2021-35

Belastungen im Schulalltag besser bewältigen

Dem Alltagsstress aktiv begegnen

Über 60 Prozent der Lehrkräfte scheiden aus Krankheitsgründen vorzeitig aus dem Berufsleben aus. Häufigster Grund: Burnout. Damit es nicht so weit kommt, ist es wichtig, im Vorfeld aktiv zu werden. Es gilt, dem Alltagsstress frühzeitig entgegenzuwirken.

Das Erkennen und Analysieren Ihrer individuellen stressauslösenden Situationen im Schulalltag ist die Voraussetzung für die Entwicklung adäquater Handlungsmöglichkeiten.

Ziel des Seminars ist das Erkennen von persönlichen Stresssituationen, das Erstellen eines persönlichen Antistressprogramms, das Ihnen bei Ihrer individuellen Stressbewältigung hilft.

Inhalte:

  • Stress - Entstehung, Erscheinung, Auswirkung
  • Persönliche Stressanalyse
  • Wahrnehmung von Stresssignalen
  • Selbstmanagement (Zeitmanagement, Arbeitsorganisation, Regeneration, professionelles Selbstverständnis)
  • Einfache Entspannungsübungen
  • Persönliches Stressmanagement - konkrete Planung der ersten Schritte

Methoden:
theoretischer Input, Diskussion, praktische Übungen, Bewegung, Reflexion, Feedback

Termin:
Donnerstag, 01.07.2021
10:00 -16:00 Uhr

Referentin:
Anita Hinke

Ort:
BLLV e.V. Landesgeschäftsstelle
Bavariaring 37
80336 München

Zielgruppe:
Förderschule, Grundschule, Gymnasium, Mittelschule, Realschule,
Kindergarten, Verwaltungsangestellte, Sonstige

Teilnahmegebühr:
BLLV Mitglieder 54 Euro
BLLV Mitglieder im Studium oder Ref. 27 Euro
Nicht Mitglieder 74 Euro
Nicht Mitglieder im Studium oder Ref. 37 Euro