BLLV-Medienschau

 

Was lernen wir aus Corona?

BR-Radio Tagesgespräch - 4.10.2021 (ab 22 min)

Was gibt es Positives, was wir mitnehmen sollten aus der Zeit des Distanzunterrichts? BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann mahnt an, dass in der Digitalität kein Rückschritt gemacht werden darf im jetzigen Präsenzmodus.

Man habe aber im Distanzunterricht auch gemerkt, wie wertvoll das direkte physische Miteinander im Unterricht ist.

Artikel auf br.de >> Keine Maskenpflicht mehr im Unterricht: Wird Schule jetzt wieder wie vorher?

Lehrermangel

BR Rundschau - 14.09.2021

In der Rundschau kritisiert Gerd Nitschke, 1. Vizepräsident des BLLV, die Personalsituation an Schulen: „Wir haben händeringend über die Ferien gesucht. Studierende, Pensionisten, Master-Absolventen, manchmal auch Diplom-Ingenieure und Bürokauffrau. Aber das ist nicht unbedingt das Personal, das wir uns für unsere Kinder wünschen.“

Bericht auf br.de >> Schulstart mit neuem Corona-Schutzkonzept

Mittelschule und Corona

Augsburger Allgemeine - 09.08.2021

„Die Chance aber, genau auf die einzelnen Schüler zu schauen – auf die, die Förderbedarf haben –, wurde uns Lehrerinnen und Lehrern genommen", sagt BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann gegenüber der Zeitung.

Artikel auf augsburger-allgemeine.de >> Die Probleme drohen im Berufsleben (kostenpflichtiger Artikel)

Sommerschule

Merkur - 19.07.2021

„Kein (Lehrer) schreit jetzt: Hier bin ich“, sagt BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann. Denn auch Lehrkräfte hätten Anspruch auf Urlaub. Das Problem Lehrermangel - das besonders Grund-, Mittel- und Förderschulen trifft - werde nun auf die Direktoren abgewälzt, kritisierte Fleischmann. Diese müssten nun Personal für die Sommerschule finden - wenn sie das nicht schafften, würden sie verantwortlich gemacht. Ihr Fazit: Das Konzept der Sommerschule sei „exzellent“, aber die Umsetzung unrealistisch.

Artikel auf merkur.de >> „Keiner schreit, hier bin ich“: Lehrer für Sommer gesucht

Mehr zum Thema auf bllv.de >> Lehrkräfte am Ende dieses Schuljahrs besonders erschöpft

Wie geht es nach den Sommerferien weiter?

Bayern3 - 28.06.2021

Im Hinblick auf den Herbst fordert Tomi Neckov, 2. Vizepräsident des BLLV: „Jetzt muss die Politik reagieren und die Bedingungen für den Herbst schaffen, weil es naiv ist zu denken, es wird schon irgendwie gut gehen.“ Neckov wünscht sich ein Konzept: "Der BLLV fordert ein bildungspolitisches Logbuch, darin müssen mögliche Szenarien stehen, Handlungsleitfäden hinsichtlich der Inzidenzwerte, der Unterrichtsmodelle, wann eine Maske aufgesetzt werden muss, wann wie oft getestet wird und rechtliche Rahmenbedingungen. Einfach um Klarheit und Sicherheit zu schaffen. Wir wollen an den Schulen nicht in den Krisenmodus fallen, wir wollen professionell vorbereitet sein. Und dazu brauchen wir ein Logbuch." Das ganze Interview ab 10:10 Minuten: Podcast

Weitere Beiträge zum Thema:

BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann im Deutschlandfunk: Psychische Belastung durch Schulschließungen

Pressekonferenz "Wir rechnen ab!" vom 8. Juni 2021

Augsburg TV - 08.06.2021

Das Ende des Schuljahres in Sicht und das neue Schuljahr vor Augen zieht der BLLV in seiner heutigen Pressekonferenz Bilanz: "Wir rechnen ab!"   Simone Fleischmann fordert: "JETZT Klarheit, Transparenz und Ehrlichkeit für den September in diesem Jahr." (ab min 0:45) >> zum Beitrag

 

Weitere Beiträge:
br.de
nordbayern.de
Onetz
Augsburger Allgemeine

Lehrermangel

Süddeutsche Zeitung - 28.05.2021

Gerd Nitschke, Vorsitzender des Hauptpersonalrats und Vizepräsident des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands (BLLV), zu den Maßnahmen des Kultusministerium, um dem Lehrermangel zu begegnen: "Da werden gerade die letzten Register gezogen." >> zum Artikel

Schullockerungen

BR Mediathek - 28.05.2021

Simone Fleischmann erläutert ihre "gemischten Gefühle" im Hinblick auf die anstehenden Schullockerungen >> zum Beitrag

Wechselunterricht

Süddeutsche Zeitung - 21.05.2021

"Das anstrengendste Unterrichtsformat ist eindeutig der Wechselunterricht", sagt BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann gegenüber der Süddeutschen Zeitung. Zudem hätte ihrer Ansicht nach das Kultusministerium viel früher den Lehrern ein Impfangebot machen müssen, um Infektionsängsten vorzubeugen. >> zum Beitrag

Förderangebote in den Sommerferien

Campusmagazin B5 - 16.05.2021

Viele Punkte des Förderprogramms lobt die BLLV-Präsidentin. Im Interview mit dem Bayerischen Rundfunk fragt sie sich aber: "erreichen wir die richtigen Kinder mit Angeboten in den Ferien?" (ab Min. 13:20) >> zum Beitrag

Schulaufgaben Stopp

Süddeutsche  Zeitung - 12.05.2021

Simone Fleischmann: "Schule darf jetzt auch mal für Schüler passend sein, und nicht umgekehrt." Das sei eine "Flexibilisierung, wie wir sie uns generell wünschen". Schade sei, dass die Änderung nicht alle betreffe, etwa an Mittelschulen herrsche "ebenso immenser Druck". << zum Artikel

 

Weitere Artikel:
BR Nachrichten
Nordbayern

Situation an Schulen

Münchner Merkur - 05.05.2021

Lehrkräfte aus dem Landkreis Ebersberg haben in einer Videokonferenz des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV) über Dinge aus dem Corona-Schulalltag, oder: -wahnsinn, berichtet. >> zum Artikel

Strategie für Schule nach den Osterferien: Testpflicht und Weiteres

Donaukurier: "Lehrerverband: Testpflicht an Schulen ist für Kinder "angstmachend""

Im Donaukurier äußerte sich BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann kritisch zu der geplanten Testpflicht. Im Falle eines positiven Corona-Testergebnisses sei es für Schülerinnen und Schüler "beschämendes" und "angstmachendes" Erlebnis.

"Die Brandbriefforderung des BLLV ist nicht erfüllt", erklärt Fleischmann. Alle, ob Lehrer-, Eltern- oder Schülervertreter, seien ihres Wissens nach unzufrieden mit den Modalitäten, die jetzt für die Tests an den Schulen vorgesehen sind. "Wir sind für Testen, Testen, Testen, und wir sind für Impfen, Impfen, Impfen", betont Fleischmann. Wer ein flexibilisiertes Impfkonzept auflege, müsse aber auch die Lehrer ordentlich berücksichtigen - und die Tests sollten nach ihrem Willen "bitte nicht in der Schule" stattfinden. >> zum Artikel im Donaukurier

Augsburger Allgemeine: Generelle Corona-Testpflicht: So geht es an den bayerischen Schulen weiter

In der Augsburger Allgemeinen (7.4.2021) sagte BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann zur Testpflicht: „Es ist gut, wenn maximal getestet wird. Das bringt maximale Sicherheit.“ Jedoch erlebten Lehrer in der Praxis häufig, dass Eltern die Einwilligungserklärungen zur Testung ihres Kindes nicht unterschreiben würden. Der BLLV hat eine klare Haltung: „Wenn nicht absolut sicher getestet werden kann und die Impfangebote nicht da sind, dann müssen die Schulen zu bleiben. Dann machen wir weiter im Distanzunterricht.“ Außerdem schlägt Fleischmann vor, dass, sollte die Impfreihenfolge wie von der Staatsregierung angedacht in einigen Landkreisen künftig flexibler gehandhabt werden, Lehrer von Abschlussklassen im Präsenzunterricht priorisiert werden. >> zum Plus-Artikel

BR.de: "jetzt red i" - Wie geht’s an Bayerns Schulen weiter?

In der BR-Sendung "Jetzt red i" vom 7.4. diskutierten Kultusminister Piazolo und die bildungspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Margit Wild darüber, wie es jetzt nach den Osterferien an den Schulen weitergehen soll. BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann erneuerte ihre Ankündigung, dass Lehrerinnen und Lehrer, die bis nach Ende der Osterferien nicht geimpft sind, nicht mehr für den Präsenzunterricht zur Verfügung stünden. Auch das "Grundschulabitur" soll in diesem Jahr ausgesetzt werden, stattdessen der Elternwille nach einer Beratung mit der Lehrkraft beim Übertritt freigegeben werden. >> zum Artikel auf br.de

Übertritt

Süddeutsche Zeitung: "Kein fairer Übertritt möglich" - 17.03.2021

Simone Fleischmann, Präsidentin des Bayerischen Lehrerverbands (BLLV), (...): "Es wird kein fairer Übertritt möglich sein heuer." Statt der Noten müssten Eltern entscheiden, auf welche weiterführende Schule ihre Kinder gehen. >> zum Artikel

Weitere Schulöffnungen vs. Gesundheitsschutz

süddeutsche.de: "Impfbereitschaft bei Polizisten und Lehrern weiter groß"

Falls dieser verträglich und sicher sei, rechnet BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann weiterhin mit einer hohen Impfbereitschaft seitens der Lehrkräfte - auch wenn aktuell die Impfungen mit Astrazeneca zur erneuten Überprüfung der Verträglichkeit gerade ausgesetzt werden. Ebenso die Sprecher von Polizeiverbänden hatten erklärt, dass sie ihrerseits auf eine hohe Impfbereitschaft setzen.

Fleischmann forderte zudem ein Impfangebot für alle Lehrerinnen und Lehrern an Schulen im Freistaat bis zum Ende der Osterferien. Sei dies nicht möglich, müssten die Einrichtungen geschlossen bleiben: "Wenn durch die Aussetzung von Astrazeneca die Kapazitäten geringer werden, können auch weniger Schulen öffnen", sagte Fleischmann. "Der erste Schritt ist der Gesundheitsschutz, der zweite sind die Öffnungen."

>> Artikel auf süddeutsche.de (18.3.2021)

BR24: "Schulöffnung in Bayern: Reichen die Schutzmaßnahmen?"

Seit dem 15. März dürfen neben den Abschlussklassen auch weitere Klassen von weiterführenden Schulen wieder tageweise in den Präsenzunterricht. Im Zuge dessen kommt die Diskussion rund um Testungen an den Schulen auf. Gegenüber dem BR sagte BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann, dass Corona-Tests an den Schulen von medizinisch geschultem Personal durchgeführt werden müssen. "Wir sind Pädagogen, keine Ärzte", erklärte sie. "Wir können und wollen diese Verantwortung nicht übernehmen." Tests durch Lehrer seien an den Schulen weder praktikabel noch umsetzbar.  "Wir verlangen die höchste Sicherheit", so Fleischmann. >> Artikel auf BR24

BR Abendschau: Wie der Präsenzunterricht in Bayern wieder startet

"Mit Angst im Bauch lernt es sich schlecht", kommentiert BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann die unzureichenden Gesundheitsschutz-Maßnahmen zum Start des tageweisen Präsenzunterrichts der weiterführenden Schulen am 15.März. Ihr Gegenmittel: Testen, Impfangebote, Hygienekonzepte vor Ort. Außerdem müssten die regionalen Inzidenzzahlen für Schulöffnungen befolgt werden "und zwar astrein". Gesundheit gehe immer vor, auch wenn das bedeuten kann, dass Schulen geschlossen werden müssen.>> zur Abendschau (ab Minute 1.40)

Datenpanne bei Lern-App

Münchner Merkur: Lern-App-Panne - 10.03.2021

Die Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrinnenverbands (BLLV), Simone Fleischmann, fordert „ein scharfes Genehmigungsverfahren für alle diese im Netz befindlichen Lernplattformen“ . >> zum Artikel

Tagesschau: Massive Sicherheitslücke bei Schul-App - 10.03.2021

Simone Fleischmann, Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrinnenverbands (BLLV) sieht die Verantwortung weder bei den Schulen noch bei den Lehrkräften: "Die Verantwortung, was wir da verwenden und ob das datenschutzkonform ist, können wir nicht tragen." >> zum Artikel

Weiterer Artikel:
BR Nachrichten

Schulöffnungen

BR24: Die Pläne für Bayerns Schüler - 08.03.2021

Auch der Kinder- und Jugendgipfel brachte kein Konzept für ein verlässliches Gesundheitsschutzkonzept an Bayerns Schulen. Lichtblick sind neu geschaffene Stellen für Schul-Sozialarbeiter. Für Fleischmann steht deshalb fest: „Nur wenn bis Mitte März alle Lehrerinnen und Lehrer, die wollen, getestet und geimpft sind, kommen weitere Lockerungen Frage.“ >> zum Artikel

BR24: Wie gut sind Grundschulen auf Präsenzunterricht vorbereitet?

"Die Belastungsgrenze für Lehrerinnen und Lehrer ist irgendwann erreicht. Wenn wir in der Grundschule jetzt Notbetreuung machen, Präsenzunterricht und das Ganze noch streamen", erklärt Simone Fleischmann vom BLLV gegenüber BR24 (22.2.21).

-> zum Bericht auf BR24.de

Weitere Medienberichte:

Nürnberger Nachrichten

Faschingsferien

BR24: Schule light? Streit um Unterricht in Faschingswoche

Gegenüber BR24 (15.2.2021) sagt BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann: "Die Kinder sind im Stress. Wir spüren Ängste. Wir haben womöglich Familiensituationen, die verdammt hart sind. Die Kinder lernen jetzt elf Wochen an der Strecke, und zwar nicht im Präsenzunterricht, sondern im Wechsel- und Distanzunterricht." Deshalb sei es richtig von den Schulen, in der Faschingswoche Tempo rauszunehmen.

