltag einsetzen können.

Termin:
Donnerstag, 17.02.2022 von 10:00 bis 16:00 Uhr

Ort:
Landesgeschäftsstelle des BLLV e.V.
Bavariaring 37 | 80336 München

Referentin:
Annette Hallström - ausgebildete Schauspielerin und Coach für Persönlichkeitsentwicklung

Zielgruppe:
Dieses Angebot eignet sich für Lehrer*innen aller Schularten.

Teilnahmegebühr:
BLLV-Mitglieder: 49 € (reduziert: 24 €) | Nicht-Mitglieder: 69 € (reduziert: 34 €)