PressemitteilungStartseite

Bayern kommt in Sachen Integration ein gutes Stück voran

Die Meldungen zum Ausbau des Islamischen Unterrichts begrüßt BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann als "gute und wichtige Nachricht" und spricht von einem positiven Signal für muslimische Familien. Der BLLV setzt sich seit den 1990er Jahren dafür ein.

Die Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV), Simone Fleischmann, kommentiert die heutigen Meldungen zum Ausbau des Islamischen Unterrichts mit folgenden Worten:

„Nach langem Hin und Her haben sich die Koalitionspartner nun endlich auf den Ausbau des Islamischen Unterrichts geeinigt. Nun ist der Weg frei für die Konzeption und die Implementierung eines bedarfsgerechten Islamischen Unterrichts in ganz Bayern. Das ist nach den langen Monaten der Unklarheit eine gute und wichtige Nachricht. Lehrkräfte und Studierende waren über Monate im Unklaren gelassen worden - jetzt können sie endlich aufatmen. Das Signal ist auch für alle muslimischen Familien positiv. Der Islamische Unterricht ist akzeptiert und das Angebot wird gerne genutzt. Bayern kommt in Sachen Integration eine gutes Stück voran.“

BLLV ist treibende Kraft

Der BLLV setzt sich seit den 1990er Jahren für einen staatlichen Islamischen Unterricht an Bayerns Schulen ein. Damit hat der BLLV entscheidend dazu beigetragen, dass es inzwischen für rund 16.000 Schüler/innen an 350 Schulen in Bayern ein solches Angebot gibt. Insgesamt haben 159.000 Schülerinnen und Schüler in Bayern eine islamische Religionszugehörigkeit. Das sind rund 10% aller Kinder und Jugendlichen an den Schulen. 115.000 dieser Schülerinnen und Schüler besuchen eine allgemeinbildende Schule, 44.000 eine berufliche Schule.

Weitere Informationen zum Islamischen Unterricht in Bayern sowie eine BLLV- Resolution vom 24.11. 2017 im Wortlaut unter www.bllv.de/islamunterricht.

Weitere Informationen

"Mittelschüler mitnehmen!"

"Politische Bildung und demokratisches Handeln für alle": Im Bericht der Süddeutschen Zeitung "Von Krötentragen bis Verweis - so unterschiedlich sind die Konsequenzen für die Schülerstreiks" konstatiert Simone Fleischmann "soziale Ungleichheit" bei den Teilnehmer/innen ...
weiter lesen