-> zum Bericht auf BR24.de

Weitere Medienberichte:
Münchner Merkur: Lehrer wollen es „ruhig angehen“: Piazolo-Sprecher droht mit Schulaufsicht
Donaukurier: Die Streichung der Faschingsferien sorgt bei Lehrern, Eltern und Schülern der Region für gemischte Gefühle

Safer Internet Day

Bild.de: "Lesen Sie die Chats Ihrer Kinder"

Anlässlich des "Safer Internet Day 2021" gibt BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann auf Bild.de Tipps zur Sicherheit im Netz. Denn gerade in Zeiten des Distanzunterrichts nutzen Schülerinnen und Schüler das Internet noch intensiver. Viele Eltern machen sich deshalb Sorgen, wie sie ihre Kinder etwa vor Cyber-Mobbing, Cyber-Grooming (sexuelle Belästigung) oder Social-Media-Sucht schützen können. Simone Fleischmann hält grundsätzlich fest: "Interesse ist die beste Prävention. Wenn Sie ein ungutes Gefühl haben, lesen Sie die Chats Ihrer Kids."

Eltern sollten wissen, wo sich ihre Kinder im Internet bewegen und mit wem sie dort in Kontakt treten. Fleischmann rät auch dazu, feste Handyzeiten einzuführen. Immer wichtig ist ein aufmerksames Auge auf verändertes Verhalten des Kindes: Kapselt es sich ab? Isst es weniger? Hat es noch Kontakt zu seinen Freunden? Und wie immer gilt: In Sachen Mediennutzung müssen Eltern auch selber ein gutes Vorbild sein.

-> zum Bericht auf Bild.de

Auch auf Zeit.de, rtl.de sowie idowa wurde Simone Fleischmann zum "Safer Internet Day 2021" befragt.

Schulgipfel 8. Februar 2021

BR24: Präsenzunterricht ab nächster Woche fraglich

Auf BR24 macht sich der BLLV für Schulöffnungen nur unter der Bedingung eines optimalen Test-, Hygiene- und Impfkonzepts stark.

Da müssten dann auch Erzieher und Erzieherinnen sowie Lehrkräfte mit Vorrang behandelt werden, so BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann. Im Austausch mit den Ministerpräsidenten hätte sie aufzeigen können, wo bei Lehrern, Eltern und Kindern die Belastungsgrenze liege. -> zum Artikel auf BR24

BR Rundschau

Jetzt aus Schule Druck rausnehmen fordert der BLLV. Konkret regt er ein freiwilliges individuelles Zusatzjahr an. "Wir sind für Bildungsgerechtigkeit!", so BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann in der BR-Rundschau (8.2.2021, ab Minute 9).

Münchner Merkur: Lehrer zweifeln am Sinn von Wechselunterricht

Im Artikel "Lehrer zweifeln am Sinn von Wechselunterricht" (9.2.2021) vom Münchner Merkur gibt BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann unumwunden zu, dass sie beim Wechselunterricht kein gutes Gefühl hat: "Aber notfalls muss man sich damit anfreunden.“

Auch hier wiederholt sie ihre Forderungen bei den Schulöffnungen: Corona-Schnelltests und eine Priorisierung der Lehrkräfte beim Impfen etwa. (Nur in der Print- bzw. Epaper-Ausgabe vom 9.2. nachzulesen)

Weitere Statements dazu u.a. auf antenne-bayern.de.

Gehackter Distanzunterricht

zdf heute - Kinder werden mit Pornografie konfrontiert

"Egal, wie aufgeschlossen ein Kind erzogen ist, es ist für jedes Kind eine Schocksituation, wenn es im Schonraum Schule, im Schonraum Distanzunterricht, im Schonraum der Gruppe, die es kennt, plötzlich eine solche Begegnung hat", sagt die Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands Simone Fleischmann.  --> zum kompletten Artikel auf zdf.de

Links zu weiteren Medienberichten:
Heise
Allgäuer Zeitung
Abendzeitung München

Klageverfahren gegen den Freistaat Bayern wegen Notmaßnahmen des Kultusministeriums

BR24 - Streit um Arbeitszeitkonten: Lehrkräfte klagen gegen Mehrarbeit

Die Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands kritisiert die Notmaßnahmen und fordert eine langfristige Lösung gegen den Lehrermangel an Mittel- und Förderschulen. Grundschullehrkräfte sollten ihrer Meinung nach nicht mit zusätzlichen Unterrichtsstunden als Lückenfüller an fachfremden Schulen fungieren.

"Für uns im BLLV ist einfach ganz entscheidend, dass wir Rahmenbedingungen schaffen, damit sich auch in Zukunft junge Menschen für diesen Lehrerberuf vor allem eben an den Mittelschulen entscheiden. Das sind Kinder, die brauchen die Besten, das sind Kinder die haben große Herausforderungen", sagt BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann.  --> zum kompletten Artikel auf br24.de

Süddeutsche Zeitung - Grundschullehrerinnen klagen gegen Mehrarbeit

Stetig gestiegene Arbeitsbelastung, die im Vergleich mit den anderen Schularten höchste Stundenzahl mit dem geringsten Einstiegsgehalt machten Grundschullehrerin Petra Falter das Leben ohnehin nicht leicht. Dann kamen die Notmaßnahmen des Kultusministeriums. Für Falter "der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen gebracht hat." Deshalb klagt sie gegen den Freistaat Bayern - unterstützt vom BLLV.

"Lehrkräfte an Grundschulen sollen jetzt ausbaden, was die Ministerialbürokratie bei Mittelschulen versäumt hat", kritisiert BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann. (Bild: dpa) --> zum kompletten Artikel auf süddeutsche.de

17.30 SAT.1 Bayern: Lehrerin klagt gegen den Freistaat

Der BLLV unterstützt eine Grundschullehrerin bei ihrem gerichtlichen Vorgehen gegen den Freistaat Bayern. Sie wehrt sich gegen die Notmaßnahmen des Kultusministeriums. Der BLLV argumentiert: Es ist unzulässig, die durch das Arbeitszeitkonto geschaffenen Lehrerstellen von den Grundschulen an die Mittelschulen zu verschieben. --> Das Video auf SAT.1

Idowa - Lehrerverband BLLV klagt gegen Pflicht-Arbeitszeitkonten

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof muss sich mit den neuen Pflicht-Arbeitzeitkonten für Grundschullehrkräfte befassen: Unterstützt vom BLLV hat eine betroffene Lehrerin jetzt Klage gegen die angeordnete Mehrarbeit eingereicht. Der Freistaat nutze die dadurch an den Grundschulen entstehenden Kapazitäten, um Personalengpässe an den Mittel- und Förderschulen zu stopfen, so der BLLV. "Das ist unseres Erachtens rechtlich nicht zulässig. Dem Dienstherren ist es verboten, personalpolitische Ziele mit unlauteren Mitteln zu verfolgen", sagte der Anwalt der Klägerin, Michael Bihler. --> Zum Artikel auf idowa 

Links zu weiteren Medienbereichten: 

News4teachers: Umstrittenes Arbeitskonto: BLLV unterstützt Klafe gegen Mehrarbeit für Grundschullehrer

PNP

Zeit

RTL.de

Frankenpost

Schwäbische

N-TV

BR.de

Leistung und Erwartungen an Schule

Radio Trausnitz zu streikenden Abschlussklassen

"Auch Schülerinnen und Schüler haben Angst um ihre Gesundheit", zeigt Simone Fleischmann Verständnis. Sie fordert bei Schulöffnungen eine individuelle Betrachtung von Inzidenzienzahlen und klare Kommunikation. Genauso wichtig ist ihr, dass jetzt kein zusätzlicher Notendruck auf Schülerinnen und Schüler ausgeübt wird.

-> Mitschnitt von Radio Trausnitz

Abendzeitung - "Abschlussklassen in Nürnberg streiken – aus Angst!"

Auch für die Abiturienten in Nürnberg hat Anfang dieser Woche der Wechselunterricht begonnen. Viele verweigerten sich aber dem Präsenzunterricht und streikten - aus Angst um ihre Gesundheit bzw. die ihrer Mitmenschen.


BLLV-Präsisdentin Simone Fleischmann  bemängelt in diesem Zusammenhang den Zwang zur Einheitlichkeit, also die bayernweit einheitlich festgelegten Abschlussprüfungen - ganz egal wie unterschiedlich die regionalen Inzidenzzahlen und technischen Möglichkeiten an den einzelnen Schulen aussehen.

Außerdem fordert Fleischmann im Interview mit der AZ, Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte vor dem blinden Leistungsdruck schützen, der nun die Abschlussklassen erwartet: " "Es hat keinen Sinn, nur an kleinen Schräubchen zu drehen, sondern das Hetzen Richtung Abschluss endlich sein lassen."

-> zum AZ-Artikel

Deutschlandfunk Kultur - „Schülerinnen und Schüler entstressen“

Im Gespräch mit Deutschlandfunk Kultur schlägt BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann den großen Bogen zu allen wichtigen Themen, die Schule in der Pandemie beschäftigen: Chancengleichheit, faire Leistungserhebungen und natürlich Digitalisierung.

Hier macht sich Simone Fleischmann für digitale Lehrmittelfreiheit stark und sieht die Zukunft des Lernens darin, analoges und digitales Lernen miteinander zu verbinden. "Dazu braucht es eine perfekte Ausstattung, nicht nur das Schulbuch, sondern eben auch eine Möglichkeit, datenschutzkonform und verlässlich immer auch digital mit den Kindern in Kontakt kommen zu können."

-> zu Artikel und Podcast auf www.deutschlandfunkkultur.de

17.30 SAT.1 Bayern - Kriegen Schüler ein Jahr geschenkt? Das fordern Bayerns Lehrer

Um in Corona-Zeiten Druck rauszunehmen aus dem System Schule, fordert BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann im Interview mit SAT.1, Schülerinnen und Schüler ein zusätzliches Schuljahr zu schenken: für die, die es brauchen. Für die, die es nicht brauchen und gleich ins nächste Schuljahr gehen wollen, eben nicht.

"Ich bin mir dessen bewusst, dass das ein hochgefährlicher Vorschlag ist, in dem Leistungssystem in Bayern, in dem wir leben, aber ich möchte unbedingt zu diesem Diskurs anregen." --> zum TV-Beitrag bei SAT.1

Augsburger Allgemeine - "Schüler haben Wissenslücken: Wie kann Distanzunterricht gerechter werden?"

Gerade bei Kindern aus bildungsfernen Familien fehle im Distanzunterricht „der Mensch, der Lehrer, der die Schüler motiviert“, sagt BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann gegenüber der Augsburger Allgemeinen. Besonders folgenreich sind Schwierigkeiten bei Viertklässlern, bei denen der Wechsel auf eine weiterführende Schule ansteht. Der BLLV fordert grundsätzlich ein faires Schuljahr trotz Corona und sagt "Nein" zum Leistungsdruck. Was wir jetzt brauchen ist zeitgemäße Pädagogik und keinen Druck durch formale Vorgaben. Die Verbindlichkeit von Vorgaben bezüglich Lehrplan, Stundentafel, Übertrittsregelungen und Leistungserhebungen muss ausgesetzt werden.   » zum Artikel bei der Augsburger Allgemeinen

Phoenix - corona nachgehakt

Wie schaffen es finanziell schwache Familien durch den Lockdown? Interview mit Simone Fleischmann, BLLV-Präsidentin und stellv. Vorsitzende des Verbandes für Bildung und Erziehung: » zum Video bei Phoenix

Schulstart im Distanzunterricht

TV Ingolstadt - "Herausforderungen in der Home School"

Auch in der derzeitigen Pandemie soll der Übertritt einheitlich und fair ablaufen. Das ist extrem diffizil, erklärt BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann bei TV Ingolstadt. Schließlich habe jede Grundschule unterschiedliche Voraussetzungen. Sie macht sich außerdem stark für Lern-Plattformen, die zum einen technisch, zum anderen datenschutzrechtlich einwandfrei funktionieren.

>> Zum Beitrag bei TV Ingolstadt

NTV - "Kinder dürfen nicht Verlierer des Systems werden"

Gegenüber NTV fordert BLLV-Präsidentin Fleischmann professionelle digitale Ausstattung von WLAN über Endgeräte bis Lernplattformen. Für benachteiligte Kinder brauche es "besuchende Jugendarbeit" im Sinne von Psychologen, Sozialarbeitern und MTAs: Multiprofessionalität könne verhindern, dass Kinder durch Corona zu "Verlierern des Systems" werden. Dafür müsse auch mehr Geld ins Bildungssystem. Ihr großer Wunsch sei, dass Lehrkräfte Kindern und Jugendlichen möglichst bald wieder live im Unterricht begegnen können.  » zum Artikel bei ntv

Süddeutsche - "Distanzunterricht kann die Erwartungen nicht wie Präsenzunterricht erfüllen"

Im Gespräch mit der Süddeutschen Zeitung bemängelt BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann "wahnsinnig viele Stopersteine" und "methodische Einschränkungen" beim Distanzunterricht, der für alle verdammt anstrengend" sei. "Wir appellieren an alle Beteiligten, die Erwartungshaltung runterzuschrauben, weil der Distanzunterricht für niemanden die Erwartungen so erfüllen kann wie der Präsenzunterricht", sagt sie. Es geht jetzt darum, "die Zeit bis Ende Januar gemeinsam zu schaffen". » zum Artikel bei sueddeutsche.de

Medienschau 2020

Süddeutsche Zeitung  - 30.11.2020

Der Islamunterricht soll vom Modellversuch zum regulären Schulfach werden, doch die Vorbereitungen ziehen sich. Den Modellversuch noch einmal zu verlängern, wäre lächerlich", sagt Simone Fleischmann, Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands. >> zum Artikel

Süddeutsche Zeitung - 24.11.2020

Lehrerverbände und Opposition kritisieren die Entscheidung, die Weihnachtsferien zwei Tage früher starten zu lassen. Simone Fleischmann forderte klare verlässliche Ansagen wie die Corona-Ampel, Piazolos Auftritt habe mehr Unsicherheit als Klarheit gebracht. >> zum Artikel

BR 24 - 24.11.2020

BLLV fordert Konzept für Notbetreuung, denn es gehe nun um die Frage, wer die Kinder an den beiden zusätzlichen Ferientagen betreuen werde. Simone Fleischmann betonte im BR, man müsse gut überlegen, "was diese zwei Tage jetzt auslösen" (ab min 1:40) >> zum Beitrag

DIE ZEIT - 18.11.2020

Doch Simone Fleischmann vom Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) hält die Fixierung aufs Digitale ohnehin für falsch: "... die schicksten Geräte und der beste Online-Unterricht können die direkte Begegnung niemals ersetzen, insbesondere nicht bei benachteiligten Schülern und kleineren Kindern." >> zum Artikel

