Pädagogik konkret

neu

Nummer 2018/39

Sexualpädagogik an weiterführenden Schulen

Souverän, fundiert und altersgerecht unterrichten

In Kooperation mit pro familia

Erste Liebe, Pornobilder auf Handys, Schönheitsideale und Rollenklischees: Sexualität ist ein Thema, das Schüler/innen nicht nur im Sexualkundeunterricht beschäftigt. Heute bekommen Jugendliche über unzählige mediale Kanäle Informationen zu Sex und Beziehungen - aber sind sie deswegen schon "aufgeklärt"? Oft brauchen sie durchaus noch Orientierungshilfen, um das Gesehene und Gehörte besser einordnen zu können.

Sexualität und Beziehungsthemen spielen eine wichtige Rolle für Jugendliche - diese Dynamik ist auch im schulischen Alltagsleben spürbar.

Wie können passend zum Lehrplan Informationen altersangemessen vermittelt werden? Wie haben sich die Rahmenbedingungen des Aufwachsens heute für Jugendliche verändert (z.B. durch soziale Netzwerke)? Wie kann man für Grenzen sensibilisieren und Mädchen und Jungen stärken? Und wie können Lehrer/innen mit unerwarteten, heiklen Situationen auf dem Schulhof und im Klassenzimmer umgehen?

Termin Dienstag, 16.10.2018, 09:30 Uhr - 16:30 Uhr
Referent/in Daniela Huber; Dr. Ralf Müller
Ort: BLLV e.V., Landesgeschäftsstelle, Bavariaring 37, 80336 München
Zielgruppe(n): Gymnasium, Mittelschule, Realschule
Teilnahmegebühr: Für BLLV-Mitglieder: 54 Euro
Für BLLV-Mitglieder im Studium und Referendariat: 27 Euro
Für Nicht-Mitglieder: 74 Euro
Für Nicht-Mitglieder im Studium und Referendariat: 37 Euro
 Ich melde mich verbindlich und kostenpflichtig für diesen Kurs an.     

Suche

Im Blickpunkt

Wartungsarbeiten an BLLV.de

Am BLLV-Webauftritt werden vom 16. bis 19. Januar 2018 Wartungsarbeiten durchgeführt. Einzelne Inhalte sind in dieser Zeit nicht abrufbar. Wir bitten um Verständnis.

Im Blickpunkt

Reformkonzept

Kinderhaus Casadeni

Services/Hilfe

Seminare für angehende Referendare

Sie beginnen im Februar das Referendariat? Dann kommen Sie zu unseren Ref-Check-Seminaren! Weitere Informationen

Seminare