Das kostet Bildung

Jeder dritte Euro aus dem bayerischen Staatshaushalt steckt in der Bildung. Die Frage ist nur wo? In den Kindergärten, Ganztagsangeboten oder Schulgebäuden sicher nicht. Dort fehlt es an Geld. Die Frage, wofür im Bildungssektor wir Geld ausgeben wollen, ist auch eine Frage der Aufgaben, die man den Schulen stellt.

Ist es Aufgabe von Schule, Kinder ganzheitlich zu erziehen? Ist es Aufgabe von Schule, Kinder zu Demokraten zu erziehen und ihnen eine gesunde Lebensführung beizubringen? Oder sind Eltern und Gesellschaft schon zufrieden, wenn ihre Kinder Mathe, Deutsch und Englisch lernen? Diese Diskussion muss geführt werden. Der BLLV stößt sie mit seiner Kampagne ZEIT für BILDUNG jetzt an.

In den kommenden Wochen finden Sie auf den folgenden Unterseiten, Vorschläge, wie wir die Ressourcen im Bildungssektor neu und besser verteilen können.