BR 24 - 17.11.2020

Für den Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverband ist klar: Sinnvoll ist alles, was die Gesundheit der Kinder, der Gesellschaft und der Lehrer in den Schulen aufrecht erhält, so BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann im BR-Interview. >> zum Artikel

Süddeutsche Zeitung - 04.11.2020

Bei einem virtuellen Schulgipfel äußert sich Simone Fleischmann kritisch im Hinblick auf ein Schema F für alle Schulen. Auch plädiert sie dafür, bei Stroff und Leistungsfragen "Druck rauszunehmen, Erwartungshaltungen herunterzuschrauben". >> zum Artikel

SAT1 - 04.11.2020

Die Corona-Krise ist eine große Herausforderung für Schüler, Eltern und Lehrer. Wie die Situation für alle Beteiligten verbessert werden kann, ist Thema das bayerischen Schulgipfels. Die Präsidentin des Bayerischen Lehrerinnen- und Lehrer-Verbands Simone Fleischmann beantwortet die wichtigsten Fragen. (ab min 2:40) >> zum Beitrag

Passauer Neue Presse - 28.10.2020

"Homeschooling ist eine Notmaßnahme, aber ganz und gar kein Ersatz für kindgerechtes, individuelles und nachhaltiges Lernen", sagt Bernd Rüge, Grundschullehrer und BLLV-Kreisvorsitzender Berchtesgadener Land, zu den Schulschließungen und ersucht das Landratsamt in einem offenen Brief um alternative Lösungen, wie z.B. mit größeren Räumen. Gerade für Erstklässler sei Präsenzunterricht "enorm wichtig", außerdem sei die Bildungsgerechtigkeit bedroht und der Druck auf belastete Familien werde auch an Lehrkräfte weitergegeben, die nicht komplett digitalen Unterricht leisten können.
» zum Artikel "Lehrer leiden mit Schülern und Eltern"

SAT1 - 22.10.2020

Fast ein Fünftel aller Fehltage der bayerischen Arbeitnehmer geht nach einer Auswertung der Krankenkasse Barmer auf psychische Erkrankungen zurück. Auch Lehrkräfte sind davon stark betroffen. Ein Kommentar von Simone Fleischmann ab min 1:50. >> zum Beitrag

 

Weitere Artikel:
RTL
ZEIT
WELT

B5 Podcast - 22.10.2020

Sehr viel Theorie, viel zu wenig Praxis - das beklagen Bayerns Lehrer, wenn es um ihre eigene Ausbildung geht. Wo es am meisten hapert, davon konnten sich die Abgeordneten im Landtag heute ein eigenes Bild machen - im Rahmen einer Expertenanhörung. Im Interview: Monika Faltermeier, der Vorsitzenden des jungen Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (min 3:30). >> zum Beitrag

Weiterer Artikel:
BR Nachrichten

München TV - 07.10.2020

Alarmstufe rot an den bayerischen Schulen: „Wie haben noch nie so einen Notbetrieb erlebt.“ Dieser Satz stammt von der Präsidentin des Bayerischen Lehrerinnen- und Lehrerverbandes Simone Fleischmann.           >> zum Beitrag

Weitere Artikel:
Welt, Frankenpost, Passauer Neue Presse, Neue Presse Coburg, Süddeutsche Zeitung

Vier Wochen nach dem Start des Schuljahres sieht der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) dringenden Handlungsbedarf: "An den Schulen herrscht völliger Notbetrieb", beklagt der Verband. >> zum Mitschnitt der Pressekonferenz

Weitere Artikel:
Augsburger Allgemeine: Lehrerverband beklagt „Notbetrieb“ an Bayerns Schulen

BR24 Tagesgespräch - 25.09.2020

Gewalt und Mobbing gegen Lehrkräfte nimmt zu: Was läuft da schief?
Gast: Simone Fleischmann, Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands >> zum Beitrag

BR24 - 25.09.2020

Beleidigungen, Drohungen oder sogar Schläge gegen Lehrer nehmen einer Umfrage unter Schulleitern zufolge zu. Simone Fleischmann vom BLLV fordert deswegen Unterstützung für Lehrkräfte. >> zum Artikel

BR24 - 21.09.2020

Bund-Länder-Treffen zum Thema Schule: Reden und Absichtserklärungen sind nicht genug - Handeln ist gefragt, so Simone Fleischmann (ab min 0:53) >> zum Beitrag

München TV - 15.09.2020

Lehrermangel trifft auf Corona: Simone Fleischmann im Interview zu einem Schulstart mit Hygieneregeln; die BLLV-Präsidentin spricht von "Mängelverwaltung". >> zum Beitrag

Süddeutsche Zeitung - 10.09.2020

Der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband bezeichnete die Veränderungen als dringend nötiges Signal in Zeiten von Corona und angesichts eines eklatanten Lehrermangels. >> zum Artikel

Münchner Runde - 09.09.2020

Lernen trotz Corona: Wie geht's weiter an Bayerns Schulen? Diese Frage ist Thema der Münchner Runde, bei der auch BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann mitdiskutiert (ab min 1:00). >> zum Beitrag

BR Rundschau - 08.09.2020

Interview mit Simone Fleischmann zum Schulstart: "Schule lebt von Beziehung und vom Miteinander", so Simone Fleischmann vom Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes.>> zum Beitrag

Süddeutsche Zeitung - 09.08.2020

BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann sagte, man werde die politischen Entscheidungen akzeptieren müssen. Persönlich sei ihre Bewertung eindeutig: "Unterricht mit Maske ist kein normaler Unterricht."  >> zum Artikel

Weitere Artikel:
Münchner Merkur
Focus
InFranken
 

BR 24 - 03.08.2020

"Die Bedingungen der einzelnen Schulen vor Ort bedingen andere Organisationsmodelle, und deswegen ist es so, dass die eine Schule so aufgestellt ist und die andere anders", sagt Simone Fleischmann, Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV). >> zum Artikel

BR Campusmagazin - 02.08.2020

Das Campusmagazin geht der Frage nach, ob Real- und Mittelschüler aufgrund der unterschiedlichen Unterrichtszeiten in der Coronazeit benachteiligt waren. (Birgit Dittmer-Glaubig,  ab min 2:55) >> zum Podcast

BR 24 - 16.07.2020

Im Gespräch mit BR24 fordert Simone Fleischmann Ehrlichkeit und Transparenz, damit das Aufeinandertreffen der beiden Krisen Corona und Lehrermangel nicht zu Lasten der Lehrkräfte vor Ort geht. >> zum Artikel

Nürnberger Nachrichten - 16.07.2020

Im Gespräch mit den Nürnberger Nachrichten erläutert BLLV-Präsidentin die Differenz zwischen den berechtigen gesellschaftlichen Erwartungen an Schulen und der Situation vor Ort. >> zum Artikel

BR Mediathek - 23.06.2020

Frau Fleischmann spricht sich für alternative Lösungen aus, um die Ferienangebote für Schulen realisieren zu können (ab min 00:45) >> zum Beitrag

Süddeutsche Zeitung - 23.06.2020

Simone Fleischmann, Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands, nennt das Konzept "wunderbar", aber die Realität werde "ziemlich hart zuschlagen". >> zum Artikel

BR24 - 22.06.2020

Der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) will aus dem Kita-Beschluss derweil keine unmittelbaren Schlüsse auf die Grundschulen im Freistaat ziehen. Bis zu den Sommerferien sollten die nun erarbeiteten Konzepte umgesetzt werden, sagte BLLV-Präsidentin Fleischmann. >> zum Artikel

Abendzeitung - 18.06.2020

Im Interview mit der Abendzeitung unterhält sich BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann darüber, welche Wege durch die Corona-Krise sie in den kommenden Monaten für sinnvoll hält. >> zum Artikel

Weitere Artikel:
B5 Extra Coronavirus: Präsenzunterricht - und wie geht's weiter an den Schulen?
br24.de: Bilanz - Erste Woche wieder richtig Schule

Nordbayern.de - 05.06.2020

Wegen Corona ausgefallene Schuleingangsuntersuchungen werden teils in veränderter Form nachgeholt, berichtet Nordbayern.de. BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann stellt dazu klar: "Unsere Kleinsten brauchen große Sicherheit. Wir Lehrer werden alles daran setzen, den Eltern und Schülern zur Seite zu stehen. Wir werden kein Kind verlieren." » zum Artikel

Welt - 02.06.2020

Zur Einschulung der Erstklässler im neuen Schuljahr betont BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann, wie wichtig es ist, dass die Jüngsten ihren großen Tag sorgenfrei und festlich begehen können. Schulleitungen und Lehrkräfte hätten sich zudem enorm bemüht, bestmögliche Voraussetzungen zu schaffen - trotz Beschränkungen in der Zusammenarbeit mit Eltern, Kindern, Ärzten und Psychotherapeuten. » zum Artikel

Stern.de - 26.05.2020

Im "stern"-Podcast schildert BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann die veränderte Rolle von Lehrkräften in Corona-Zeiten, fordert Lösungsorientierung statt Schuldzuweisungen und zeitgemäße pädagogische Konzepte mit realistischer Personalplanung. >> zum Podcast

Bayerischer Rundfunk - 22.05.2020

Zu den Plänen der Staatsregierung, die Notbetreuung in den Pfingstferien erneut durch Lehrerinnen und Lehrer leisten zu lassen, stellt BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann gegenüber dem Bayerischen Rundfunk klar: Viele Lehrkräfte hätten seit Fasching durchgearbeitet und seien schon jetzt überlastet. Jetzt sei die Politik gefragt, für die Pfingst- und Sommerferien andere Lösungen finden! » zum Artikel

BR Podcast - 20.05.2020

Abitur in Corona-Zeiten - Beginn der schriftlichen Prüfungen:  Unser Kollege Jörg Brandscheid spricht mit BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann (ab min 4:10) >> zum Podcast

Weiterer Artikel:
BR Nachrichten

BR24 - 14.05.2020

Der BLLV setze hier auf das Motto "Eigenverantwortlichkeit vor Eigenheitsmodell". Probleme sollten vor Ort gelöst werden, nicht zentral. Wenn es an einer Schule unter den neuen Bedingungen der Corona-Pandemie ein Putzdefizit geben, dann müssten die Verantwortlichen ihren zuständigen Träger darauf drängen, dies abzustellen. (ab min 15:00) >> zum Artikel

BR Podcast - 13.05.2020

Thorsten Otto spricht mit der Präsidentin des Bayerischen Lehrerinnen und Lehrerverbandes, Simone Fleischmann, über Schule in Corona-Zeiten, u.a. über die digitale Ausstattung fürs Homeschooling. >> zum Podcast

Süddeutsche Zeitung - 11.05.2020

Der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) hält den Probeunterricht zum jetzigen Zeitpunkt allerdings für unfair und fordert, die Regelungen nachzubessern. >> zum Artikel

Weitere Artikel:
BR Nachrichten
Welt
Radioeins
Radio-Plassenburg

BR Mediathek - 11.05.2020

Martin Schmid, MLLV, und Simone Fleischmann zum Thema Grundschulen ab min 2:30 >> zum Beitrag

Süddeutsche Zeitung - 11.05.2020

Die Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands (BLLV), Simone Fleischmann, fordert eine grundlegende Debatte über die "Erziehungspartnerschaft" an Schulen. >> zum Artikel

Weitere Artikel:
Die Welt
RTL
T-Online
Frankenpost
Onetz
 

Redaktionsnetzwerk Deutschland RND - 10.05.2020

Lehrerpräsidentin Simone Fleischmann sieht in dem Kreuz als Stein des Anstoßes für Diskussionen heute durchaus etwas Positives. Da gehe es "um ein Thema, das immer präsent ist: Werteerziehung".  >> zum Artikel

SAT1 - 09.05.2020

Nach und nach soll der Schulunterricht vor Ort wieder stattfinden - das ist geplant und das sagt Simone Fleischmann, Präsidentin des Lehrer- und Lehrerinnenverbands, zu der Ausnahmesituation. (ab min 1:50) >> zum Video

FOCUS - 10.05.2020

 FOCUS Online diskutiert mit der Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands, Simone Fleischmann, und mit Alexander Löher, Vorsitzender der Stadtschülervertretung (SSV) in München und Bezirksschülersprecher der Gymnasien in Oberbayern West, über die Corona-Pläne für die Schulrückkehr. >> zum Beitrag

Sportunterricht

BR24 _ 09.05.2020

BLLV-Präsidentin Fleischmann begrüßt die sportliche Initiative, äußert aber auch Bedenken: "Es geht oft nicht darum, dass der Lehrer nicht innovativ genug ist. Sondern es geht einfach auch um die Kinder, die oftmals nicht die Endgeräte haben und nicht das verlässliche WLAN" >> zum Artikel

Süddeutsche Zeitung - 06.05.2020

Die Studierenden im BLLV forderten in einer Pressemitteilung vom 05.05.2020 die Berücksichtigung der Ausnahmesituation beim 1. Staatsexamen durch einen entsprechenden Nachteilsausgleich. "Alle 5500 Prüflinge bekommen einen Freiversuch, sie können das Examen im Zweifel wiederholen", so Kultusminister Piazolo, der damit einer der Forderungen nachkommt. >> zum Artikel

 

Weitere Artikel:

MainPost - 06.05.2020

"Es braucht aber nicht nur einen Fahrplan, sondern auch sehr klare Regeln im Detail", fordert BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann. >> zum Artikel

Pressemitteilung VBE/GEW/BER - 06.05.2020

"Es gibt weiteren Klärungsbedarf", stellen der BLLV-Dachverband VBE, die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) und der Bundeselternverband (BER) zum Rahmenkonzept der Kultusministerkonferenz zu Schulöffnungen fest. Hauptkritikpunkte sind mangelnde Klarheit, beispielsweise beim Schutz der Risikogruppen, außerdem offene Fragen beim Schülertransport, weiterhin die Belastung von Lehrerinnen und Lehrern beim Aufteilen von Klassen mit parallelem Präsenzunterricht und Begleitung von Lernen zuhause, sowie das Zunehmen der Bildungsungerechtigkeit wegen fehlender Endgeräte, die auch durch den Zuschuss des Bundes nicht allen zugänglich gemacht werden können. » Die Pressemitteilung im Wortlaut

Süddeutsche Zeitung - 05.05.2020

"Eigenverantwortlichkeit vor Einheitsmodell", fordert BLLV-Präsidentin Fleischmann in der SZ. Aufgrund unterschiedlicher Räumlichkeiten, Klientel und Personal sei ein Einheitsmodell für Bayern nicht möglich. Außerdem betont sie die Bedeutung von Live-Unterricht - selbstverständlich auf Basis virologischer Maßgaben. >> zum Artikel

