2019-09

"Störenfriede"

Umgang mit schwierigen und verhaltensauffälligen Schüler/innen

In diesem Workshop erfahren Sie, worin der Ursprung von Auffälligkeiten wie ADHS, Gewalt, Schulversagen oder Depressionen liegt. Sie erhalten fachlichen Input zu den psychologischen Hintergründen, die entsprechendes Verhalten hervorrufen und erhalten konkretes Handwerkszeug, um mit schwierigen Schüler/innen souverän umzugehen. Verhaltensauffälliges oder aggressives Verhalten stellt im schulischen Alltag oft eine Herausforderung für Lehrer/innen da. Der Ursprung für dieses Verhalten liegt oftmals in den Familien: Kinder sind Seismographen ihrer Familien bzw. ihrer nächsten Umwelt und zeigen in Ihrem Verhalten die bestehenden "Schieflagen". Diese Kinder wissen in der Regel nicht, was angemessenes Verhalten ist. Ihnen fehlen Modelle für alternative Konfliktlösungen. Sie bekommen konkrete Handlungsempfehlungen, welche Unterstützungsmöglichkeiten Sie diesen Kindern und Jugendlichen zukommen lassen können und wie Sie souverän mit schwierigen und verhaltensauffälligen umgehen können. In diesem praxisorientierten Workshop haben Sie zudem die Möglichkeit, anhand von (eigenen) Fallbeispielen aus der Praxis konkrete Umgangsformen, Hintergründe und Präventionsmaßnahmen zu besprechen.

Termin:
Freitag, 15.02.2019
10:00 bis 16:00 Uhr

Referent:
Dieter Orth

Ort:
BLLV e.V. Landesgeschäftsstelle
Bavariaring 37
80336 München

Zielgruppe:
Förderschule, Grundschule,
Mittelschule, Realschule,
Gymnasium, Sonstige

Teilnahmegebühr:
Für BLLV-Mitglieder: 49 Euro
Für BLLV-Mitglieder im Studium oder Ref: 24 Euro
Für Nicht-Mitglieder: 69 Euro
Für Nicht-Mitglieder im Studium oder Ref: 34 Euro