BLLV-Forderungen in Nachtragshaushalt 2020

 

Die weiteren Forderungen des BLLV zum Nachtragshaushalt 2020 sind die Umsetzung der Petition „Fachlehrkräfte“ vom 26.09.2019 und die Verbesserungen bei Verwaltungsangestellten an Schulen und Schulämtern. Präsidentin Simone Fleischmann fordert: „Die Verbesserung der Arbeitsbedingungen, der Ausbau des Stellenkegels, Anrechnungsstunden für besondere Aufgaben bzw. Anforderungen und deutliche Veränderung der Ausbildungskapazitäten liegen im Aufgabenbereich des Kultusministeriums. Diese Verbesserungen hat der BLLV bereits in seiner Petition gefordert. Der Landtag wird dies im Frühjahr 2020 kontrollieren. Da muss endlich etwas passieren!“

Zum Weiterlesen:

Gesamter Artikel zum Stellenhebungsprogramm und Nachtragshaushalt. 

Was der BLLV in seiner aktuellen Petition "Forderungen zum Nachtragshaushalt 2020" konkret fordert. 

BLLV-Fachlehrkräfte-Petition an den Landtag.

Neues Führungsteam der Landesfachgruppe

Fachgruppentreffen

Am ersten Adventwochenende kamen aus allen Regierungsbezirken Bayerns die Mitglieder der Landesfachgruppe für Ernährung und Gestaltung zusammen, um die Weichen für die Arbeit in der Fachgruppe neu zu stellen. Zusammen mit Simone Fleischmann, wurde nicht nur die aktuellen Themen wie der Fachlehrermangel und die Petition der Fachlehrer besprochen, sondern auch die mittel- und langfristigen Arbeitsschwerpunkte festgelegt.

 

Wechsel an der Spitze

Im zweiten Teil der Sitzung wurde nach über zwölf Jahren die Fachgruppenleiterin Gertrud Nigg-Klee und ihre Stellvertretung Stefanie Staudacher als Vorsitzende verabschiedet. Simone Fleischmann und die Fachgruppe dankten beiden für ihre Arbeit und ihren Einsatz für die Fachlehrer/innen im BLLV und freuten sich, dass sich beide bereit erklärt haben, in einer anderen Funktion der Fachgruppe erhalten zu bleiben. Zur neuen Leiterin der Landesfachgruppe für Ernährung und Gestaltung wurde von den Bezirksreferentinnen der Landesfachgruppe Brigitte Eisenhut das Vertrauen ausgesprochen. Ergänzt wird die Vorstandschaft von Bettina Ondrusek, welche die stellvertretende Leitung übernimmt. Die neuen Vorsitzenden der Landesfachgruppe für Ernährung und Gestaltung freuen sich auf ihre neue Aufgabe und hoffen zusammen mit der Landesfachgruppe mt, die Anliegen und Probleme der Fachlehrer im BLLV vorantreiben zu könne.

Neuigkeiten zur BLLV-Petition "Fachlehrer/innen"

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

es gibt Neuigkeiten zur Petition der Fachlehrer.

Dazu informierte die Präsidentin:
"der Ausschuss für Unterricht und Kultus hat in seiner Sitzung am 25. September unsere BLLV-Petition zur Verbesserung der Situation der Fachlehrerinnen und Fachlehrer behandelt. Vor Ort waren der 1. Vizepräsident Gerd Nitschke, die MLLV-Vorsitzende Waltraud Lucic, die Landesfachgruppen-Vorsitzenden der Fachlehrer mt und eg Dimitri Telent und Gertrud Nigg-Klee sowie Brigitte Eisenhut für die Fachlehrer eg aus der Oberpfalz.

Die Petition ist als sog. „80.3 Material“ beschlossen worden. Dies bedeutet, dass die Inhalte und Forderungen der Petition an die Staatsregierung weitergegeben werden. Die Abgeordneten waren sich alle einig, dass jetzt etwas für die Fachlehrerinnen und Fachlehrer getan werden müsse, denn „Fachlehrerinnen und Fachlehrer sind uns allen hier im Ausschuss wichtig!“, wie die stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses, Eva Gottstein (FW), gleich zu Beginn der Behandlung feststellte. Es helfe auch nicht, formale Kriterien über die Einhaltung von Gruppengrößen im Unterricht zu diskutieren, wenn es „in der Realität an den Schulen knirsche“. Die Folgen solcher Probleme müssten dann die Fachlehrerinnen und Fachlehrer sowie die Schulleiterinnen und Schulleiter ausbaden. Der Ausschuss erwartet nun noch dieses Schuljahr einen ausführlichen Bericht des Kultusministeriums mit konkreten Verbesserungsvorschlägen, z. B. bei der Gruppenteilung oder der Stundenangleichung, wie Frau Gottstein erklärte.

Dies ist ein großer Erfolg für den BLLV, denn jetzt wird öffentlich vom Landtag anerkannt, dass hier dringend etwas für die Kolleginnen und Kollegen getan werden muss. Jetzt geht es darum, konkrete Verbesserungen für die Fachlehrerinnen und Fachlehrer zu erreichen, die im Schulalltag spürbar sind! Dieser Erfolg war jedoch nur möglich, weil unsere Fachgruppen hier eine hervorragende Arbeit geleistet haben! Wir bleiben auch weiterhin in engem Kontakt mit dem Kultusministerium und dem Landtag und geben unsere Expertise auf allen Ebenen weiter. Auch vor Ort könnt ihr alle mitunterstützen: Durch Informationen an eure Landtagsabgeordneten oder Veranstaltungen, in denen die Themen der Kolleginnen und Kollegen deutlich gemacht werden.

Wir bleiben dran, jetzt erst recht!

Viele Grüße Simone Fleischmann und Gerd Nitschke"

 

Weitere Informationen hierzu auf der BLLV-Homepage:

www.bllv.de/vollstaendiger-artikel/news/situation-der-fachlehrerinnen-und-fachlehrer-verbessern/

https://unterfranken.bllv.de/unterfr-schule/

Ausgabe 47/2019 "Vom Fach motiviert"