 

Weitere Artikel:

OVB - 30.04.2020

„Je mehr Schule live, desto besser“, äußert sich Fleischmann gegenüber dem Münchner Merkur und den OVB Heimatzeitungen, denn Digitalunterricht könne den normalen Schulunterricht nicht ersetzen. Das Schulleben für das Corona-Zeitalter müsse neu definiert werdnen. >> zum Artikel

 

 

Weitere Artikel:

BR Fernsehen - 30.04.2020

„Die kleinen Kinder freuen sich immens auf die Schule“, kommentiert Simone Fleischmann das Thema Einschulung im Bayerischen Fernsehen. Der Prozess bis dahin müsse so sicher wie möglich gestaltet werden. Die Hoffnung auf Live-Unterricht ist groß, denn "Lernen basiert auf Beziehung". >> zum Beitrag (ab Min. 11:08)

InFranken - 28.04.2020

Der Einschulungsprozess muss aufgrund des Coronavirus unter erschwerten Umständen starten. „In dieser Krisenphase müssen wir einen Schritt nach dem Nächsten gehen“, betont Simone Fleischmann gegenüber InFranken. Wichtig sei, dass die angehenden Erstklässler nicht bereits vor dem eigentlichen Schulbeginn Ängste entwickeln. >> zum Artikel

Weitere Artikel:

FOCUS online - 27.04.2020

Die Prüfungen stehen an und die Schüler der Abschlussklassen dürfen wieder zurück in die Schule. Die Situation sei in Bayern „ganz gut gemanaged“ worden, sagte Simone Fleischmann, Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands. >> zum Artikel

 

Weitere Artikel:

BR Rundschau - 22.04.2020

Münchner Runde | Polit-Talk | Corona-Krise in Bayern: Wer hilft den Familien?
Familien trifft die Krise besonders hart. Wie geht es weiter mit Kitas und Schulen in Bayern? Eltern, Lehrer und Politiker diskutieren in der "Münchner Runde" über diese und andere Themen >> zum Beitrag

Stern (Podcast) - 15.04.2020

Seit 15. April ist klar: Die Schulen in Bayern öffnen schrittweise, beginnend mit den Abschlussklassen am 27. April. Im Stern-Podcast "Wir und Corona" weist BLLV-Präsidentin Fleischmann u.a. auf die oberste Prämisse des Gesundheitschutzes hin, da sich unter allen Beteiligten der Schulfamilie Risikogruppen befinden. >> zur Podcast-Folge

Weitere Artikel:
Süddeutsche Zeitung vom 17.04.2020
Bayern 1 vom 17.04.2020 (ab Minute 11:07)
BR24 vom 17.04.2020

BR Fernsehen

Kurz vor Veröffentlichung des Fahrplans zur Wiedereröffnung der Schulen am 15. April steht BLLV-Präsidentin Fleischmann dem BR Fernsehen Rede und Antwort. Sie betont, wie wichtig klare Kommunikation in einer Krisensituation ist und auch der Faktor Zeit für ausreichend Schutzmaßnahmen. >> zum Beitrag (ab Min. 3:31)

Bild live - 14.4.2020

Video auf Youtube

Süddeutsche Zeitung - 07.04.2020

Nach wie vor ist offen, ob die Schulen in Bayern nach den Osterferien wieder öffnen oder ob sie geschlossen bleiben. BLLV-Präsidentin Fleischmann forderte einen verbindlichen Rahmen für eine stufenweise Öffnung. >> zum Artikel

 

 

Weitere Artikel:
BR Bayern3
Bunte
Frankenpost
Mainpost
Nordbayern
News4Teachers
N-TV

BR Campusmagazin - 29.03.2020

Homeschooling - Wie funktioniert das Lernen daheim? Abitur trotz Corona - Prüfungen finden statt / Hometeaching - Wie funktioniert die digitale Lehre in Corona-Zeiten? (Simone Fleischmann ab min. 3:30) >> zum Beitrag

ZDFheute - 26.03.2020

Die Schüler sind in "Corona-Ferien" und Eltern sind als Vermittler des Schulstoffes gefragt. Die fünf wichtigsten Fragen und Antworten mit BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann. >> zum Artikel

BR24 -25.03.2020

Der Frühling ist die Zeit der Schulabschlüsse. Überall werden Prüfungen geschrieben. Doch in diesem Jahr sorgt die Corona-Pandemie für Veränderungen. Das betrifft neben den bayerischen Abiturienten nun auch Absolventen anderer Schularten. >> zum Beitrag

 

Weiterer Artikel:
BR Nachrichten

IT-Business - 23.03.2020

Mit dem DigitalPakt Schule sollen die Schulen fit für die Zukunft gemacht werden. Wie der Stand der Dinge ist, weiß Birgit Dittmer-Glaubig, Leiterin der Abteilung Berufswissenschaft des Bayrischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands (BLLV). >> zum Artikel

Podcast der Apotheken Umschau - 08.04.2020

In Corona-Video-Podcast der Apotheken Umschau kommen Menschen zu Wort, die von den täglichen Herausforderungen - wie etwa dem Unterricht zuhause - in dieser besonderen Zeit berichten. "Wir kommen da durch und wir sind dann für euch da", richtet Simone Fleischmann in der 13. Folge des Podcasts an die Schülerinnen und Schüler (ab min. 6:50) >> zum Podcast-Beitrag

SAT1 - 21.03.2020

Die Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands Simone Fleischmann im Gespräch über die Konsequenzen der Schulschließungen in Bayern >> zum Beitrag

BR 24 - 20.03.2020

Lehrerinnen und Lehrer aus ganz Bayern sollen wegen der Corona-Krise vorübergehend in Gesundheitsämtern aushelfen. Das hat das bayerische Kultusministerium auf BR-Anfrage bestätigt. Die Ämter sind derzeit ziemlich überlastet. >> zum Artikel

 

 

Weiterer Artikel:
MainPost

BR24 - 20.03.2020

"Homeschooling": "Es werden viele E-Mails geschickt, es gibt auch noch Paper-Pencil-Verfahren, also es gäb den Stift und das Buch, es gibt das Arbeitsheft und es gibt ein Blatt auf dem man arbeiten kann", so BLLV-Präsidentin Fleischmann. >> zum Beitrag

Münchner Merkur - 19.03.2020

Bayern verschiebt die Abitur-Prüfungen wegen des Corona-Virus: Der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband forderte auch für andere Schularten eine baldige Entscheidung. „Alle müssen fair behandelt werden“, sagte BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann.  >> zum Artikel

 

 

Weitere Artikel:
RTL
T-online
Frankfurter Rundschau
Ovb-online
News4teachers
Hallo München

 

Münchner Merkur - 18.03.2020

Simone Fleischmann gibt zu bedenken: In ein paar Wochen die Schule wieder öffnen und einfach weiter im Stoff machen? Eher nicht, auch weil es Familien in schwierigen Verhältnissen gibt, in denen niemand die Kinder zum Lernen anhält und die nicht einfach vom Rest der Klasse abgehängt werden dürfen. >> zum Artikel

 

Weiterer Artikel:
Kurier

Abendzeitung - 15.03.2020

Für Eltern brechen mit den Schließungen von Schulen und Kitas in Folge des Coronavirus schwierige Zeiten an - auch in Sachen Kinderbetreuung. Simone Fleischmann ist es wichtig zu sagen, dass die Welt nicht untergeht, nur weil die Schüler drei Wochen keinen Unterricht haben. >> zum Artikel

 

Weitere Artikel:
BR24
BR24-Nachrichten

BR - 13.03.2020

Die durch die Corona-Pandemie ausgelöste Krise könnte auch eine Chance für den Online-Unterricht sein. Das sagte die BLLV-Vorsitzende Simone Fleischmann in der Rundschau. Auch die Lehrerschaft wolle auf diesem Feld mitmachen. Man sei ja ein Teil dieser Gesellschaft. >> zum Artikel

ARD Rundschau - 13.03.2020

Corona-Krise: Schulen und Kitas machen dicht. Simone Fleischmann im Interview. >> zum Artikel

BR - 09.03.2020

Das Thema Corona hat inzwischen auch spürbare Folgen für Kinder, Eltern und Lehrer. An manchen Schulen im Freistaat fällt der Unterricht komplett aus: Simone Fleischmann, Präsidentin des BLLV, sieht Eltern und Kinder gut informiert. >> zum Artikel

münchen.tv - 09.03.2020

Corona-Quarantäne - Die Zahl der Neuinfektionen ist weiter angestiegen und auch in München und Umgebung haben nun mehrere Schulen geschlossen. (Frau Fleischmann ab min 0:52) >> zum Beitrag

Nordbayern - 17.03.2020

In einem Workshop des Bayerischen Lehrerinnen- und Lehrerverband (BLLV) in Zusammenarbeit mit dem Verein Health Care Bayern wurde im Landtag vor kurzem über eine standardisierte Gesundheitsförderung für die rund 160.000 Lehrkräfte an den bayerischen Schulen diskutiert.>> zum Artikel

BR - 06.03.2020

Bayerische Grundschullehrer sind verärgert darüber, dass sie künftig eine Stunde mehr unterrichten müssen. Das wirft die Frage auf, wie viel Lehrer tatsächlich arbeiten. Interview mit Vizepräsident Gerd Nitschke. >> zum Artikel

BR24 - 02.03.2020

Beim Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverband beobachtet man die Situation genau. Man erwarte jetzt weitere, klare Handlungsempfehlungen vom Ministerium, sagt Präsidentin Simone Fleischmann. >> zum Beitrag

BLLV-Aktionstag zum Lehrermangel - 07.02.2020

Clippings zur Übergabe der Postkarten im Kultusministerium

Aktuelle Clippings zum Aktionstag in unserer Medienschau zum Aktionstag

Die Fotogalerien zum Aktionstag auf der Starteite!

Süddeutsche Zeitung - 12.02.2020

Fleischmann bezeichnet die Situation an den Schulen als "krisenhaft" und die Stimmung an den Grundschulen als "alarmierend". Lehrkräfte bräuchten Signale der Entlastung. >> zum Artikel

 

 

Weitere Artikel:
Welt
Donaukurier
Mittelbayerische Zeitung
BR24
Onetz
Traunsteiner Tagblatt

Idowa - 12.02.20

Die Eltern- und Lehrerverbände in Bayern haben eine Petition für eine generelle Sitz- und Anschnallpflicht für Kinder in Schulbussen auf dem Land gestartet. >> zum Artikel

RTL - 23.02.2020

Mit der Hand schreiben macht schlau - davon ist der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) überzeugt.     >>zum Beitrag

Grenzen im Lehrer-Schüler-Verhältnis

BR Podcast - 22.01.2020

Belästigungsvorwürfe in Schwaben: Haben Lehrer an einem Gymnasium Grenzen überschritten? Umgang mit Schülern: BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann zu Grenzen und Richtlinien. (ab min 4:30, Simone Fleischmann ab min 9:55)>> zum Beitrag

 

 

Weiterer Artikel:
BR24

BR.de - 16.01.2020

"Da erwarten wir ein deutliches Signal von der Politik in der Gesetzgebung, in dem Erheben von Daten, aber dann auch in ganz knallharten Handlungsleitfäden", sagt BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann im BR.de-Artikel.

WDR Lokalzeit - 16.1.2020

BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann ist Mitglied bei der Jury für den Deutschen Schulpreis. >> zum WDR-Fernsehbeitrag (Sendung Lokalzeit aus Bonn) ab Minute 9.40.

 

 

Weitere Artikel:
8.2.2020: Badisches Tagblatt (kostenpflichtig)
16.1.2020: General-Anzeiger Bonn

Hallo München - 18.01.2020

Simone Fleischmann, Präsidentin des Bayerischen Lehrerverbands (BLLV), zu den kürzlich beschlossenen Projektwochen: Sie verpflichten nur zu etwas, was dort bereits freiwillig geschehe. >> zum Artikel

Main Post - 13.01.2020

"Wer ein neues Schulfach will, der hat die personelle Situation an Bayerns Schulen nicht verstanden", warnt Simone Fleischmann vom Lehrerverband BLLV: Oft sei dort bereits der Regelunterricht kaum noch zu stemmen. >>zum Artikel

 

 

 Weiterer Artikel:

Bayerisches Fernsehen: "Jetzt red i" - 22.01.2020

Simone Fleischmann in „jetzt red i“: Massive Kritik an Schul-Situation – Kultusminister verteidigt Pläne >> zum Artikel, (Münchner Merkur)

Bayerisches Fernsehen: TV-Tipp: "Jetzt red i"-Sendung "Zu wenig Lehrer - Alarm an Bayerns Grundschulen"

 

Weiterer Artikel:
Süddeutsche Zeitung
ARD

BR24 - 7.1.2020

Um den Lehrermangel aufzufangen, müssen Grundschullehrer in Bayern ab nächstem Schuljahr eine Stunde pro Woche mehr unterrichten. Ein Rentenbeginn vor dem 66. Lebensjahr soll nur noch ausnahmsweise möglich sein. Der Lehrerverband BLLV protestiert. >> zum Artikel
 

 

Weitere Artikel:

07.01.2020

08.01.2020

09.01.2020

 10.01.2020

11.01.2020

12.01.2020

14.01.2020

 18.01.2020

20.01.2020

Medienecho regional zum Lehrermangel

07.01.2020

08.01.2020

09.01.2020

14.01.2020

15.01.2020

16.01.2020

19.01.2020

26.01.2020

26.01.2020

27.01.2020

29.01.2020

Süddeutsche Zeitung - 02.01.2020

Was soll Schule eigentlich leisten? Der BLLV ist an dieser Frage schon lange dran. Ein grundsätzliches Umdenken von Schule ist der richtige Weg, wie BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann in der Süddeutschen Zeitung deutlich mach. >> zum Artikel

SAT 1 Bayern - 16.12.2019

BLLV Präsidentin Simone Fleischmann über Mobbing an Schulen, ab min 1:38 >> zum Beitrag

RTL aktuell - 15.12.2019

Schulen sollen heutzutage eine Vielzahl von Aufgaben stemmen, die meisten Konzepte gehen dabei über den Tisch der Schulleitung, meint Simone Fleischmann. (Thema ab min 6:05, BLLV ab min 7:32 - kurze Werbung vorgeschaltet) >> zum Beitrag

 

 

