So engagiert sich der BLLV für die Leseförderung

Lesen ist eine Schlüsselqualifikation. Sie ist nicht nur Voraussetzung für schulischen Erfolg und den Einstieg ins Berufsleben. Lesen ist der Schlüssel zu einem selbstbestimmten Leben. Im BLLV sehen wir eine gesellschaftliche Verantwortung dafür, dass Kinder früh und intensiv lesen. Deshalb das Forum Lesen im BLLV zahlreiche Aktivitäten zur Leseförderung in allen Alterstufen entwickelt.

Das Team des Forum Lesen

Das Forum Lesen setzt sich aus Mitgliedern des Bezirksverbands Mittelfranken zusammen. In Zusammenarbeit mit mehr als 80 deutschsprachigen Kinder- und Jugendbuch-Verlagen rezensiert es jeden Monat Neuerscheinungen für Schüler/innen jeder Altersgruppe. ...
weiter lesen

Zusammenarbeit mit dem Domino-Verlag

BLLV und VBE geben im Domino Verlag verschiedene Kinder- und Jugendzeitschriften heraus. Sie kommen ohne Werbung aus und orientieren sich an den Lehrplänen in der Grundschule und den weiterführenden Schulen. ...
weiter lesen

Floh-Lesefitness-Training

Laut KIM-Studie 2016 lesen von den 6- bis 7-jährigen Kindern im Durchschnitt 44%, von den 8- bis 9-jährigen 55% und von den 10-jährigen 52% regelmäßig. Knapp die Hälfte der Kinder verlässt die Grundschule immer noch als Nicht-Leser. Das Floh-Lesefitness-Training hilft. ...
weiter lesen

Jungen lesen anders

Lesen ist eine Schlüsselkompetenz. Aber nur 20 Prozent der Jungen lesen gerne und freiwillig. Wie kann Schule sie fürs Lesen begeistern? Materialien und Nachlese der BLLV-Fachanhörung "Jungen lesen anders" 2012 in München. ...
weiter lesen