Initiative Lernlust.jetzt 07.10.2021 Startseite klein Bildungsqualität

Bürgerbewegung zur Verbesserung der Lernfreude

Die erste Bürgerbewegung zur Verbesserung der Lernfreude in Schulen für den gesamten deutschsprachigen Raum ging am 20.9. zum Weltkindertag an den Start.

Leider kommt es viel zu häufig vor, dass junge Menschen, die sich anfangs noch auf die Schule freuen, im Laufe der Schulzeit immer mehr die natürliche Lust am Lernen verlieren, unter Versagensängsten leiden.

Deshalb hat Margret Rasfeld, ehemalige Lehrerin und Schulleiterin, mit ihrer Bewegung "Schule im Aufbruch" zusammen mit Gerald Hüther mit seiner Akademie für Potentialentfaltung und einem Unterstützerteam unter der Leitung von Corinna Sahl, die Initiative "Lernlust.Jetzt" vorbereitet. Sie soll nach Vorstellung der Initiatoren zu einer breiten und ständig weiter anwachsenden Bürgerbewegung werden. Ihre Mitglieder sollen sich vor Ort, in jeder Einzelschule und gemeinsam mit engagierten Lehrkräften, für eine grundlegende Änderung der Lern und Beziehungskultur einsetzen. Die Website ging am 20.September, zum Weltkindertag an den Start (www.lernlust.jetzt).

Eltern, Lehrerinnen und Lehrer und alle Bürgerinnen und Bürger, denen das Wohl von Kindern und Jugendlichen am Herzen liegt, werden mit dieser Initiative eingeladen, sich lokal in vielen kleinen Ortsbündnissen zusammenzuschließen, um die für die jeweiligen Schulen vor Ort verantwortlichen Personen dabei zu unterstützen, die Lernfreude ihrer Schülerinnen und Schüler wiederzuerwecken und zu beflügeln.

Neue Lern- und Beziehungskultur aufbauen

Im Mittelpunkt dieses Bündnisses stehen die Schülerinnen und Schüler und die Mitglieder der Ortsbündnisse. Sie suchen gemeinsam nach kreativen, praktisch umsetzbaren Wegen, um in den Bildungseinrichtungen vor Ort eine neue Lern- und Beziehungskultur aufzubauen. Die soll sicherstellen, dass Kinder und Jugendliche sich mit Freude und Leichtigkeit Wissen und Können aneignen: Kompetenzen, die sie für die Gestaltung ihres Lebens dringend brauchen.

"In unserer Schule soll künftig kein einziges Kind mehr seine Freude am Lernen verlieren" - so lautet das Credo der Mitglieder dieser Ortsbündnisse. Denn wer seine Freude am Lernen verliert, dem geht damit auch ein Stück Lebensfreude verloren.

>> Dr. Fritz Schäffer ist Leiter der Abteilung Schul- und Bildungspolitik im BLLV

Mehr Infos >> lernlust.jetzt