Weitere Artikel:
Süddeutsche Zeitung
Frankenpost

Süddeutsche Zeitung - 11.12.2019

Simone Fleischmann, Präsidentin des BLLV: "Ich weiß auch, dass Lehrer nicht vom Himmel fallen. Aber bitte lassen Sie uns neben dem Wahnsinn um den Lehrermangel nicht vergessen, dass es um die Kinder geht." >>zum Artikel

 

 

Weitere Artikel:
Abendzeitung
Die Welt
Passauer Neue Presse
Frankenpost

BR Rundschau - 06.12.2019

Der BLLV fordert, dass das Kultusministerium offizielle Zahlen darüber erhebt, wieviel Gewalt an bayerischen Schulen herrscht. (ab min 13:50) >>zum Beitrag

BR - 06.12.2019

BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann fordert, dass das Kultusministerium offizielle Statistiken über Gewalt an Schulen erhebt: Wann, wo, wie oft werden Lehrer angegriffen und wie sicher fühlen sie sich an Schulen? >>zum Artikel

 


Weitere Artikel:
15.2.2020: Augsburger Allgemeine

SAT 1 - 06.12.2019

Simone Fleischmann zum Lehrermangel und den Prognosen der Kultusminiserkonferenz. >>zum Beitrag

Tvaktuell - 06.12.2019

«Die Hütte brennt jetzt», sagte die BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann. Schon heute sei die Situation vor allem an Grund-, Mittel- und Realschulen im Freistaat dramatisch. «Das hat starke Auswirkungen auf die Bildungsqualität», betonte sie. «Es wird sich langfristig auch an der Pisa-Studie zeigen; wir werden das noch schwarz auf weiß sehen.» >>zum Artikel

Weitere Artikel:
Süddeutsche Zeitung
FOCUS
Abendzeitung
T-Online

 

Die Welt - 05.12.2019

Die Präsidentin des BLLV, Simone Fleischmann, hat sich dafür ausgesprochen, traditionelle Unterrichtsinhalte durch die Vermittlung von «Lebenskompetenzen» zu ergänzen. >>zum Artikel

Spiegel online - 02.12.2019

SPIEGEL-Interview mit Simone Fleischmann zur Pisa-Studie: "Wenn dann die Pisa-Studie rauskommt und wieder alle wissen wollen, ob Deutschland wohl etwas abgesackt ist, dann denkt sich der eine oder andere Lehrer: Ich habe hier vor Ort ganz andere Sorgen." >>zum Artikel

Nordbayern - 28.11.2019

Die Vorsitzende des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands (BLLV), Simone Fleischmann, sieht in der neuen Debatte über die Sommerferientermine eine reine Scheindiskussion: „Es geht wohl nicht um die Ferien, sondern um viel mehr“. >> zum Artikel

 

 

Einige weitere Artikel:
Süddeutsche Zeitung
Focus
Frankenpost
Abendzeitung
Welt
Passauer Neue Presse

Antenne Bayern - 27.11.2019

Simone Fleischmann im Gespräch mit Antenne Bayern zum Thema: "Alltagstauglichkeit in Schulen oder was soll Schule eigentlich leisten?" >> zum Beitrag

Nationaler Bildungsrat

BR Podcast - 25.11.2019

B5-Thema des Tages zum Ausstieg Bayerns aus dem geplanten Nationalen Bildungsrat. Der BR spricht u.a. mit Simone Fleischmann, Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes, ab min 2:40 >>zum Beitrag

Weiterer Beitrag:
BR Nachrichten

Abendzeitung - 26.11.2019

BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann spricht in einem Interview mit der AZ über das Ende des Bildungsrates – und die Forderungen des Lehrerverbandes. >>zum Artikel

Mobbing

SAT1 Bayern - 25.11.2019

Simone Fleischmann im Interview zum Thema "Mobbing an Schulen", ab min 11:00.
Sendung vom 25.11.2019, 17.30 Uhr >>zum Beitrag

MZM Friedensstifterpreis

FOCUS - 22.11.2019

BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann überreicht den Friedenstifterpreis der Mediationszentrale München (MZM) an einen Schüler der Mittelschule an der Stuntzstraße. Der MZM Friedensstifterpreis zeichnet alle zwei Jahre Menschen an Schulen in Oberbayern aus, die sich in herausragender Weise für ein respekt- und friedvolles Miteinander einsetzen. >> zum Artikel

Lehrer-Bewertungs-App

Abendschau - 21.11.2019

BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann zum Thema "Lehrer-Bewertungs-App": sie betont u.a. die Bedeutung des respektvollen Umgangs, der nur im direkten Dialog möglich sei.  (BR Fernsehen 21.11.2019, 18:00 Uhr) >>zum Beitrag ab ca. min 10:45 Uhr

Oberstufenreform Gymnasium

Abendzeitung - 21.11.2019

Der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) hatte sich für durchschnittlich 27 Wochenstunden Pflichtunterricht in der gymnasialen Oberstufe eingesetzt. Außerdem sprach sich der BLLV für ein "Zurück zum Vier-Fächer-Abitur" aus.  >>zum Artikel

T-Online - 21.11.2019

Der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband, die größte Lehrervereinigung in Bayern, fordert hingegen einen anderen Weg. "Im Mittelpunkt muss die Vermittlung ganzheitlicher Bildung stehen", betonte BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann jüngst. >>zum Artikel

 

Weitere Artikel:
Web.de
News4Teachers
Welt.de
Focus

Ganztagsbetreuung

Bayerische Staatszeitung - 19.11.2019

Während das Kultusministerium in München in alle Modelle investieren will, warnte der Bayerische Lehrerinnen- und Lehrerverband (BLLV) kürzlich, an jeder Ecke zu sparen.            >> zum Artikel

 

 

Weiterer Artikel:
News4Teachers

Podiumsdiskussion in Poing

Münchner Merkur - 15.11.2019

Teilnehmer der Podiumsdiskussion „Schulstandort Poing – fit für die Zukunft?“ der Freien Wählergemeinschaft (FWG) Poing: Kultusminister Prof. Michael Piazolo (Freie Wähler), Michael Schwägerl (Vorsitzender des Bayerischen Philologenverbandes), Joshua Grasmüller (Landesschülersprecher für Gymnasien) und Simone Fleischmann (Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes). >> zum Artikel

Weitere Artikel:
Süddeutsche Zeitung

ARD-Themenwoche "Zukunft Bildung"

ARD alpha - 11.11.2019

alpha-thema Gespräch: Lehrer sein – Beruf oder Berufung? Simone Fleischmann, Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes, und Prof. Dr. Klaus Zierer, Ordinarius für Schulpädagogik an der Universität Augsburg, fordern eine Verständigung darüber, was Schule leisten soll, und den nötigen Freiraum, um die eigene Arbeit zu reflektieren und neue Impulse zu gewinnen. >> zum Beitrag

ARD Mediathek - 11.11.2019

Im Jahr 2025 fehlen mindestens 26.000 Grundschullehrer. Ausgerechnet die Jüngsten leiden massiv unter dem Personalmangel. Und der Lehrermangel wird in den nächsten Jahren weiter dramatisch ansteigen. Simone Fleischmann ab min 39:35 >> zum Beitrag

Lehrerbildung

Universität Bamberg - Dies Academicus - 06.11.2019

Einen hohen Stellenwert beim Dies academicus nahm die Zukunft der Lehrerinnen- und Lehrerbildung ein. Chancen und Herausforderungen wurden in einem Podiumsgespräch diskutiert. Teilnehmer waren Simone Fleischmann, Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverband sowie weitere Gäste. >> zum Artikel

Inklusion

Spiegel online - 26.10.2019

Es herrscht Mangel und oft fehlen sie ganz: Wie wichtig Schulbegleiter aber für gelingenden inklusiven Unterricht sind, betont BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann in einem Feature von Spiegel online und sieht multiprofessionelle Teams als weiteren wichtigen Schritt, auch da diese die Zahl der nötigen Schulbegleiter reduzieren helfen könnten.  » zum Artikel

Mobbing

Welt online - 24.10.2019

Immer wieder werden Kinder in der Schule gemobbt. Wie weit verbreitet das Problem ist und was dagegen getan werden kann, beschäftigt heute den Landtagsausschuss für Bildung und Kunst. Unter anderem soll die Präsidentin des BLLV, Simone Fleischmann, Auskunft geben. >> zum Artikel

 

Weitere Artikel:
Süddeutsche Zeitung
Frankenpost
T-Online
Focus

Handynutzung an Schulen - Modellversuch

BR 24 - 21.10.2019

Simone Fleischmann, Präsidentin des Bayerischen Lehrerinnen- und Lehrerverbands, ist mit dem Modellversuch bislang zufrieden. Sie fordert, dass aus den gesammelten Erkenntnissen am Ende konkrete Handlungsempfehlungen erarbeitet werden. (ab min 0:25) >> zum Artikel

Jugendherbergen

BR 24 - 19.10.2019

Simone Fleischmann, Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands (BLLV), bedauert, dass die Jugendherbergen in Bayerisch Eisenstein und Haidmühle geschlossen werden. >> zum Artikel

Sportliches Interview

Süddeutsche Zeitung - 16.10.2019

 Simone Fleischmann kann auch sportlich: die BLLV-Präsidentin mal ganz anders in der SZ-Rubrik "Formsache" >> zum Artikel

Seelische Gesundheit

Frankenpost - 09.10.2019

Die Anzahl der Lehrerinnen und Lehrer mit psychischen Erkrankungen sei besorgniserregend. Dies sei ein deutliches Signal, «dass die Arbeitsbelastung auf vielen Ebenen deutlich zugenommen hat». Ein Grund dafür sei, dass Lehrer immer mehr Aufgaben übernehmen müssten. >> zum Artikel

Tag24 - 09.10.2019

Mobbing, Schulstress und psychische Belastungen: Der Bayerische Lehrerinnen- und Lehrerverband (BLLV) fordert mehr Aufmerksamkeit für die psychische Gesundheit von Schülern. >> zum Artikel

Lehrermangel

Welt - 07.10.2019

Seit gut einem Monat läuft die Schule für die rund 1,6 Millionen Schüler im Freistaat - der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) sieht die Situation weiterhin kritisch. >> zum Artikel

Nürnberger Nachrichten - 08.10.2019

Für den BLLV hat das von Kultusminister Michael Piazolo (Freie Wähler) zu Jahresbeginn ausgegebene Versprechen, vor jeder Klasse werde ein Lehrer stehen, nichts Beruhigendes. Diese Rechnung gehe "mitnichten auf", sagte Fleischmann gestern in München. >> zum Artikel

Onetz - 07.10.2019

Der Verband widerspricht damit anderslautenden Erklärungen von Kultusminister Michael Piazolo (Freie Wähler). "Es reicht nicht aus, wenn vor jeder Klasse ein Lehrer steht", sagte BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann in München. Dass der Pflichtunterricht mit Mühe und Not abgedeckt sei, erfülle nicht die Erwartungen von Lehrkräften und Eltern an die heute erforderliche Bildungsqualität. >> zum Artikel

Weitere Artikel:
Süddeutsche Zeitung
Merkur
Donaukurier
Die Schwäbische
Mittelbayerische
Focus
Welt

Weltkindertag

Sonntagsblatt - 20.09.2019

Kritische Anliegen von Kindern und Jugendlichen ernstzunehmen ist auch eine Forderung der Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV), Simone Fleischmann. Es passe gut zusammen, dass der Weltkindertag unter dem Motto "Kinder haben Rechte" auf den Tag der bundesweiten Protestaktionen der "Fridays for Future"-Bewegung falle. >> zum Artikel

Klassenstärken

Bayerische Staatszeitung - 20.09.2019

Eltern ärgern sich über aus allen Nähten platzende Klassenzimmer - Simone Fleischmann, Präsidentin des BLLV, findet drastische Worte. „Die Hütte brennt.“  Der Freistaat müsse dringend gegensteuern.            >> zum Artikel

Rektorenmangel

Allgäu online - 20.09.2019

Problem sei, dass vor den Klassen „nicht immer das Fachpersonal steht, das man sich wünschen würde“. Das bestätigt auch BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann. In Bayern würden an Grundschulen Pensionisten genauso eingesetzt wie junge Leute, die das zweite Staatsexamen noch nicht bestanden haben. >> zum Artikel

BallHelden-Aktion

Münchner Merkur - 17.09.2019

Simone Fleischmann, Präsidentin des BLLV, ist in ihre alte Schulheimat nach Poing zurückgekehrt. Die Schüler der 1. bis 3. Klassen hatten am Ende des vergangenen Schuljahres bei der „Ballhelden“-Aktion mitgemacht. Fleischmann fährt derzeit zu jenen zehn Schulen in Bayern, die die höchsten Ergebnisse erzielt haben, um sich persönlich zu bedanken. >> zum Artikel

Grundschule

BR2 Notizbuch - 13.09.2019

Wie kann Grundschule in Bayern gestärkt werden? Zu diesem Thema diskutierem im BR Notizbuch Simone Fleischmann, Präsidentin des BLLV, Prof. Michael Piazolo, Bayerischer Staatsminister für Unterricht und Kultus, und Wilhelm Trisl, ehemaliger Rektor der Mittelschule in Tirschenreuth. >> zum Beitrag

Schulstart

Süddeutsche Zeitung - 11.09.2019

Simone Fleischmann, die Präsidentin des BLLV, warnt bereits seit Wochen, dass die die neu eingestellten Lehrer nicht reichen. >> zum Artikel

Lehrermangel

Augsburger Allgemeine - 09.09.2019

Die aktuelle Bertelsmann-Studie unterstreicht genau das, was wir schon seit geraumer Zeit anprangern“, sagt die Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes. >> zum Artikel

 

 

Weitere Artikel:
Münchner Merkur
Passauer Neue Presse
BR 24

BR 24 - 05.09.2019

Deswegen kritisiertauch der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) die Neueinstellungen als nicht ausreichend. Ein Grundproblem sei dabei eben, dass es seit Jahren zu wenige Grund- und Mittelschullehrer in Bayern gibt.                         >> zum Beitrag

 

Weitere Beiträge:

BR Rundschau (ab 7:19 / 8:05)
SAT1 Bayern
br.de
Süddeutsche Zeitung
Die Welt
Frankenpost
Augsburger Allgemeine
Schwäbische

Ganztag

 

Der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband fordert ab sofort, vollständig auf gebundenen Ganztag zu setzen. >> zum Video

Die Welt - 30.08.2019

Der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) warnt davor, beim Ausbau der Ganztagsbetreuung in Bayern an jeder Ecke zu sparen, so BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann. >> zum Artikel

 

 

