Medienschau - PK Bildungsfinanzierung 03.07.2018

Süddeutsche Zeitung - 03.07.2018

 

Der Bayerische Lehrerinnen- und Lehrerverband (BLLV) fordert mehr Geld und neue Stellen für die bayerischen Schulen. >>zum Artikel

Abendzeitung - 03.07.2018

 

Sie zeigt auf, wo Geld verpufft: Simone Fleischmann, Präsidentin des Bayerischen Lehrer-und Lehrerinnenverbands (BLLV), hat gerechnet. >>zum Artikel

RTL - 03.07.2018

Der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) fordert 1,5 Milliarden Euro mehr im Jahr für den weiß-blauen Bildungshaushalt. (Quelle: rtl.de) >>zum Artikel

 

 

Weitere Links:

www.ovb-online.de
www.abendzeitung.de
www.welt.de
www.sat1.de
www.schwaebische.de
www.mittelbayerische.de
www.frankenpost.de
www.pnp.de

 

Reaktionen

abl: „Bayerisches Bildungssystem ist erfolgreich“

Die in der Arbeitsgemeinschaft Bayerischer Lehrerverbände (abl) zusammengefassten bayerischen Lehrerverbände bezeichnen die vom BLLV berechneten Entlastungen für Lehrkräfte und Schulen als „überzogene Forderungen“. Die Arbeitsgemeinschaft Bayerischer Lehrerverbände, der der Bayerische Philologenverband (bpv), der Bayerische Realschullehrerverband (brlv), die Katholische Erziehergemeinschaft (KEG) und der Verband der Lehrer an beruflichen Schulen (VLB) angehören, betont, dass das bayerische Bildungssystem sehr erfolgreich sei. Die Bildungspolitik müsse sich am Machbaren und Umsetzbaren orientieren.

Pressemitteilung der abl

Pressemitteilung des Kultusministeriums