21/22 F1

Rechtsextremismus und (Alltags-)Rassismus: Hinsehen, erkennen, handeln

Wissen und Handlungsansätze für Lehrer*innen
In der Fortbildung lernen Sie, extrem rechte und rassistische Propaganda, ihre Aktionen, Akteure und Inhalte zu erkennen. Sie erhalten die Werkzeuge, die Sie im Umgang mit Rechtsextremismus und (Alltags-)Rassismus benötigen. So werden Sie handlungssicher und gestärkt für den Umgang mit rassistischen und extrem rechten Parolen und mit extrem rechts orientierten Jugendlichen.

  • Sie bekommen einen Überblick über die extrem rechte Parteien- und Organisationslandschaft in Bayern – vor allem über jugendkulturell ausgerichtete Angebote sowie die Auseinandersetzung mit dem äußeren Erscheinungsbild, Lifestyle, Symbolik und Codes der Neonaziszene.
  • Sie arbeiten daran, vorhandene Kompetenzen zu stärken und auszubauen. So werden Sie handlungssicher und gestärkt für den Umgang mit rassistischen und extrem rechten Parolen und mit extrem rechts orientierten Jugendlichen.

Kooperationspartner:
LKS Demokratie leben – Bayern gegen Rechtsextremismus

Format und Dauer:
Workshop, mindestens 3 Stunden (auf Wunsch ganztägig)

Teilnehmende:
Die maximale Teilnehmer*innenzahl liegt bei 20 Personen.

Kosten:
kostenlos