Weitere Artikel:
Süddeutsche Zeitung
Frankenpost
Traunsteiner Tagblatt
ONetz

Deutschkenntnisse bei Grundschülern

BR Rundschau - 06.08.2019

Richtige Analyse, falsche Maßnahmen: So wertet BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann den Vorstoß, Kinder mit schwachen Deutschkenntnissen nicht zur Grundschule zuzulassen. Sie fordert pädagogische Antworten, Rahmenbedingungen, damit Lehrerinnen und Lehrern alle Kinder mitnehmen können, und eine integrative statt spaltende Rhetorik. » zum Artikel

Ganzheitliche Bildung

Nürnberger Zeitung - 06.08.2019

Gastkommentar von BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann in der Nürnberger Zeitung zu Notwendigkeit und Bedeutung ganzheitlicher Bildung im 21. Jahrhundert unter dem Titel "Außenansicht: Schule ganz neu gedacht" » zum Artikel

Lehrermangel

Schwäbische - 29.07.2019

Zum neuen Schuljahr könnten nach Einschätzung des Bayerischen Lehrerinnen- und Lehrerverbandes (BLLV) etwa 500 Planstellen nicht besetzt werden. Da nütze es wenig, wenn der „Lehrermangelleugner Piazolo“ die im Doppelhaushalt verankerten Stellen noch einmal erwähne.... >> zum Artikel

B5 Thema des Tages - 26.07.19

Das B5: "Thema des Tages" sind die Baustellen und Herausforderungen für die Schulen in Bayern. Simone Fleischmann ab min 5:35 zum Thema "Lehrermangel - fehlende Reserve". >> zum Beitrag

Pressekonferenz zum Lehrermangel

BR Mediathek - 24.07.2019

Die BR Mediathek berichtet über die BLLV-Pressekonferenz zum Lehrermangel, BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann beklagt im Interview die mangelnde Handlungsbereichtschaft der Staatsregierung >> zum Beitrag

Augsburger Allgemeine - 25.07.2019

„Die Hütte brennt“, sagte die Vorsitzende des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands BLLV, Simone Fleischmann. Zwar werde im September vor jeder Klasse ein Lehrer stehen. Über das Schuljahr werde aber nicht nur an Zusatzangeboten gespart werden müssen. >> zum Artikel

Main Echo - 24.07.2019

Diesmal ist es wirklich dramatisch, versicherte BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann. Zu Schuljahresbeginn fehlten in den Grund-, Mittel- und Förderschulen 500 Lehrer. >> zum Artikel

 

 

Weitere Links:

Süddeutsche Zeitung
Abendzeitung
Die Welt

Zeit vor den Ferien

Süddeutsche Zeitung - 21.07.2019

"Wir brauchen mehr denn je eine ganzheitliche Sicht auf Bildung", sagt die BLLV-Vorsitzende. Für Simone Fleischmann bietet genau die Zeit vor den Sommerferien die Möglichkeit, in diesem Sinne zu arbeiten, was sie sich viel häufiger wünschen würde. >>zum Artikel

Rechtschreibe-Kompetenz

Augsburger Allgemeine - 17.07.2019

Simone Fleischmann, Präsidentin des bayerischen Lehrerverbands BLLV, sagt dazu: „Ob man eine höhere Rechtschreib-Kompetenz mit schärferen Vorgaben erreichen kann, ist fraglich.“ >>zum Artikel

Schwimmunterricht

ZDF WISO - 15.07.2019

Immer weniger Grundschulkinder können richtig schwimmen: "Schwimmunterrricht ist Auftrag der gesamten Gesellschaft", so BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann. ca. ab min 0:30 >>zum Beitrag

Lehrermangel - Quereinsteiger

Bayerische Staatszeitung - 12.07.2019

Simone Fleischmann vom BLLV drängt auf grundlegende Veränderungen des Studiums. „Wir brauchen dringend eine flexible Lehrerbildung. Die Hütte brennt.“                  >>zum Artikel

Straffällige Schüler

Augsburger Allgemeine - 10.07.2019

BLLV-Präsidentin zum Umgang mit Straftaten: "Ich bin für die Strategie der Deeskalation." So muss auch in einer Lehrerkonferenz geklärt werden, was die Lehrer den Schülern sagen. >> zum Artikel

Politische Konflikte an Schulen

BR24 - 10.07.2019

Schule hat einen Erziehungs- und einen Bildungsauftrag. Es gehe auch darum, das Demokratieverständnis der Schüler zu fördern und die Toleranz, so Simone Fleischmann, Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands (BLLV). >> zum Artikel

Gewalt an Schulen

BR24 - 03.07.2019

Studie: "Der von den Kindern gefühlte Leistungsdruck in den Grundschulen sei gestiegen", sagt BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann. Angst vor schlechteren Noten führe durchaus zu mehr Wettstreit und Aggression. >>zum Artikel

Fridays For Future

Süddeutsche Zeitung - 30.06.2019

Simone Fleischmann zu den Reaktionen der Schulen auf die Regelverstöße der F4F-Demonstationen : Es gebe auf der einen Seite die Schulen, die "mit Verweisen, Disziplinarausschüssen und anderen Strafmaßnahmen reagieren" und "am anderen Ende der Skala findet man kreative Maßnahmen von ganzen Schulen."               >>zum Artikel

Recht

Münchner Merkur - 19.06.2019

Markus Rinner,  Leiter der Rechtsabteilung des BLLV: Das Verhältnis zwischen Lehrer und Kind spiele bei juristischen Konflikten in allen Altersstufen eine Rolle. "Wenn der Umgang von Lehrern mit dem Schüler aus Sicht der Eltern nicht in Ordnung ist, dann marschieren sie ein." >>zum Artikel

Lehrerbildung

Augsburger Allgmeine - 17.06.2019

Dem BLLV zufolge hapert es in der Lehrerausbildung: seine Experten schlagen ein Konzept vor, das sich von getrennten Ausbildungen für die einzelenen Schultypen verabschiedet. >> zum Artikel

Einschulungskorridor

SAT.1 Bayern - 13.06.2019

"Wir als Lehrerinnen und Lehrer würden gerne beraten in Kooperation mit den Erzieherinnen im Kitabereich", sagt BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann im Interview mit SAT.1 Bayern. >> zum Video

 

 

Auswahl weiterer Links
Süddeutsche Zeitung
Augsburger Allgemeine

Zeit - 11.06.2019

«Die Welt da draußen, so verroht sie manchmal ist, so schlampig und vulgär, so sexistisch und rassistisch und antisemitisch, ist in der Welt der Kinder angekommen», schildert Simone Fleischmann, Vorsitzende des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands (BLLV). >> zum Artikel

 

Auswahl weiterer Links
Focus
News4Teachers
Südwest Presse
Aachener Nachrichten
Münstersche Zeitung
Die Harke
Zeit
Bayerische Staatszeitung
Mittelbayerische
Merkur
Neue Osnabrücker Zeitung
Schweriner Volkszeitung
watson

Augsburger Allgemeine - 04.06.2019

Der BLLV fordert, dass Richter künftig besonders genau hinschauen sollen, wenn sich ein gewalttätiger Angriff gegen Personen im öffentlichen Dienst richtet, auch eben Lehrer – dann gefährde ein Täter nämlich nicht nur das einzelne Opfer, sondern das Gemeinwohl. >>zum Artikel

Bildungsklick - 03.06.2019

Simone Fleischmann fordert zum Abschluss der LDV das Bekenntnis der Politik zu ganzheitlicher Bildung: „Junge Menschen brauchen heute - neben Grundlagenwissen - kognitive Kompetenzen, emotionale Intelligenz, musisch-kulturelle Fähigkeiten und eine demokratische Wertorientierung. In Zeiten des digitalen Kapitalismus ist ein umfassender Bildungsbegriff von großer Relevanz.“ >> zum Artikel

BR Rundschau - 31.05.2019

"Simone Fleischmann bleibt an der Spitze des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV). Die rund 600 Delegierten bestätigten am Freitag in Würzburg das bisherige Präsidium für weitere vier Jahre im Amt." >>zum Artikel

 

 

Auswahl weiterer Links
Süddeutsche Zeitung
Welt
SAT1
ntv
Frankenpost
Passauer Neue Presse
News4Teachers

 

BR24 - 31.05.2019

"Lehrkräfte brauchen nach Ansicht des BLLV mehr Zeit, um Kinder und Jugendliche zu fördern und ihren Lernfortschritt individuell zu begleiten." >>zum Artikel

 

 

Auswahl weiterer Links
Die Welt
Focus
RTL
idowa

Süddeutsche Zeitung - 22.05.2019

Ein Porträt der BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann im Vorfeld der LDV in Würzburg. Was treibt sie an? Was sind ihre Visionen?: „Ich will eine Schule, die ganzheitlich erzieht, bildet und fördert, und zwar jedes einzelne Kind.“ >>zum Artikel

 

 

Auswahl weiterer Links
Die Welt
Mittelbayerische Zeitung
Donaukurier
Abendzeitung
Focus
N-TV
T-online

BR24 - 30.05.2019

"Laut dem Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) nimmt Gewalt gegen Lehrkräfte in erschreckender Weise zu. Bei der Landesdelegiertenversammlung des BLLV, die am Donnerstag in Würzburg begann und bis Samstag dauert, soll deshalb eine Resolution "Gewalt gegen Lehrkräfte" verabschiedet werden." >> zum Artikel

 

Auswahl weiterer Links
Süddeutsche Zeitung
Augsburger Allgemeine
TVA
Die Welt
Abendzeitung
Südwest Presse
ZVW

Augsburger Allgemeine - 21.05.2019

Die Ergebnisse einer Studie des Aktionsrats Bildung zeigen, dass sich eine bildungsbezogene Benachteiligung ländlicher Regionen nicht belegen lasse - BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann fühlt sich bestätigt:„Wir brauchen individuelle Förderung auf allen Ebenen. Wir müssen genau hinschauen, was genau diese Kinder an genau dieser Schule brauchen.“ >> zum Artikel

Weiterer Link:
Kommentar Augsburger Allgemeine

Die Welt - 16.05.2019

Die Präsidentin des BLLV, Simone Fleischmann, begrüßte es, dass Piazolo derzeit nicht in das laufende Abitur eingreifen wolle. Fleischmann forderte aber auch, die aktuelle Struktur des Abiturs grundsätzlich zu diskutieren. >> zum Artikel

 

Weiterer Link:
Donaukurier

München.TV - 07.05.2019

münchen.tv-Chefredakteurin Marion Gehlert spricht mit der Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes, Simone Fleischmann. Die Themen der Sendung diesmal u.a. : Die Fridays-for-Future-Demos und die Mathe-Abituraufgaben 2019 >> zum Video

BR24 - 06.05.2019

Die BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann im Interview zum schwierigen Mathematik-Abitur in Bayern.>> zum Artikel mit Video

 

 

 

Weitere Artikel:
Süddeutsche Zeitung
Frankfurter Allgemeine
Focus
Welt
n-tv
Donaukurier
WirtschaftsWoche

News4teachers
Merkur
Augsburger Allgemeine
Nürnberger Nachrichten
Nordkurier
Südwest Presse
Schweriner Volkszeitung
idowa
inFranken
schwäbische
Radio Ramasuri

SAT1 Bayern - 14.05.2019

Simone Fleischmann mit einem Kurzkommentar zur Einführung des Einstellungskorridors (ab min. 13) >>zum Beitrag

B5 Aktuell - 02.05.2019

Im B5 "Thema des Tages" wird Kultusminister Michael Piazolo mit Aussagen der BLLV Präsidentin Simone Fleischmann zu drei wichtigen Aspekten des bayerischen Übertrittverfahrens konfroniert >> zum Podcast

SAT1 - 02.05.2019

Simone Fleischmann im Interview mit SAT1 ab ca. Min. 10:35 zum Thema Übertritt: "Sollte man den Elternwillen freigeben?" >> zum Video

Bayerische Staatszeitung - 03.05.2019

Wenn nicht nur Noten, sondern auch der Elternwille zählt, würde das viel Druck von den Schülern nehmen, sind Forscher überzeugt. Auch der BLLV fordert mehr Mitspracherecht der Eltern beim Übertritt. >> zum Artikel

Augsburger Allgemeine - 03.05.2019

Die Präsidentin des BLLV, Simone Fleischmann, spricht von einem „immensen Druck für die Kinder“. Das jetzige Modell helfe vor allem denjenigen, die von ihren Eltern stark unterstützt werden. Das ist ihrer Ansicht nach nicht bildungsgerecht. >> zum Artikel

ARD Alpha - 24.04.2019

Simone Fleischmann im Gespräch über das Phänomen "Ausgrenzung" heute wie zur Zeit der Judenverfolgung und die Bedeutung der geschichtlichen Aufarbeitung. Eine Ausstrahlung der BR Mediathek vom 24.04.2019 >> zum Video

Die Welt - 20.04.2019

Diskussion um Ferienzeiten: der Notenschluss liegt meist schon vor den Pfingstferien - sind kürzere Pfingstferien die Lösung? «Das ist aber der falsche Ansatz», sagt BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann >> zum Artikel

 

 

Weitere Artikel:
Abendzeitung
Bild
Infranken

SAT1 Bayern - 13.04.2019

Die Gesellschaft streitet um streikende Schüler, hyped die Digitalisierung und beklagt depressive Kinder. BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann zeigt auf SAT.1, wie ganzheitlich unterrichtende Lehrkräfte Schüler fit für eine selbstbestimmte Zukunft machen können.

>> Sendung ansehen

Abendzeitung - 09.04.2019

STEP 2019: Studie zur Handschrift: "Wir müssen warnen vor einem alarmierenden Trend, dass zu viel in Schule hineinkommt und dann Basiskompetenzen verloren gehen", sagte BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann. >> zum Artikel

Weitere Links

München.tv - 29.03.2019

Klimademonstrationen: BLLV fordert Politkverantwortliche zum Handeln auf  (Simone Fleischmann ab min 0:30) 
>> zum Video

Inklusion

Mittelbayerische - 25.03.2019

Mehr Unterstützung für die Inklusionsarbeit fordert der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV). Die Aufgaben der Pädagogen seien mit dem derzeitigen Personal nicht zu bewältigen. >> zum Artikel

Islamunterricht

Süddeutsche Zeitung - 24.03.2019

BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann: "Das Signal ist für alle muslimischen Familien positiv. Der Islamische Unterricht ist akzeptiert und das Angebot wird gerne genutzt. Bayern kommt in Sachen Integration ein gutes Stück voran"

Süddeutsche Zeitung - 17.03.2019

An den Schulen, an denen der deutsche Islamunterricht mittlerweile ganz selbstverständlich zum Stundenplan gehört, ist die Unsicherheit groß. Der BLLV hat Alarm geschlagen. >> zum Artikel

Amoklauf

B5 - BR Podcast - 11.03.2019

Konsequenzen aus Winnenden: BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann betont im Interview die Bedeutung der Präventionsarbeit: "Wir brauchen in der Gesellschaft eine andere Kultur des Miteinander-Umgehens". (ab min 5:00) >> zum Podcast

Digitalisierung

Bayerische Staatszeitung - 08.03.2019

BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann warnt davor, eine Schule daran zu messen, ob sie mit dem Whiteboard arbeitet oder mit Schwamm und Tafel. Entscheidend sei die Qualität der Lehrerpersönlichkeit. >> zum Artikel

Islamunterricht

Münchner Merkur - 26.02.2019

Die Anzeichen mehren sich, dass es den „islamischen Unterricht“ auch künftig an bayerischen Schulen geben wird. Die Präsidentin des Lehrerverband BLLV, Simone Fleischmann wünsche sich, dass das Fach nach Bedarf „langsam, in Stufen“ ausgebaut werde. >> zum Artikel

 

Integration

BR Campusmagazin - 24.02.2019

Birgit Dittmer-Glaubig, Leiterin der Abteilung Berufswissenschaft, erläutert Politikern in einem Außentermin an einer Mittelschule die Herausforderungen, mit denen Lehrer in Deutschklassen täglich zu tun haben. (ab min 19:33, Thema ab min 18:05) >> zum Beitrag

Schlafprobleme

BR Campusmagazin - 17.02.2019

BLLV-Präsidentin Fleischmann sieht in einem erhöhten Medienkonsum die Hauptursache für die mangelnden Erholungsphasen bei Schülern. (ab min 20:30, Thema ab min 18:12) >> zum Beitrag

Antisemitismus

Die Welt - 21.02.2019

BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann: „Wir Lehrer können nicht warten, bis die Schulbehörden Bücher und Lehrpläne anpassen.“ Der zunehmende Antisemitismus sei in vielen Schulen präsent.>> zum Artikel

Debatte Wirtschaftsschulen

Die Welt - 20.02.2019

 

Der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) hat die Entscheidung der Staatsregierung, die Wirtschaftsschule künftig mit der sechsten Jahrgangsstufe beginnen zu lassen, scharf kritisiert.>> zum Artikel

 

Weitere Links:

Neue Presse Coburg
Passauer Neue Presse
Traunsteiner Tagblatt
Oberpfalz Medien

Islamunterricht

Focus online - 18.02.2019

Klare Forderung von BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann: Islamunterricht auf keinen Fall abschaffen: Geht es nach dem BLLV, so sollte die Regierung den islamischen Religionsunterricht schon längst fest in den Lehrplan aufnehmen. >> zum Artikel

Schulnoten

Bayerische Staatszeitung - 14.02.2019


"Ein Ritual, das überholt und fragwürdig geworden ist", nennt BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann Zwischenzeugnisse. Schulnoten lösten Druck und Ängste aus. Für die Lerngespräche fordert sie mehr Zeit als die veranschlagten 30 Minuten. >> zum Beitrag

Grundschule

BR - "jetzt red i" - 13.02.2019

Der BLLV ist vertreten in der beliebten Sendung "jetzt red i" zum Thema "Grundschulen am Limit mit dem Bayerischen Kultusminister Michael Piazolo (FW) und Markus Bayerbach (AfD), Vorsitzender des Bildungsausschusses im Bayerischen Landtag >> zur Sendung

Islamunterricht

Süddeutsche Zeitung - 14.02.2019

Schulminister Michael Piazolo spricht sich erstmals für die Fortsetzung des Islamischen Unterrichts aus. Zuletzt hatten SPD, Grüne, FDP und der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband ein Regelangebot gefordert.  >> zum Artikel

Süddeutsche Zeitung - 06.02.2019

"100 Islamlehrer in Bayern fürchten um ihre Existenz", titelt die Süddeutsche Zeitung und wirft Kultusminister Piazolo vor, er "will sich nicht positionieren". BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann stellt klar: "Eine Zwischenlösung gibt es für mich nicht. Islamunterricht wirkt der Radikalisierung entgegen, bietet muslimischen Kindern Heimat in der Schule, das Regelangebot muss kommen." >> zum Beitrag

Mittelbayerische - 06.02.2019

"Es ist fünf vor zwölf", sagt BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann angesichts der Unsicherheit für Lehrer, die im auslaufenden Modellversuch Islamunterricht geben, weil immer noch unklar ist, wie es weitergeht. Sie ist sich mit dem bayerischen Innenminister Joachim Herrmann einig, dass er "Prävention gegen Salafismus" leistet. >> online lesen (kostenpflichtig) | >> Beitrag als pdf

Gymnasium: Arbeitslose Referendare

Nürnberger Nachrichten - 06.02.2019

Trotz hohem Bedarf an Gymnasiallehrern droht hunderten Referendaren die Arbeitslosigkeit - obwohl Kultusminister Piazolo mehr Einstellungen versprochen hat. BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann nennt die Situation paradox und sagt den Nürnberger Nachrichten: "Das schwächt die Gymnasien und gefährdet die Qualität der Schulen, die angesichts G9 vor großen Herausforderungen stehen." >> zum Beitrag

Digitalpakt 2019

BR Mediathek - 30.01.2019

 

Simone Fleischmann im Rundschau Magazin am 30.01.2019, 21.45 Uhr, zum Thema: "Zähes Ringen um Digitalpakt" (ab min. 1:35)      >>zum Beitrag

Einschulungskorridor

Süddeutsche Zeitung - 01.02.2019

Nach der Pressekonferenz von Kultusminister Piazolo zum Einschulungskoridor kritisiert BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann den pädagogisch sinnvollen Schritt als überhastet: "Wir wollen Profis in der Beratung bei der Einschulung sein. Dies wird durch die Vorgehensweise des Kultusministeriums konterkariert". >> zum Beitrag

BR Mediathek - 29.01.2019

 

Simone Fleischmann im Interview zum Einschulungskoridor: "Der Zeitpunkt ist wenig professionell". (ab min 2:20) >>zum Beitrag

BR Nachrichten - 29.01.2019

Der BLLV begrüßt zwar die Änderung, er plädiert aber für eine Einführung erst im folgenden Jahr. "Für uns hat Professionalisierung immer Vorrang vor Hektik", erklärt BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann. (O-Ton ab min 1:33) >>zum Beitrag

Süddeutsche Zeitung - 28.01.2019

 

BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann spricht von einem "nicht ausgegorenen Konzept", das für großen Ärger an den Grundschulen sorgt. >>zum Artikel

BR - 28.01.2019

Die Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands (BLLV), Simone Fleischmann, begrüßte im Bayerischen Rundfunk zwar die angekündigte Flexibilisierung beim Einschulungsalter, sprach aber von einem Schnellschuss.
>>zum Artikel

 

Weiterer Link: Augsburger Allgemeine

Lehrermangel

Süddeutsche Zeitung - 25.01.2019

"Die Politik tut so, als ob die Digitalisierung das Hauptthema in den Schulen wäre. Aber was die Schulen wirklich belastet, das ist der Lehrermangel, und zwar nicht nur in Zeiten von Grippewellen", sagt BLLV-Vorsitzende Simone Fleischmann >>zum Artikel

Schülerdemos für den Klimaschutz

SAT 1 - 25.01.2019

 

Simone Fleischmann im Interview mit SAT 1 zu den Münchner Schülerdemos (ab min 4:55) >>zum Beitrag

BR Podcast - 25.01.19

 

"Doppelstunde Demo - warum die Schülerstreiks mehr sind als Schwänzen" - Simone Fleischmann zu den Schülerdemos für Klimaschutz (ab min 9:27) >>zum Beitrag

BR Podcast - 24.01.19

 

„Fridays for Future – Schulpflicht contra Schülerdemos“ - Simone Fleischmann zu den Schülerdemos für Klimaschutz (ab min 2:00) >>zum Beitrag

 

 

BR Alpha - 23.01.2019

Zu Gast bei Imke Köhler im Tagesgespräch-Studio waren Simone Fleischmann, Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands, und zwei Schülerinnen der Montessori Fachoberschule Kempten. >>zum Beitrag

Tag der Handschrift

Die Welt - 22.01.2019

 

BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann: "Mit der Handschrift drücken wir uns aus. Sie darf nicht verloren gehen">>zum Artikel

Weitere Links:
Focus online
Frankenpost
Radio-Plassenburg

Digitalisierung

Mobile Zeitgeist - 18.01.2019

 

BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann im Interview zum Thema "Digitale Bildung" und dem Alltag an Schulen - Rahmenbedingungen und Voraussetzungen sowohl auf technischer Seite wie auch auf Seiten der Lehrkraft >> zum Artikel

"Fridays for Future" - Schülerdemos

BR 24 - 18.01.2019

 

Schulstreik für Klimaschutz: Piazolo erinnert an Schulpflicht. BLLV-Präsidentin unterstützt Schüler - aber mit Einschränkungen: "Man müsse Wege finden, wie man Unterricht und Protest vereinbaren kann." >>zum Artikel

BR 24 - 18.01.2019

 

Statement von Frau Fleischmann zum BR-Artikel: "Schüler-Demos für Klimaschutz" >>zum Audio-Beitrag und Artikel

Schulausfall

BR 24 - 11.01.2019

 

Piazolo lässt Landkreisen freie Hand: Dieses Vertrauen sorgt für Sympathiepunkte bei Simone Fleischmann, der Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV) >> zum Artikel

Bildungsausschuss

Süddeutsche Zeitung - 07.01.2019

 

Markus Bayerbach ist neuer Vorsitzender des Bildungsausschusses im Landtag - Simone Fleischmann, Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands, blieb diplomatisch.   >>zum Artikel

Medienschau 2019

Taz - 02.01.2019

Der neue Kultusminiser Michael Piazolo im Kurzportrait mit Kommentaren von BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann u.a. zu den Themen: Digitalpakt, Bildungsfinanzierung, Lehrermangel  >>zum Artikel

Medienschau 2018

MediaPlanet - 20.12.2018

Globalisierung, Gesundheit, Digitalisierung, Integration, Individualisierung, Inklusion, Nachhaltigkeit, Demokratie. Dies sind nur einige von vielen Herausforderungen, die wir bereits heute, aber auch die jungen Menschen in Zukunft zu meistern haben. Um dies zu schaffen, gibt es einen zentralen Schlüssel: die Bildung. >> zum Artikel

SAT1 Bayern - 15.12.2018

Statement von BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann zu Kultusminister Michael Piazolo >> zum Video

Bayerische Staatszeitung - 14.12.2018

Der BLLV fordert beim Digitalpakt endlich verlässliche Aussagen sowie mehr hochwertige Bildungsangebote – und ausreichend Zeit für Lehrkräfte, sie zu nutzen. >> zum Artikel

Bayerische Staatszeitung - 10.12.2018
"Wir brauchen konkrete Maßnahmen, damit wir in Sachen moderner Unterricht nicht abgehängt werden." BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann nimmt die Politik beim "Rumgeeiere" um den Digitalpakt in die Pflicht. >> zum Artikel

BR Mediathek - 06.12.2018

Simone Fleischmann zum Digitalpakt in dem Beitrag: "Digitale Schule - Ein Beispiel aus Bayern" - ab Min 00:38 (bis 13.12.18 online)
>> zum Beitrag

Donaukurier - 03.12.2008

Lehrerverbands-Präsidentin Simone Fleischmann zum Streit über den Digitalpakt: "Wir brauchen kein weiteres Rumgeeiere" >> zum Artikel

Onetz - 21.11.2018

Für einen "respektvollen Streit in der Sache" offen zeigte sich die Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV), Simone Fleischmann. >>zum Artikel

Bayerischer Rundfunk - 20.11.2018

Verbandspräsidentin Simone Fleischmann fordert im Bayerischen Rundfunk ein besseres "Schüler-Lehrer-Verhältnis" für Klassen mit Migrantenkindern. >>zum Beitrag

Süddeutsche Zeitung - 14.11.2018

"Wir bedauern sehr, dass der Domino-Verlag seine Arbeit einstellt", sagte BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann. Sie bestätigte, dass Hintergrund "auch die verschärften Bestimmungen" gewesen seien. >>zum Artikel

BR Mediathek Abendschau - 14.11.2018

Jeder dritte Schüler in Bayern kommt ohne Frühstück in die Schule. Der BLLV bietet daher ein spendenfinanziertes Schulfrühstück an.
>> zum Beitrag

Süddeutsche Zeitung online - 06.11.2018

"Uns ging es um Kontinuität und Stabilität", sagt Simone Fleischmann, Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands. >> zum Artikel

BR Abendschau - 25.10.2018

Augsburger Missbrauchsfall:  Schulvertreter diskutieren Sicherheitskonzepte - BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann ab min 1:40 >>zum Video

BR 24 - 25.10.2018

Simone Fleischmann, Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands (BLLV), gibt allerdings zu bedenken: Die eine Lösung für alle Schulen, die gebe es nicht.>>zum Beitrag mit Audio

Süddeutsche Zeitung - 25.10.2018

PK vom 24.10.2018: "Schule ist mehr als Unterrichtsversorgung", sagte Fleischmann. Sie forderte von der Staatsregierung einen langfristigen Masterplan. Die Details überließ die BLLV-Chefin ihren Gästen. "Leute, die jeden Tag in der Schule sind, zeigen ihr Gesicht und kommen zu Wort." >> zum Artikel

Welt Bayern - 21.10.2018

Auch der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) wünscht sich mehr männliche Lehrer. «Das heißt nicht, dass von Lehrerinnen schlechtere Arbeit geleistet wird», betonte die BLLV-Vorsitzende Simone Fleischmann. «Aber ausschließlich weibliche Vorbilder bilden nicht die Realität in der Arbeitswelt ab.» >> zum Artikel

Süddeutsche Zeitung - 12.10.2018

Im Bündnis sind die Sportzentren der Unis Bamberg und Augsburg, der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV), der Sportlehrerverband, der BLSV und die Realschuleltern engagiert. Sie fordern die dritte Sportstunde in der ersten Klasse. >> zum Artikel

BR24 - 11.10.2018

Die Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes, Simone Fleischmann, begrüßt die Ankündigung von Ministerpräsident Markus Söder, dass es keine befristeten Verträge für Lehrer mehr geben soll. >> zum Artikel

