BLLV-Mitglieder kandidieren für den Landtag

Hier stellen wir Woche für Woche BLLV-Mitglieder vor, die für den Landtag kandidieren.

 


Margit Wild (SPD)

„In Schulsystem steckt zu viel Druck“

Zeit und ein offenes Ohr, darauf setzt Margit Wild nicht nur am Infostand. Von Beruf heilpädagogische Förderlehrerin, hat sie früh gelernt, sich auf ihr Gegenüber einzustellen. ...
weiterlesen

Gregor Münch (Grüne)

"Super, zu zweit in der Klasse zu stehen"

Mit dem Studium der Staatswissenschaften hatte er zunächst eine politische Laufbahn im Sinn, entschied sich dann aber für eine andere Form des Staatsdienstes: das Grundschullehramt. Weshalb? Er wollte Alltagsbezug. ...
weiterlesen

Barbara Regitz (CSU)

Fordern und Fördern

Konservative Schulpolitik bedeutet für Barbara Regitz: Schulen erhalten, aber den Erfordernissen anpassen. Mit dem BLLV verbindet sie die den klaren Fokus auf Werteerziehung. ...
weiterlesen

Martin Güll (SPD)

"Die Menschen mitnehmen"

Martin Güll ist durch und durch ein Bildungspolitiker. Nach 32 Jahren als Lehrer und später auch Schulleiter ging es für ihn in die Politik. ...
weiterlesen

Isabell Zacharias (SPD)

„Wir brauchen freundlichere Schulen“

Die SPD-Direktkandidatin für München-Schwabing Isabell Zacharias kennt die Situation an Schulen in Bayern gut. Sie ist dreifache Mutter und war Landesvorsitzende des Bayerischen Elternverbands. ...
weiterlesen

Uwe Bergmann (SPD)

„Jedes Kind muss die gleichen Chancen auf gute Bildung haben“

Der SPD-Landtagskandidat Uwe Bergmann ist schon als Schüler gerne in die Schule gegangen. Daran hat sich bei dem Mittelschullehrer bis heute nichts geändert. ...
weiterlesen