Aktionstag Lehrermangel startetStartseite

Jetzt geht's rund!

Lehrerinnen und Lehrer setzen heute beim BLLV-Aktionstag Lehrermangel ein starkes Zeichen gegen das Maßnahmenpaket von Kultusminister Piazolo.

Dem Protest individuell Ausdruck verleihen - das ist heute beim landesweiten Aktionstag Lehrermangel  angesagt. So haben es auch die Lehrerinnen und Lehrer der Grundschule Poing an der Karl-Sittler-Straße gemacht; beteiligt hat sich auch das Kollegium der Grundschule Am Bergfeld in Poing. Ihre Botschaft "Wir sind aus vollem Herzen Lehrer, aber wir sagen entschieden Nein zu den Notmaßnahmen!". Mit dabei im Bild: BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann, die zusammen mit ihren ehemaligen Kolleginnen und Kollegen ein Zeichen setzen will.

Fleischmann ist bei dem Aktionstag vor allem eines wichtig: "Die Lehrerinnen und Lehrer in ganz Bayern fordern endlich Anerkennung und Wertschätzung!"

Protest-Plakat zum Download

Das Protest-Plakat mit den zentralen Forderungen des BLLV zum Herunterladen

Protest mit individueller Note: Schreiben Sie Michael Piazolo mit dieser Postkarte, was Ihnen persönlich an den Notmaßnahmen ganz besonders stinkt.

Am: 07.02.2020