Islamunterricht an allen Schulen

Beschluss der BLLV-Landesdelegiertenversammlung 2015

Der BLLV möge sich weiterhin dafür einsetzen, dass der Schulversuch Islamunterricht kurzfristig deutlich ausgeweitet wird. Mittelfristig ist der laufende Schulversuch zu beenden und durch ein Regelangebot an allen bayerischen Schulen und Schularten zu ersetzen.

Dieses Regelangebot soll folgende Kriterien erfüllen:

  • Es korrespondiert mit Artikel 7 Grundgesetz und den relevanten Artikeln der Verfassung des Freistaates Bayern,
  • curricular gründet es auf den vorhandenen Fachlehrplänen für den Schulversuch Islamunterricht an bayerischen Schulen,
  • es wird von qualifizierten Lehrkräften mit staatlicher Lehrbefähigung in deutscher Sprache erteilt,
  • die Lehrkräfte für diesen Unterricht werden an Universitäten im Rahmen des Lehramtsstudiums ausgebildet, hierfür sind die entsprechenden Kapazitäten an Universitäten zu schaffen. Kurzfristig muss mindestens ein zweiter Standort für dieses Studium geschaffen werden,
  • es unterliegt der deutschen staatlichen Schulaufsicht