2019-11

Schnupperkurs: Design Thinking kennenlernen

Innovationstechniken für den Schulalltag

Schulen sehen sich regelmäßig mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Entwicklungsprozesse gestalten sich dabei oft schwierig und standardisierte Lösungsangebote verfehlen häufig individuelle Bedürfnisse und standortspezifische Rahmenbedingungen. Neue Ideen und Veränderungen funktionieren dann nachhaltig, wenn sie aus den Schulen heraus entstehen und von allen Beteiligten gemeinsam gestaltet und umgesetzt werden. Design Thinking bietet als Prozessmodell, Methodenkoffer und nutzerzentrierter Lösungsansatz die Chance, die vorhandenen Ressourcen der Schulgemeinschaft für den Veränderungs- bzw. Schulentwicklungsprozess zu nutzen und gemeinsam neue Ideen und Lösungen zu entwickeln, die sich tatsächlich an den Bedürfnissen der "Nutzer" orientieren und dadurch schneller und erfolgreicher umgesetzt werden können.

In diesem Seminar lernen Sie die 5 Phasen in einem Schnelldurchlauf kennen und reflektieren, ob und wie sie die Methode in ihrem Arbeitskontext für sich und Ihr Team nutzen können. Sie lernen mit Design Thinking eine praxiserprobte und effektive Innovations- und Kreativitätsmethode kennen, die Sie schnell und einfach für die Unterrichts- und/oder Schulentwicklung einsetzen können.

Im Seminar "Design Thinking kennenlernen" erhalten Sie einen Überblick der 5 Phasen und grundlegenden Prinzipien für den erfolgreichen Einsatz im Schul- und Bildungskontext. Sie werden sich mit folgenden Inhalten befassen:

  • Kurzer Input: Was ist Design Thinking und wie können Sie die Methode für die Schule- und Unterrichtsentwicklung nutzen.
  • Praxisanteil: Sie lernen die Methode anhand einer konkreten Fragestellung kennen und durchlaufen die Phasen aktiv. Ein/e Moderator/in der "Initiative Neues Lernen" leitet die Gruppe einmal durch den Prozesses.
  • Reflexion: Im Anschluss reflektieren Sie die Methode und besprechen mögliche Anwendungsbereiche und bekommen von uns konkrete Beispiele aus der Schulentwicklungspraxis.

 

Termin:
Donnerstag, 28.02.2019
15:00 bis 18:00 Uhr

Referentin:
Susanne Herrmann

Ort:
BLLV e.V. Landesgeschäftsstelle
Bavariaring 37
80336 München

Zielgruppe:
Förderschule, Grundschule,
Gymnasium, Mittelschule,
Realschule, Kindergarten,
Sonstige

Teilnehmergebühr:
Für BLLV-Mitglieder: 44 Euro
Für BLLV-Mitglieder im Studium oder Ref: 22 Euro
Für Nicht-Mitglieder: 54 Euro
Für Nicht-Mitglieder im Studium oder Ref: 27 Euro