BR Podcasts - 11.10.2018

Sabine Fleischmann, Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV), hält nichts von den AfD-Portalen, auf denen Schüler Lehrer melden können, die sich kritisch gegenüber der Partei äußern. << zum Podcast

Augsburger Allgemeine - 07.10.2018

Eine Haltung zu zeigen, die von demokratischem Verständnis, Respekt und Wertschätzung geprägt ist – das forderte Simone Fleischmann, Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands, von Schule und Lehrkräften. >> zum Artikel

TVaktuell - 01.10.2018

„Man bräuchte für jeden Schüler einen individuellen Förderplan, davon sind wir aber aktuell meilenweit entfernt“, konstatierte Simone Fleischmann. >> zum Artikel

BR Frankenschau - 24.09.2018

"Mir kann keiner erklären, warum die Lehrerin für die kleinen Kinder kleines Geld verdient und der Kollege für großen Kinder großes Geld", sagt BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann in der Frankenschau. >> zum Beitrag

Nordbayern.de - 21.09.2018

Unter anderem Simone Fleischmann, die Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes, bescheinigte dem Kultusminister denn auch, ein "Kümmerer" zu sein, der aber ein schweres Erbe angetreten habe. Zum Beispiel beim Thema Lehrermangel...>> zum Artikel

Idowa - 20.09.2018

Wir haben fünf Experten - vom Schülervertreter bis zum Bayerischen Kultusminister - Fragen dazu gestellt und sie klar Stellung beziehen lassen. Ist es sinnvoll, dass die Schule um 8 Uhr morgens beginnt? Simone Fleischmann: Nein. Ich plädiere dafür, den Unterrichtsbeginn flexibler zu gestalten, .... >> zum Artikel

BR Fernsehen - 18.09.2018

In der nacht:sicht sprach Moderator Andreas Bönte mit Simone Fleischmann über Hindernisse, Herausforderungen und Lösungsansätze für ein modernes und gleichberechtigtes Schulsystem. >> zur Sendung

Süddeutsche Zeitung - 18.09.2018

"In den Schulen gibt es zu wenig Zeit und Raum für demokratisches Handeln und politische Bildung", kritisiert Fleischmann. >> zum Artikel

Focus online - 18.09.2018

Demokratisches Verhalten müsse gelebt und an den Schulen eingeübt werden, sagte BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann am Dienstag mit Blick auf den Weltkindertag an diesem Donnerstag (20. September). >> zum Artikel

 

weitere Links:

www.welt.de
www.traunsteiner-tagblatt.de
www.onetz.de

Ovb Online - 17.09.2018

Der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) zeigt sich hinsichtlich der neuen Ergebnisse skeptisch: „Uns Lehrerinnen und Lehrer ärgert es immer wieder, wenn wir in unserer pädagogischen Praxis durch eine irritierende Diskussion aus der Wissenschaft beeinflusst werden." >> zum Artikel

Bayerische Staatszeitung - 12.09.2018

Der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) und der bayerische Landesverband Legasthenie und Dyskalkulie (Rechenschwäche) beanstanden, dass es "die bayerische Regierung nicht geschafft hat, im Bereich der Bildung Chancengleichheit für alle Kinder zu schaffen". >> zum Artikel

Abendzeitung - 11.09.2018

Simone Fleischmann, Präsidentin des BLLV: „Prinzipiell ist jede Stärkung des Dialekts begrüßenswert, aber ich frage mich, warum nicht in Förder- und Mittelschulen und warum erst ab gewissen Klassenstufen?“ >> zum Artikel

Die Welt - 10.09.2018

Der Begriff Wertekunde habe sie anfangs maßlos geärgert, sagt BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann. "Werteerziehung machen wir doch jeden Tag. Jeder Lehrer weiß, Werte kannst du nicht abfragen, Werte musst du leben.">> zum Artikel

Süddeutsche Zeitung - 09.09.2018

Was als Notmaßnahme gestartet war, scheint sich zu einem beliebten Instrument gegen den Lehrermangel zu etablieren - die Rahmenbedingungen wurden jedoch nicht angepasst, so Simone Fleischmann, Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands (BLLV). >> zum Artikel

Spiegel online - 08.09.2018

BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann kritisiert: "So ein Plakat befeuert bestimmte Stimmungen, die vor der Schultür nicht haltmachen, und das ist gefährlich". >> zum Artikel

Focus online - 08.09.2018

Der BLLV fordert seit langem, dass der islamische Religionsunterricht Regelangebot werden soll. Doch dessen Präsidentin Fleischmann weiß von den politischen Problemen. >> zum Artikel

Focus vom 7.9.2018

„Wir beobachten seit mehreren Jahren, dass die Sprachgewandtheit der Kinder abnimmt“, sagte Simone Fleischmann, Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands (BLLV) wenige Tage vor Start des neuen Schuljahres. >> zum Artikel

Welt vom 7.9.2018

„Das hat natürlich auch Auswirkungen auf den Schulstart“, sagte Fleischmann. „Früher konnten die Lehrer auf viel mehr Reime, Singspiele, Rhythmik und Lieder aufbauen. Heute herrscht da teilweise viel Nachholbedarf.“ >> zum Artikel

außerdem zum Thema:

Augsburger Allgemeine vom 7.9.2018
Mittelbayerische vom 7.9.2018
Traunsteiner Tagblatt vom 7.9.2018
Onetz.de vom 7.9.2018
TZ vom 9.9.2018

BR24 vom 5.9.2018

Fleischmann mahnte, die Unterrichtsversorgung dürfe nicht dauerhaft "auf Kante genäht" sein: "Im reichsten Bundesland Deutschlands sollten wir eben nicht immer am unteren Ende diskutieren." >> zum Artikel

Onetz.de vom 31.08.2018

In Bayern gebe es keine Brennpunktschulen, titelt die gemeinsame Online-Zeitung des "Neuen Tags", der Sulzbach-Rosenberger und der Amberger Zeitung. In diesem Punkt stimmt Hans-Peter Etter von der Rechtsabteilung des Bayerischen Lehrerinnen- und Lehrer-Verbandes (BLLV) den Vertretern des Runden Tisches zu: "Gewalt gegen Lehrer gibt es nur in wenigen Einzelfällen." Beleidigungen und Mobbing aber seien das tägliche Brot seiner Rechtsabteilung. >> zum Beitrag

BR2 - Notizbuch - 31.08.2018

"Wir wünschen uns erstmal eine Dokumentation von Vorfällen, das heißt eine Statistik darüber. Wir brauchen die Daten, wir brauchen Klarheit, um gute Präventionsprogramme aufzulegen", wird BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann im Beitrag zitiert.

>> zum Beitrag

außerdem zum Thema:

Süddeutsche online vom 31.08.2018
BILD regional vom 31.08.2018

BR Rundschau - 30.08.2018

Der BLLV begrüßt alles, was den Lehrerberuf attraktiver macht: Die Situation der befristet angestellten Lehrer/innen gehörte schon lange auf den Prüfstand. 

>> zum Podcast

16.07.2018 - Bayern 3 - Bezirksveranstaltung NLLV an der Georg-Ledebour-Schule Nürnberg

Nürnberg - Ballhelden 2018: Kinder können Ballhelden werden, die mit ihrer Fußballbegeisterung Kindern in Not helfen. Dimitri Telent (NLLV): "Kinder helfen Kindern und erfahren, wie kann ich unterstützen?. (ab min 11:30) >> zum Podcast

21.06.2018 - Oberpfalz TV - Bezirksveranstaltung Oberpfalz mit Kultusminister Bernd Sibler

Schwarzenfeld - Fußball ist und bleibt der Lieblingssport der Deutschen. Gerade jetzt während der Weltmeisterschaft in Russland ist Fußball auch im Alltag allgegenwärtig. So auch heute im Sportpark in Schwarzenfeld. Der Grund: Das Projekt „BallHelden an der Grundschule“. Das Projekt ist eine gemeinsame Initiative des Bayerischen Fußballverbands (BFV) und des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV). >>zum Beitrag

08.06.2018 - Jüdische Allgemeine - Bezirksveranstaltung München

München/Sinai-Grundschule - Charlotte Knobloch, die sportbegeisterte Präsidentin der IKG, ließ es sich nicht nehmen, beim Aktionstag der kleinen »BallHelden« aus der Sinai-Schule vorbeizuschauen. >>zum Artikel

18.06.2018 - Augsburger Allgemeine - Bezirksveranstaltung Schwaben

Wertingen- Im Vorfeld zusammengearbeitet, um die bayernweite Aktion auf die Beine zu stellen, haben auch der Bayerische Fußballverband und der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband. Als deren Vertreterin ist die stellvertretende Kreisvorsitzende Verena Bürkner vor Ort>>zum Artikel

14.05.2018 - inFranken- Bezirksveranstaltung Oberfranken

Sonnefeld - Bei der Bezirksveranstaltung Oberfranken zeigte sich: um ein Held zu werden und anderen zu helfen, braucht es manchmal keine Superkräfte, sondern nur etwas Engagement, Köpfchen und Geschicklichkeit. Jedenfalls bewiesen das die Schüler der GMS Sonnefeld: sie sammelten als "Ballhelden" Spendengelder für Kinder in Not. >> zum Artikel

14.05.2018 - Mittelbayerische Zeitung - Stamsried

Stamsried -  Für einen Tag stand am Stundenplan aller Schülerinnen und Schüler der Wolfgang-Spießl-Grundschule Stamsried-Pösing die sogenannte BallHelden-Spendenaktion. >>zum Artikel

Onetz - Auftaktveranstaltung Oberpfalz am 21. Juni 2018

Schwarzenfeld - Zum Auftakt werden am 21. Juni im Sportpark Schwarzenfeld 330 Grundschüler einen Stationen-Wettbewerb veranstalten. Beim großen Schulfest mit Liedern, Vorführungen und einem Klassenmeister-Fußballturnier ist der Auftritt des Kultusministers bei der Siegerehrung ein Höhepunkt. >>zum Artikel

23.10.2017 - Wochenblatt - Rottal-Inn

Im Beisein zahlreicher Ehrengäste fand in der Grundschule in Obersimbach die Auftaktveranstaltung der bayernweiten Aktion „BallHelden - Kicken für Kinder in Not“ statt. Ziel ist es dabei, Freude am Fußball mit sozialem Engagement zu verbinden. Das Projekt wurde zusammen mit dem Bayerischen Fußballverband (BFV) und dem Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) ins Leben gerufen.
>> weiter lesen

Süddeutsche Zeitung - 03.07.2018

Der Bayerische Lehrerinnen- und Lehrerverband (BLLV) fordert mehr Geld und neue Stellen für die bayerischen Schulen. >>zum Artikel

Abendzeitung - 03.07.2018

Sie zeigt auf, wo Geld verpufft: Simone Fleischmann, Präsidentin des Bayerischen Lehrer-und Lehrerinnenverbands (BLLV), hat gerechnet. >>zum Artikel

RTL - 03.07.2018

Der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) fordert 1,5 Milliarden Euro mehr im Jahr für den weiß-blauen Bildungshaushalt. (Quelle: rtl.de) >>zum Artikel

Weitere Links:

www.ovb-online.de
www.abendzeitung.de
www.welt.de
www.sat1.de
www.schwaebische.de
www.mittelbayerische.de
www.frankenpost.de
www.pnp.de

Reaktionen

abl: „Bayerisches Bildungssystem ist erfolgreich“

Die in der Arbeitsgemeinschaft Bayerischer Lehrerverbände (abl) zusammengefassten bayerischen Lehrerverbände bezeichnen die vom BLLV berechneten Entlastungen für Lehrkräfte und Schulen als „überzogene Forderungen“. Die Arbeitsgemeinschaft Bayerischer Lehrerverbände, der der Bayerische Philologenverband (bpv), der Bayerische Realschullehrerverband (brlv), die Katholische Erziehergemeinschaft (KEG) und der Verband der Lehrer an beruflichen Schulen (VLB) angehören, betont, dass das bayerische Bildungssystem sehr erfolgreich sei. Die Bildungspolitik müsse sich am Machbaren und Umsetzbaren orientieren.

Pressemitteilung der abl

Pressemitteilung des Kultusministeriums

Neue Presse - 19.03.2018

Kampagne Zeit für Bildung wird vorgestellt: Der Kronacher BLLV-Kreisvorsitzender Jens Schmidt präsentierte die Aktion vor Kurzem in der Hauptversammlung >>zum Artikel

Münchner Wochenanzeiger - 22.08.2018

Lassen wir Kindern genug Zeit zum Kindsein? Diese Frage stellte die Redaktion des Münchner Wochenanzeigers bei ihrem Sommergespräch in Andechs. Unter den Teilnehmern war auch BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann. Der 45-Minuten-Takt des Schulunterrichts werden den Kindern nicht gerecht, sagte sie. Was Kinder bräuchten sei "viel Beziehung, den ganzen Menschen und eine ganzheitliche Erziehung".

Infranken - 15.03.2018

Kampagne wird aufgegriffen: "Der BLLV will erreichen, dass Lehrkräfte künftig die Vielfalt der Kinderpersönlichkeiten in den Mittelpunkt stellen können." >>zum Artikel

BR - 05.03.2018

BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann: "Eine Kampagne ins Leben gerufen, um die Schulen flexibler, effizienter und intelligenter zu machen." >>zum Artikel

Mittelbayerische Zeitung - 05.03.2018

BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann: "Jedes Kind hat das Recht auf Bildung" >>zum Artikel

Süddeutsche Zeitung - 05.03.2018

BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann: "Die Vielfalt der Kinder stehe im Mittelpunkt" >>zum Artikel

Pressemitteilung StBMB - 05.03.2018

Stellungnahme des Kultusministeriums zu den Überlegungen des BLLV >>zur Pressemeldung

DPA auf München TV - 05.03.2018

Tränen trocknen, Mathe erklären oder neugierige Fragen beantworten - Lehrer sind oft sehr gefordert >>zum Artikel

BR24 - 05.03.2018

Kampagnenstart "Zeit für Bildung": Der BLLV will die ganz unterschiedlichen Bedürfnisse von Kindern in den Mittelpunkt stellen.

>>zum Artikel

Die Welt - 05.03.2018

München (dpa/lby) - Lehrkräfte können nach Ansicht des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV) nicht genug auf einzelne Schüler eingehen. >>zum Artikel

weitere Beiträge:

Süddeutsche Zeitung, 05.03.2018

Focus online, 05.03.2018