CASADENI - Das BLLV-Kinderhaus

Die Lebenssituation der Kinder in Ayacucho

Der kurze Film zeigt die extreme Armut und die Lebenssituation der Kinder, die das BLLV-Kinderhaus in Ayacucho - einer Stadt in peruanischen Anden - besuchen. Er stellt das pädagogische Konzept und die Programme des Kinderhauses vor. Er vermittelt einen guten Eindruck von der Arbeit dieses Modellprojektes im Kampf gegen Kinderarmut und für Kinderrechte in Peru. Er ist sowohl für Erwachsene als auch für Kinder oder für den Einsatz im Unterricht geeignet.

Er kann zusammen mit dem Film Daniela und Miche - ein Tag im leben zweier Kinder in Peru kostenlos beim BLLV auf DVD angefordert werden: versand@bllv.de

Länge 6 min

 

Daniela und Miche - zwei Kinder aus Peru

Ein Tag im Leben zweier Kinder aus dem BLLV-Kinderhaus CASADENI

Daniela und Miche leben in Ayacucho, einer Stadt in den peruanischen Anden. Sie sind elf und dreizehn Jahre alt. Daniela arbeitet im Obstladen ihres Vaters, Miche webt zuhause Teppiche, die auf dem Markt verkauft werden. Beide gehen zur Schule und besuchen CASADENI, das Haus der Kinder, das von einer örtlichen Organisation und der BLLV-Kinderhilfe 1995 gegründet wurde.

Der Film zeigt in eindrucksvollen Bildern einen Tag im Leben der beiden Kinder zwischen Arbeit, Schule und Kinderhaus. Er gibt einen Einblick in das Leben von Daniela und Miche, ohne voyeuristisch die Armut in den Mittelpunkt zu stellen. Gleichzeitig zeigt er die Vielfalt und die Widersprüchlichkeit des Lebens und der Kultur der Anden.

Der Film ist geeignet für den Unterricht von der 3. Jahrgangsstufe Grundschule an bis zu 7. Jahrgangsstufe aller Schularten.

Länge des Films: 21 min