2019-24

So macht das Lernen wieder Spaß

Samurai-Training für den Unterricht

Das Samurai-Training ist ein gesundheitspädagogisches Konzept, basierend auf neurophysiologischen und entwicklungsorientierten Grundlagen und dem Erfahrungsgut aus traditionellem japanischem Wissen. Das Training ist leicht erlernbar und bereits nach drei Einheiten eigenständig und wirkungsvoll in der Schule durchführbar. Das Trainingsprogramm fördert durch achtsame Berührung, durch Bewegung und durch Wahrnehmungsschulung die Gesundheit, eine altersgerechte mentale und motorische Entwicklung und die Selbstwirksamkeit von Kindern und Jugendlichen. Weiterhin trägt es durch Unterstützung der Sozialkompetenz zu einer positiven Lernatmosphäre bei. Ein Respektvoller Umgang miteinander wird dadurch geschult.

Das Samurai-Training eröffnet Ihnen einen neuen Blickwinkel auf das Verhalten von Kindern und bietet neue Lösungsansätze an. Die an die jeweilige Unterrichtssituation angepassten einfachen und spaßigen Übungen und Angebote lassen sich mühelos und ohne großen Zeit-und Materialeinsatz jederzeit in den Unterricht integrieren. Zur Gewährleistung einer Nachhaltigkeit basiert das Training auf dem Prinzip "Hilfe zur Selbsthilfe".

In diesem praxisorientierten und beispielbezogenen Workshop erfahren Sie, wie Sie diese Methode im Unterricht mit Ihren Schülern einsetzen können, um den Spaß am Lernen zu fördern und damit eine gute Unterrichtsatmosphäre zu schaffen. Wie Sie schwierige Situationen in der Klasse entspannen und ein bereicherndes Miteinander fördern.

Termin:
Dienstag, 07.05.2019
09:00 bis 17:00 Uhr

Referentin:
Marie Niino

Ort:
BLLV e.V. Landesgeschäftsstelle
Bavariaring 37
80336 München

Zielgruppe:Grundschule und Mittelschule bis Jahrgangsstufe 6

Teilnahmegebühr:
Für BLLV-Mitglieder: 49 Euro
Für BLLV-Mitglieder im Studium oder Ref: 24 Euro
Für Nicht-Mitglieder: 69 Euro
Für Nicht-Mitglieder im Studium oder Ref: 34 Euro