Wie das Frühstück an den Schulen abläuft

Frühstückslotsen sind Sie das Rückgrat unseres Projektes: Sie bereiten das Frühstück vor Ort vor, frühstücken mit den Kindern und setzen die Idee in Praxis um. Ohne ihr Engagement wäre das ganze Projekt nicht denkbar – wir danken den Frühstückslotsen an dieser Stelle von ganzem Herzen: Die Frühstückslotsen ermöglichen Kindern einen warmen Start in den Tag.

>> Die aktuelle Broschüre für Frühstückslotsen zum Download.

>> Info-Blatt zum Frühstücksprojekt während der aktuellen Corona-Situation zum Download.

Fünf Bausteine für ein wertvolles Frühstück

Baustein 1: Getränk

  • Täglich mindestens 1 l Wasser trinken
  • Zuckerarme Getränke bevorzugen
  • Ungesüßter Tee
  • Fruchtschorlen mit etwa ¼ Saftanteil
  • roter Traubensaft gilt als besonders gesund
  • Wasser
  • Milch gilt nicht als Getränkebaustein

Baustein 2: Obst und Gemüse

  • 5-amTag-Regel: Täglich 3 x eine Handvoll Gemüse + 2 x eine Handvoll Obst. Beim Frühstück gleich mal je eine handvoll.
  • Obst als Fruchtsalat, Spießchen oder aufgeschnittene Stücke
  • Gemüse beliebt als Fingerfood mit Dipp
  • Gemüse bringt als Brotbelag Farbe ins Spiel
  • Obst/Gemüse auch mal als Shake oder Smoothie
  • Schulfruchtprogramm nutzen
  • Besonders wertvolle Obst- und Gemüsesorten sind Äpfel, Orangen, Waldbeeren und Paprikaschoten.
  • Nüsse sind ein äußerst sehr nahrhaft - aber bitte achten Sie auf Kinder mit Nussallergien

Baustein 3: Getreide

  • Brot und Müsli liefern wertvolle Kohlenhydrate
  • Vollkorn schmeckt und hält lange satt. Es fördert die Verdauung, kräftigt die Zähne und liefert Vitamine und Ballaststoffe (siehe auch S.   Wege aus der Weißmehlfalle)
  • Müslimischungen selbst herstellen
  • Hafer ist ein besonders wertvolles Getreide
  • Zuckerreiche Fertigmüslis meiden

Baustein 4: Milch und Milchprodukte, Eier

  • Wertvoller Calcium- und Eiweißlieferant
  • Milch kann durch Joghurt, Käse, Quark oder Sauermilch-Produkte ersetzt werden.
  • Joghurt ist für die Darmflora besonders wertvoll! Verwenden Sie Naturjogurt und vermeiden Sie die zuckerreichen Joghurtdesserts
  • Auf den Fettgehalt achten - fettreduziert aber nicht fettfrei!
  • Schulmilchprogramm nutzen
  • Eier sind ebenfalls wertvolle Eiweißlieferanten

Baustein 5: Wurst, Süßes

  • Dieser Baustein ist der Kleinste und kann auch ganz wegfallen
  • Auf keinen Fall sollte er den Hauptanteil ausmachen (Nutella-Brot, süße Frühstückscerealien, süße Gebäckteilchen)