Schulfrühstück denkbar - der Film

Mit Hunger im Bauch ist Denken schwierig

Die zunehmende Armut und das Auseinanderdriften unserer Gesellschaft stellt die Schulen vor immer neue Herausforderungen. Eine Schule, die junge Leute dazu befähigen soll eigenverantwortlich am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben, wird jetzt und in Zukunft nach Wegen suchen müssen alle Kinder so zu fördern, dass sie unabhängig vom Familieneinkommen mit Freude an der Schule lernen.

Die denkbar Frühstücksinitiativen denkbar und denkbarR bieten bedürftigen Kindern jeden Morgen einen Start in den Schultag, der es ihnen ermmöglicht, mit Freude zu lernen und sich zu gesunden wissbegierigen Menschen zu entwickeln.

Idee und Initiative

Sternstunden e. V., die Benefizaktion des Bayerischen Rundfunks, hatte die Frühstücksinitiative 2009 ins Leben gerufen. Als das erfolgreiche Projekt ausgeweitet werden sollte und die Verwaltungs- und Betreuungskapazitäten personell an Grenzen stießen, fragte Sternstunden im Frühjahr 2011 bei der BLLV-Kinderhilfe um Unterstützung an. So begann das denkbar-Schulfrühstück seine Arbeit im Juni 2011.

 

Weitere Sponsoren