Tipps zu digitalen Medien

Alle Lehrkräfte stehen derzeit vor der Herausforderung, das selbstorganisierte Lernen der Schülerinnen und Schüler intensiv zu begleiten. Hier finden Sie Medientipps, die Schreiben des Kultusministeriums zu dieser Thematik und Datenschutzregeln.

Medien-Tipps von Lehrer für Lehrer

Ratschläge für Projekte im digitalen Klassenzimmer geben Lehrerinnen und Lehrer auf www.medienschule.br. Sie vereint, eine Ausbildung zum Medienexperten absolviert zu haben. Deshalb können sie kompetent berichten, welche Medienprojekte sie bereits erfolgreich durchgeführt haben. Hier bekommen Lehrerinnen und Lehrer Anleitungen, wie sie zum Beispiel für den Kunstunterricht in der Mittelstufe Videos drehen können, mit Kindern Radiobeiträge erstellen oder können nachlesen, wie es einer Lehrerin einer 2. Klasse bei der Umstellung von Präsenzunterricht zum digitalen Unterricht geht.

Zur Medienexperten-Ausbildung: Die Medienexperten-Ausbildung ist ein gemeinsames Angebot der BR-Bildungsprojekte, des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst und der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung Dillingen.

Weitere Informationen zu spannenden Lernangeboten:

Zum erneuten Lockdown stellt der Bayerische Rundfunk seine erweiterten Lern-Angebote zur Verfügung: Zum Start des Distanzunterrichts am 11. Januar 2021, werktags zwischen 9 und 12 Uhr, gibt es exzellent aufbereitete und umfangreiche Lernformate für alle weiterführenden Schulen und alle Fächergruppen unter "Schule daheim". Ebenfalls ab dem 11. Januar startet außerdem eine runderneuerte Version des Youtube-Bildungskanals "alphaLernen" mit einem umfassenden Sortiment an Lernvideos für alle weiterführenden Schularten und Jahrgangsstufen sowie Fächergruppen. Zudem ist unter sogehtmedien.de das hochwertige Medienkompetenzangebot von ARD, ZDF und Deutschlandradio zu finden.
Als Alternative für entfallenden Sportunterricht bietet der BR zudem das Mitmach-Angebot "Fit mit Felix", jeden Tag morgens auf ARD-alpha sowie unter anderem in der BR Mediathek an. BR-Sportexperte Felix Neureuther zeigt Fitness- und Bewegungsübungen, die sich mit einfachsten Hilfsmitteln zu Hause nachmachen lassen. Damit bietet der BR insgesamt Inhalte, die während der herausfordernden Zeit des Distanzunterrichts gut dabei unterstützen, die bestmögliche Bildung zu vermitteln.

PODCAST: "Die Wissenschaftsreporter - ein Zukunftspodcast für Jugendliche"

Erscheint jeden ersten Dienstag im Monat: Der Podcast "Wissenschaftsreporter", ein Zukunftspodcast für Jugendliche. Klara Bosch und Gabriele Knetsch - eine wissenschaftsinteressierte Schülerin und eine renommierte Radiojournalistin - sprechen mit Wissenschaftlern. Sechs Jugendliche aus der Redaktion übernehmen die Recherchen. Sie recherchieren zu Themen, die junge Menschen interessieren: Wie ist die Ökobilanz der Hafermilch? Wie machen wir den Wald fit für den Klimawandel? Mehr Infos unter www.diewissenschaftsreporter.de.


Nutzung digitaler Medien in Coronazeiten

Hier finden Sie die Schreiben des Kultusministeriums zu dieser Thematik mit Regelungen und Hinweisen zu empfohlenen Online-Angebote, die helfen geeignete Materialien zu finden und digitale Werkzeuge methodisch-didaktisch sinnvoll einzusetzen.

Zudem informiert das Kultusministerium auf seiner Internetseite über Datenschutz im Zusammenhang mit dem digitalen Lernen während der Corona Pandemie: https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/6576/schuldatenschutz.html

Mobiles Arbeiten

Immer wieder taucht derzeit die Frage auf, in welcher Form und mit welchen Programmen die Online-Kommunikation rechtlich entsprechend abgesichert ablaufen kann. Dazu informiert ein KMS sowie Hinweise des Landesbeauftragten für den Datenschutz: