SCHULE

„NO LIMITS -  ENTDECKE DEINE CHANCEN!“  - ein Pilotprojekt des Vereins „DEIN MÜNCHEN“


Unsere Stadt ist Heimat für alle Kinder:

„Sie ist der Raum für ein Gemeinschaftsleben mit vielen liebenswerten und schönen Momenten und Möglichkeiten. Unsere Stadt muss für alle Kinder lebbar und erlebbar sein!“

 

 „Unsere Kinder sind unser zukünftiges gesellschaftliches Fundament. Schon in unser aller ureigenem Interesse können und wollen wir es uns nicht leisten, jetzt auf ihre Integration in der Gesellschaft zu verzichten.“

 

Unter diesem Motto startete der Verein „DEIN MÜNCHEN“ am 26.November 2014 mit einer feierlichen Auftaktveranstaltung in das Pilotprojekt „NO LIMITS – ENTDECKE DEINE CHANCE“. Je 20 Schülerinnen und Schüler der Mittelschule an der Guardinistraße und der Mittelschule an der Simmernstraße nehmen nun sieben Monate lang einmal wöchentlich an Workshops und Exkursionen teil, die sie anspornen sollen, sich Gedanken darüber zu machen, wie sie ihr zukünftiges Leben selbst in die Hand nehmen können. Ein wichtiger Baustein dieses Projekts ist das hautnahe Erleben anderer oft außergewöhnlicher Lebenswege.  Die Schülerinnen treffen auf Prominente, auf Menschen von nebenan, vom umjubelten Schauspieler bis zum erfolgreichen Eventtechniker. Jeder der Projektpaten hat einen ungewöhnlichen Karriereweg im Gepäck. Begegnungen mit Menschen, und deren ungewöhnlichen Lebenswege, auch jenseits der Norm, sollen einen völlig neuen Blickwinkel auf die eigene Situation ermöglichen.

 

Schon die Auftaktveranstaltung, an der die gesamte Schulfamilie teilnahm ,war eine spannende Begegnung mit einem Menschen mit außergewöhnlichem Werdegang: Joachim Franz, Berater und Expeditionsleiter , Inhaber verschiedenster Auszeichnungen u.a. des Bundesverdienstkreuzes gelang es in einem mitreißenden Vortrag 300 Schülerinnen und Schüler sowie Lehrer mit seinem Vortrag über seinen aufregenden  Lebensweg in seinen Bann zu ziehen.

Mittlerweile haben schon mehrere Workshops stattgefunden, die ausnahmslos auf großen Beifall der Teilnehmer gestoßen sind. Dabei geht es vorrangig um  Identitätsfindung und Persönlichkeitsentwicklung. Die jungen Menschen tauchen in unterschiedliche Gesellschaftsebenen ein. Sie lernen ungewöhnliche Berufsbilder und spannende Lebensläufe kennen und setzen sich dabei mit grundsätzlichen  Wertebegriffen auseinander. Vorbilder aus allen Gesellschaftsschichten werden identifiziert und portraitiert, Situationen und Themen hinterfragt,  Thesen diskutiert und eigene Ideen und realistische Visionen entwickelt. Hierbei haben Kompetenzförderung und Kommunikation eine zentrale Bedeutung. Kommunikationstechniken finden Anwendung sowohl im Interview bei der Begegnung mit Schauspieler Elyas M`barek und dem Kabarettisten Willy Astor als auch  in intensiven Gesprächen mit verschiedensten professionellen  Berufspaten aus dem Bereich  Journalismus und Wirtschaft. Seinen Abschluss findet das Projekt in einer feierlichen Premiere mit gleichzeitiger Ausstellungseröffnung, in der die Ergebnisse des Projekts von den Teilnehmern zusammengestellt und vorgestellt werden. Eine sich anschließende Wanderausstellung soll die Ideen und Ideale dieses einmaligen Projekts vielen Schulen zugänglich machen.

 

Es geht um…

MUT….. INTERESSE……AUSDAUER

- Die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen am Leben der Gemeinschaft.

- Die Schaffung von Erlebnis- und Lebensqualitäten.

- Die Identifikation mit der Gesellschaft.

- Verbesserte Entwicklungschancen und Möglichkeiten der Persönlichkeitsentwicklung.

- Die Auseinandersetzung mit Themen unserer Gesellschaft und ein grundsätzliches Verständnis von Werten, Ethik und Moral.

- Die Vermittlung von Wissen, Kompetenzen, einem gesunden Selbstwert und Erfahrungen.

Birgit Dittmer- Glaubig

Die Bilder von „NO LIMITS - ENTDECKE DEINE CHANCEN!“

Suche