(c) Andreas Zitt
MediationStartseite kleinTermin

Ehrung für kleine und große Friedensstifter

Für ihren Einsatz für ein friedvolles Miteinander erhielten ein Mittelschüler, eine Schulpsychologin und ein Hausmeister dieses Jahr den Friedensstifterpreis.

Sie sind Helden des Alltags, die sich deeskalierend, versöhnend, schlichtend und klärend für ein friedvolles Miteinander an ihrer Schule eingesetzt haben und deren beharrliches Wirken anderen als Vorbild dient. Mit dem Friedensstifterpreis hat die MediationsZentrale dieses Jahr drei engagierte Personen ausgezeichnet, die eine unabhängige Jury ausgewählt hatte. Prämiert wurder der Münchner Schüler Emir Musovic, die Schulpsychologin Sibel Kavuk-Wegner, die an der Erich-Kästner-Realschule in München arbeitet, und der Hausmeister Wilhelm Dörr, der am Hertzhaimer Gymnasium in Trostberg ein offenes Ohr für Schülerinnen und Schüler hat.

Die Preisverleihung war am 19. November 2019 im Museum Fünf Kontinente in München. Bei dem Festakt sprach auch die BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann als Laudatorin. Schirmherr des Friedensstifterpreises ist Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter.

Die MediationsZentrale München e.V. informiert Hilfesuchende zu Mediation, vermittelt Mediatoren und betreibt aktiv Mediation. Schulen unterstützt die MZM Schulmediation seit bald zehn Jahren.


Mehr zum Thema

MediationsZentrale: Homepage

Themen-Schwerpunkt: Dossier Demokratiepädagogik

Manifest: HALTUNG ZÄHLT