2018 D1

ViL* - eine Chance für unser Kollegium

Basismodul zum kompakten Einstieg in das "Verständnisintensive Lernen"

Im Workshop erhalten Sie Einblicke in das Modell des „verständnisintensiven Lernens“, das die Verstehensprozesse von Schüler/innen sowie Lehrpersonen in den Mittelpunkt stellt. Verständnisintensives Lernen verbindet Theorie und Praxis. Die Erkenntnisse, Ansätze und Haltungen verbinden Sie direkt mit Ihrem eigenen Handeln als Lehrer/in. Die entschleunigende Beschäftigung mit Ihrer eigenen Person ist dabei grundlegend. Dadurch wird ein Prozess angebahnt, der Ihnen bei der Förderung von Verstehensprozessen sowohl im Unterricht als auch in anderen Kommunikationssituationen hilfreich sein kann.

("ViL" steht für Verständnisintensives Lernen. Dahinter verbirgt sich ein lerntheoretischer und fortbildungsdidaktischer Ansatz, der die Verstehensprozesse von Schüler/innen wie auch die der Lehrpersonen in den Mittelpunkt stellt. Der BLLV engagiert sich stark für diesen Ansatz und bildet Trainer/innen und Multiplikatoren/innen für ViL aus).

Workshop: ganztägig von 9 Uhr - 15 Uhr
Kosten: 500.- €

 


*Zusätzliche Infos zu D1/D2: "ViL" steht für Verständnisintensives Lernen. Dahinter verbirgt sich ein lerntheoretischer und fortbildungsdidaktischer Ansatz, der die Verstehensprozesse von Schülern/innen wie auch die der Lehrpersonen in den Mittelpunkt stellt. Der BLLV engagiert sich stark für diesen Ansatz und bildet Trainer/innen und Multiplikatoren/innen für ViL aus.


Die maximale Teilnehmerzahl bei Workshops liegt bei 20 Personen