Bild: https://klimawandel-schule.de/
Praxismaterialien 02.06.2021 Startseite klein

Der Klimawandel: verstehen und handeln

Den Klimawandel und die Energiewende verstehen und gemeinsam Veränderung bewirken, das sind die Ziele des MINT-Bildungsprogramms für nachhaltige Entwicklung der LMU München.

Der Klimawandel ist die größte Herausforderung für die Menschheit im 21. Jahrhundert und ein zentrales Thema der Zukunft heutiger Schülerinnen und Schüler. Ein Bildungsangebot, welches Ursachen und Folgen des Klimawandels, aber auch die Chancen konkret zu handeln, thematisiert, ist essenzieller Bestandteil eines gesellschaftlichen Umdenkens. Das Bildungsprogramm Der Klimawandel: verstehen und handeln der Ludwig-Maximilians-Universität München unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Umwelt- und Verbraucherschutzministers Thorsten Glauber fußt auf diesen Gedanken.

Mithilfe des Klimakoffers (>> hier) können dabei wissenschaftliche Hintergründe und Folgen des Klimawandels für Schülerinnen und Schüler experimentell erfahrbar gemacht werden. Auf der Seite des Projekts finden Sie zudem fertig aufbereitete Unterrichtsangebote aufgefächert nach Schulstufen (>> hier). Ein dazugehöriges Handbuch Klimawandel rundet das Angebot ab (>> hier).

Projektleitung: Dr. Cecilia Scorza, Prof. Harald Lesch und Moritz Strähle

Weitere Informationen

Alle Informationen zum Projekt finden Sie unter: www.klimawandel-schule.de 

Zum Handbuch Klimawandel geht es >> hier

Zum Klimakoffer geht es >> hier

Zu den Unterrichtsmodulen geht es >> hier

Eine Übersicht zu weiteren Bildungsmaterialien finden Sie >> hier