Pädagogik konkret

neu

Nummer 2018/04

Sexualpädagogik in der Grundschule

Souverän, fundiert und altersgerecht unterrichten

In Kooperation mit pro familia

Derbe Sprüche, unter Schulbänken kursierende Zettel, Gekicher bei vermeintlich harmlosen Begriffen ...und bei all dem sind Kinder immer mehr damit beschäftigt, sich als "richtige" Jungen und Mädchen zu inszenieren.

Damit ist für Lehrer/innen klar, dass das Thema Sexualität nicht erst mit der Pubertät auftaucht. Als "Familien- und Sexualerziehung" steht das Thema auch offiziell im Lehrplan.

Doch wie ist Sexualkunde am besten in den Unterricht zu integrieren? Welche Rahmenbedingungen sind zu beachten, welche Sprache ist altersangemessen und welche Methoden eignen sich für die Altersgruppe? Wie kann man möglichen Bedenken von Eltern begegnen? Und warum ist dieses Thema bereits in der Grundschule wichtig?

Neben theoretischen Informationen zur Sexualpädagogik und zur kindlichen Sexualentwicklung erhalten Sie bei dieser Veranstaltung praktische Hilfestellungen zu Inhalten, Didaktik und Elternarbeit.

Termin Dienstag, 30.01.2018, 09:30 Uhr - 16:30 Uhr
Referent/in Daniela Huber; Andreas Schmitz
Ort: BLLV e.V., Landesgeschäftsstelle, Bavariaring 37, 80336 München
Zielgruppe(n): Grundschule
Teilnahmegebühr: Für BLLV-Mitglieder: 54 Euro
Für BLLV-Mitglieder im Studium und Referendariat: 27 Euro
Für Nicht-Mitglieder: 74 Euro
Für Nicht-Mitglieder im Studium und Referendariat: 37 Euro
 Ich melde mich verbindlich und kostenpflichtig für diesen Kurs an.     

Suche

Im Blickpunkt

Reformkonzept

Kinderhaus Casadeni

Services/Hilfe

Seminare für angehende Referendare

Sie beginnen im Februar das Referendariat? Dann kommen Sie zu unseren Ref-Check-Seminaren! Weitere Informationen

Seminare